Krimi, Dinner und mörderische Spannung auf der Donau

Krimi, Dinner und mörderische Spannung auf der Donau

Laura Voggeneder   Anzeige, 20.11.2017 10:23 Uhr

LINZ/MAUTHAUSEN. Profischauspieler bringen Hochspannung auf die MS Kaiserin Elisabeth. Bei Krimi und Dinner auf der Abendfahrt von Mauthausen Richtung Linz und retour am 6. Dezember dürfen alle Gäste mitraten, denn „nur der Tote kennt seinen Mörder“.

Um Zeppeline dreht sich dieses Mal alles im neuen Stück von „Don Carlos Krimi und Dinner“. Die Geschichte versetzt die Gäste in eine vergangene Zeit. Die Luftschifffahrt erfährt eine rasante Entwicklung. Frau Rosenstein, Inhaberin der ZEPPELIN AG, hat es in der Branche nicht leicht. Sie weiß sich aber in der grotesken Männerwelt durchzusetzen. Gegen ihren großen Rivalen Herrn Doktor Braun, Chef der AeroStar, wird mit allen Mitteln um die Führung in der Weiterentwicklung der Luftschifffahrtstechnik gekämpft. Hier wird auch vor Mord nicht zurückgeschreckt. Mit musikalischen Akzenten wird der „Don Carlos Krimi und Dinner“–Abend unvergesslich.

Mörderisches Menü

Zwischen den vier Gängen des Gourmetmenüs erwartet die Gäste Spannung pur. Während das Menü serviert wird, sind die detektivischen Fähigkeiten der Gäste gefragt. Sie sind aufgefordert, mitzuraten und den Mörder zu überführen.

Küchenchef Pietro serviert bei der Schriffsrundfahrt von Mauthausen Richtung Linz am 6. Dezember vier saisonale Gerichte. Als Vorspeise erwartet die Passagiere Waldviertler Schafsfrischmilchkäse mit Zucchini und Purple Karotten in Kräuteressenz. Als Suppe gibt es Kohlrabischaumsuppe mit Gewürzstangerl. Beim Hauptgang haben die Gäste die Wahl zwischen einem Ragout vom Hirschschnitz mit Erdäpfelnudeln und Nusswirsing und einem knusprig gebratenen Filetmittelstück vom Atlantik-Kabeljau auf Muskatkürbisrisotto. Abschließend wird als Dessert ein Lebkuchen-Orangen-Tiramisu auf Beerenragout serviert.

Gewinnspiel: Tips verlost 2x2 Tickets für den aufregenden Abend am 6. Dezember ab Mauthausen.

Krimi und Dinner auf der MS Kaiserin Elisabeth

Boarding am Mittwoch, 6. Dezember, um 17.30 Uhr in Mauthausen, Ausstieg in Mauthausen um circa  22.20 Uhr

Preis pro Person: 59,90 Euro bei Onlinebuchung (Buchung per Mail oder Telefon: +3 Euro pro Person)

Leistungen inkludiert: Schiffsrundfahrt, Theaterstück mit Profischauspielern, 4-Gang-Galamenü und Punsch am Freideck

Rabatte: Kinder bis 11,9 Jahren frei, Kinder bis 14,9 Jahre zahlen 50%; Gruppenrabatte ab 10 Personen auf Anfrage

Kombi-Ticket mit Bahnfahrt möglich

Kontakt

Donau Touristik

Frau Sorella Ivic

Tel. 0732 2080-39 

Onlinebuchung

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Von Mäusen und Menschen: Tribüne Linz-Premiere erntete viel Beifall

"Von Mäusen und Menschen": Tribüne Linz-Premiere erntete viel Beifall

LINZ. Gelungene Premiere feierte die Tribüne Linz, mit John Steinbecks Novelle Von Mäusen und Menschen. In Tribüne-Manier mit nur wenigen Mitteln wurde das berührende Drama auf die ... weiterlesen »

Bauarbeiten: Schnellere Öffis durch Bursspuren

Bauarbeiten: Schnellere Öffis durch Bursspuren

LINZ. Derzeit gibt es in Linz rund 40 Busspuren, weitere befinden sich gerade in Arbeit. weiterlesen »

Publikumsliebling Martin Achrainer mit Schuberts Winterreise in der BlackBox

Publikumsliebling Martin Achrainer mit Schuberts "Winterreise" in der BlackBox

LINZ. In der Inszenierung von Landestheater-Intendant Hermann Schneider feiert der Franz Schubert-Liederzyklus Winterreise am Sonntag, 20. Jänner, 20 Uhr, in der BlackBox im Musiktheater Premiere. ... weiterlesen »

Marathon: Für alle Kaliber ist ein Bewerb dabei

Marathon: Für alle Kaliber ist ein Bewerb dabei

LINZ. Zwischen acht Bewerben können Bewegungsfreudige aller Altersklassen beim von Tips präsentierten 18. Oberbank Linz Donau Marathon am zweiten Aprilwochenende des neuen Jahres wählen. ... weiterlesen »

Ordnungsdienst: 1.889 Fälle im Dezember

Ordnungsdienst: 1.889 Fälle im Dezember

LINZ. Im Dezember beanstandeten der Linzer Ordnungsdienst fast 60 Fälle von illegaler Bettelei und stellte über 1.200 Strafzelltel für Parkvergehen aus. weiterlesen »

Oö. Gewerbe und Handwerk geht positiv gestimmt ins erste Vierteljahr

Oö. Gewerbe und Handwerk geht positiv gestimmt ins erste Vierteljahr

OÖ. Die Zeit der Hochkonjunktur scheint vorbei, umso wichtiger sind jetzt Vereinfachungen und Entlastungen bei Steuern, Abgaben und Bürokratie, betont Michael Pecherstorfer, Obmann des oö. ... weiterlesen »

Grüne wollen Stadion-Volksbefragung am 28. April

Grüne wollen Stadion-Volksbefragung am 28. April

LINZ. Wir wollen Klarheit, nicht Unsicherheit. Daher fordern wir im morgigen Verfassungsausschuss, dass die Stadt am 28. April eine Volksbefragung abhält, kündigt Michael Svoboda, Gemeinderat ... weiterlesen »

Zusätzlicher Urlaub für ehrenamtliche Helfer bei der Oberösterreichischen Versicherung

Zusätzlicher Urlaub für ehrenamtliche Helfer bei der Oberösterreichischen Versicherung

OÖ. Die OÖ Versicherung stellt ihre Mitarbeiter, die ehrenamtlich in Einsatzorganisationen tätig sind, für notwendige Einsätze frei. weiterlesen »


Wir trauern