18-Jährige soll am Linzer Bahnhofsgelände von falschem Polizisten vergewaltigt worden sein

18-Jährige soll am Linzer Bahnhofsgelände von falschem Polizisten vergewaltigt worden sein

Karin Seyringer Online Redaktion, 11.01.2019 10:10 Uhr

LINZ. Eine junge Frau aus dem Bezirk Eferding soll am Linzer Hauptbahnhof von einem Mann, der sich als Zivilpolizist ausgegeben habe, vergewaltigt worden sein, wie die Polizei mitteilt.

Laut Bericht der Polizei soll der unbekannte Mann die 18-jährige Donnerstag früh am Bahnhofsplatz angesprochen und sich mit gefälschtem Ausweis als Polizist ausgegeben haben. Demnach sagte er, dass er die Frau kontrollieren müsse.

In abgelegene Ecke gelockt

Mit der Ausrede, dies nicht vor anderen Passanten machen zu wollen, lockte der Unbekannte die 18-jährige in einen weißen Mini und brachte sie in eine uneinsehbare Ecke am Bahnhofsgelände, wo er über sie herfiel.

Zwei Security-Mitarbeiter bemerkten später das weinerliche Mädchen und brachten sie zur Polizeiinspektion Hauptbahnhof.

Hinweise erbeten

Gesucht wird nach einem etwa 30-jährigen Mann, muskulös mit dunkler Hautfarbe, der mutmaßliche Täter habe hochdeutsch gesprochen. Er war mit einer Jeans und einem weißen Pullover bekleidet.

Hinweise erbeten an das Stadtpolizeikommando Linz unter Tel. 059133/45-3333.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




AK Bilanz: 102 Millionen Euro erkämpft

AK Bilanz: 102 Millionen Euro erkämpft

LINZ. Rund 310.000 Beratungen führte die Arbeiterkammer (AK) OÖ 2018 durch – viele davon in Linz - und erkämpfte rund 102 Millionen Euro. weiterlesen »

Black Wings: Einstand gelungen

Black Wings: Einstand gelungen

LINZ. Ein Wochenende, zwei Heimspiele, zwei Siege: Der Einstand von Coach Tom Rowe bei den Black Wings ist gelungen. weiterlesen »

Creative Region: In Linz wird an der Mode der Zukunft geforscht

Creative Region: In Linz wird an der Mode der Zukunft geforscht

Linz. Die Creative Region hat mit dem Steyrer Forschungsunternehmen Profactor ein europäisches Leuchtturmprojekt in der Höhe von 4 Millionen Euro an Land gezogen. Die Modebranche soll durch die ... weiterlesen »

Maßnahmen gegen Lichtverschmutzung einstimmig beschlossen

Maßnahmen gegen Lichtverschmutzung einstimmig beschlossen

OÖ. Das Land Oberösterreich wird zukünftig bei den zahlreichen Landesgebäuden, Landesanlagen und Straßen mit einem umweltgerechten und effizienten Einsatz von Licht bei der Außenbeleuchtung ... weiterlesen »

Betreutes Reisen startet in die Saison

Betreutes Reisen startet in die Saison

OÖ. Urlaub machen trotz gesundheitlicher Einschränkungen mit Sicherheitsnetz im Gepäck – dieses Service bietet das OÖ. Rote Kreuz seit mehr als 20 Jahren. Insgesamt 24 interessante ... weiterlesen »

Heimische, lässige Kabarett- und Musikvielfalt wartet bei Heimspiel im Posthof

Heimische, lässige Kabarett- und Musikvielfalt wartet bei "Heimspiel" im Posthof

Linz. Country-Folk, Blues, Hip-Hop, junge Nachwuchs-Bühnenrocker, und hochkarätige Kabarett-Klassiker sowieNeustarter bringt das Heimspiel 2019 mit sich. Die Plattform zur Förderung der ... weiterlesen »

Faustball: Auf bestem Weg in das Finalturnier

Faustball: Auf bestem Weg in das Finalturnier

LINZ. Einen bestens gelungenen Rückrundenstart legte DSG UKJ Froschberg in der ersten Herrenfaustball-Hallenbundesliga hin. weiterlesen »

Badminton: Durchmarsch zum Landesmeistertitel

Badminton: Durchmarsch zum Landesmeistertitel

LINZ/TRAUN. Ohne Satzverlust schlug sich der als Nummer eins gesetzte Wolfgang Gnedt (BSC 70 Linz) zum oberösterreichischen Landesmeistertitel im Einzel durch. weiterlesen »


Wir trauern