Wake of Steel Contest bei den Bubble Days im Hafen

Corinna Schachner, Leserartikel, 11.05.2012 13:00 Uhr

Red Bull Wake of Steel bringt die besten Wakeboarder der Welt nach Linz. Freestyle-Weltmeister Dominic Gührs, Junio­renweltmeister Frederic von Osten, JD Webb, Daniel Granz und viele mehr gehen am 15. und 16. Juni im Linzer Hafen an den Start. Mit dem Red Bull Wake Of Steel wird Linz zum Wakeboard-Mekka.

Zwölf exklusive Rider der Weltklasse werden zum Showdown in die Stahlstadt eingeladen und vier weitere bekommen über eine Wildcard die Chance an diesem exklusiven Contest teilzunehmen. Vergeben werden diese Wildcards an die beiden „Best Obstacle Performer“ der WAKE PARADE am Salmsee (2. Juni) und dem Cable Wakeboard World Tour Stop auf der Wiener Donauinsel (9. Juni.).Local Heros Harte Konkurrenz bekommen die Stars der Szene von den gesetzten Locals Dominik Hernler und Daniel Fetz. Die beiden gelten als Ausnahmetalente der österreichischen Wake­board-Szene, und konnten schon zahlreiche nationale und internationale Erfolge für sich verbuchen. In die urbane Umgebung des Handelshafens wird für die Boarder ein Parkour mit ausrangierten und umgebauten Schiffswracks aufgebaut, der in dieser Form in der Szene noch nie dagewesen ist. Besonderes Highlight des Contests im Hafen: Ein mit Wasser gefülltes und dadurch halbversunkenes Frachtschiff wurde so präpariert, dass es den Wakeboardern als ultimative „Spielwiese“ dient. Ein mobiles Zwei-Mast-Liftsystem bietet dabei unzählige Möglichkeiten für verschiedene Tricks. Bubble DaysDas Red Bull Wake of Steel wird der absolute Höhepunkt der „Bubble Days“, die heuer schon zum zweiten Mal stattfinden. Das Hafenfest von 15. bis 16. Juni soll ganz im Zeichen Linzer Lebenskultur, Kreativität und Lifestyle an der Donau stehen. Neben diversen Workshops und Showprogrammen haben sich auch die Bands „Ohrbooten“ und „The Köter“ angekündigt. Der Samstag startet um 14.00 Uhr mit der Wakeboard Qualifikation und endet nach dem Finale mit einem Live-Konzert am Red Bull Brandwagen. Wer genau als großer Live-Act nach Linz kommen wird, bleibt ein gut gehütetes Geheimnis des Veranstalters. Danach steigt die Nightline mit DJs und Live-Acts im Hafenstern beziehungsweise beim „boxxoffice“. Für weitere Informationen zum Programm klicke hier

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.




Lustbarkeitsabgabe bringt Stadt Linz konstante Einnahmen

Lustbarkeitsabgabe bringt Stadt Linz konstante Einnahmen

LINZ. 1,33 Millionen Euro Einnahmen spühlte die Lustbarkeitsabgabe im Jahr 2017 in die Kassen den Stadt Linz. weiterlesen »

Jelinek-Premiere mit den Themen Mode und Altern in Linz

Jelinek-Premiere mit den Themen Mode und Altern in Linz

LINZ (APA). Die Österreichische Erstaufführung von Das Licht im Kasten (Strasse? Stadt? Nicht mit mir!) von Elfriede Jelinek am kommenden Samstag, 20. Jänner in den Kammerspielen in Linz teilt Regisseurin ... weiterlesen »

Linzer Rock-Highlight

Linzer Rock-Highlight

LINZ. Die Band INDORSIA aus Linz veröffentlicht am 18. Jänner mit For the Lions to Feed ihr erstes Studioalbum. weiterlesen »

Medienkunst – Neue Medien: Linzer Kulturjahr 2018 im Zeichen der Digitalisierung

"Medienkunst – Neue Medien": Linzer Kulturjahr 2018 im Zeichen der Digitalisierung

LINZ. Seit drei Jahren ist Linz UNESCO City of Media Arts. Grund genug, im Jahr 2018 genauer hinzuschauen: Die Stadt Linz legt in ihrem angehenden Kulturjahr den Schwerpunkt auf Medienkunst – Neue Medien. ... weiterlesen »

Chris Norman kommt ins Brucknerhaus Linz: Karten gewinnen

Chris Norman kommt ins Brucknerhaus Linz: Karten gewinnen

LINZ. Mit neuem Album im Gepäck kommt Chris Norman am Donnerstag, 29. März, 20 Uhr, ins Brucknerhaus Linz. Tips verlost 10x2 Freikarten! weiterlesen »

Wege aus der Energiearmut

Wege aus der Energiearmut

ÖSTERREICH/OBERÖSTERREICH. Wohnen, Heizen und Energie sind Themen, die uns alle betreffen. Doch immer mehr Menschen in Österreich stehen am Monatsende vor der Frage, ob sie das restliche Geld für Essen ... weiterlesen »

Viel Utopie beim Posthof-Heimspiel

Viel Utopie beim Posthof-Heimspiel

Mit 103.423 Besuchern und 209 Vorstellungen 2017 sorgt das Posthof-Team erneut für Rekordzahlen und für das erste sechsstellige Ergebnis – trotz sinkendem Budget. Ins neue Jahr wird wie gewohnt mit ... weiterlesen »

Orthovida: Neue Partnerschaft mit Falkensammer

Orthovida: Neue Partnerschaft mit Falkensammer

WALDING/SATTLEDT. Orthovida unterstützt und betreut Menschen im Orthopädieschuhtechnik- und Orthopädiebereich. Durch die Partnerschaft und Kooperation mit Falkensammer wird das Leistungsspektrum extrem ... weiterlesen »


Wir trauern