Krimi, Dinner und mörderische Spannung auf der Donau

Krimi, Dinner und mörderische Spannung auf der Donau

Laura Voggeneder   Anzeige, 20.11.2017 10:23 Uhr

LINZ/MAUTHAUSEN. Profischauspieler bringen Hochspannung auf die MS Kaiserin Elisabeth. Bei Krimi und Dinner auf der Abendfahrt von Mauthausen Richtung Linz und retour am 6. Dezember dürfen alle Gäste mitraten, denn „nur der Tote kennt seinen Mörder“.

Um Zeppeline dreht sich dieses Mal alles im neuen Stück von „Don Carlos Krimi und Dinner“. Die Geschichte versetzt die Gäste in eine vergangene Zeit. Die Luftschifffahrt erfährt eine rasante Entwicklung. Frau Rosenstein, Inhaberin der ZEPPELIN AG, hat es in der Branche nicht leicht. Sie weiß sich aber in der grotesken Männerwelt durchzusetzen. Gegen ihren großen Rivalen Herrn Doktor Braun, Chef der AeroStar, wird mit allen Mitteln um die Führung in der Weiterentwicklung der Luftschifffahrtstechnik gekämpft. Hier wird auch vor Mord nicht zurückgeschreckt. Mit musikalischen Akzenten wird der „Don Carlos Krimi und Dinner“–Abend unvergesslich.

Mörderisches Menü

Zwischen den vier Gängen des Gourmetmenüs erwartet die Gäste Spannung pur. Während das Menü serviert wird, sind die detektivischen Fähigkeiten der Gäste gefragt. Sie sind aufgefordert, mitzuraten und den Mörder zu überführen.

Küchenchef Pietro serviert bei der Schriffsrundfahrt von Mauthausen Richtung Linz am 6. Dezember vier saisonale Gerichte. Als Vorspeise erwartet die Passagiere Waldviertler Schafsfrischmilchkäse mit Zucchini und Purple Karotten in Kräuteressenz. Als Suppe gibt es Kohlrabischaumsuppe mit Gewürzstangerl. Beim Hauptgang haben die Gäste die Wahl zwischen einem Ragout vom Hirschschnitz mit Erdäpfelnudeln und Nusswirsing und einem knusprig gebratenen Filetmittelstück vom Atlantik-Kabeljau auf Muskatkürbisrisotto. Abschließend wird als Dessert ein Lebkuchen-Orangen-Tiramisu auf Beerenragout serviert.

Gewinnspiel: Tips verlost 2x2 Tickets für den aufregenden Abend am 6. Dezember ab Mauthausen.

Krimi und Dinner auf der MS Kaiserin Elisabeth

Boarding am Mittwoch, 6. Dezember, um 17.30 Uhr in Mauthausen, Ausstieg in Mauthausen um circa  22.20 Uhr

Preis pro Person: 59,90 Euro bei Onlinebuchung (Buchung per Mail oder Telefon: +3 Euro pro Person)

Leistungen inkludiert: Schiffsrundfahrt, Theaterstück mit Profischauspielern, 4-Gang-Galamenü und Punsch am Freideck

Rabatte: Kinder bis 11,9 Jahren frei, Kinder bis 14,9 Jahre zahlen 50%; Gruppenrabatte ab 10 Personen auf Anfrage

Kombi-Ticket mit Bahnfahrt möglich

Kontakt

Donau Touristik

Frau Sorella Ivic

Tel. 0732 2080-39 

Onlinebuchung

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Herbsttage der neuen JugendKreativUni der Kunstuniversität Linz

Herbsttage der neuen JugendKreativUni der Kunstuniversität Linz

2018 gibt es erstmals Herbsttage an der JugendKreativUni der Kunstuniversität Linz mit zwei neuen Workshops für Jugendliche von 12 – 16 Jahren! Die Kunstuniversität öffnet für ... weiterlesen »

Krist Mort Durch meine Fotos versuche ich, ein besseres Verständnis meiner inneren Welt zu bekommen

Krist Mort "Durch meine Fotos versuche ich, ein besseres Verständnis meiner inneren Welt zu bekommen"

Linzerin, Fotografin, Model: Kristina Feldhammer alias Krist Mort beschäftigt sich in der Fotografie und der Dunkelkammer mit dem Unterbewusstsein, dem menschlichen Körper, seiner Vergänglichkeit ... weiterlesen »

Seifenkaiser schlittert in Konkurs

"Seifenkaiser" schlittert in Konkurs

Die Kosmetikmanufaktur Bademeisterei aus Linz musste Antrag auf Eröffnung eines Konkursverfahrens eröffnen. Das Unternehmen war vielen vor allem durch die originellen Auftritte von Unternehmensgründer ... weiterlesen »

Lieblingsrezepte zu Papier gebracht

Lieblingsrezepte zu Papier gebracht

LINZ. Mit ihrer Facebook-Seite Linz isst... (über 30.000 Mitglieder) widmet sich die Linzer Unternehmerin Anita Moser schon seit längerem erfolgreich der Kulinarik, als Private Taste startet ... weiterlesen »

Radverkehr: Jeder Dritte ist unzufrieden

Radverkehr: Jeder Dritte ist unzufrieden

LINZ. Zwischen den Linzer Grünen und FPÖ-Stadtrat Markus Hein ist eine Diskussion um die Versäumnisse beim Radverkehr entbrannt. weiterlesen »

Ausgesetzt, vernachlässigt, gequält.

Ausgesetzt, vernachlässigt, gequält.

LINZ. Im Linzer Tierheim gibt es mehr als 30 Hunde, Katzen und viele Kleintiere. Man merkt sofort, dass jede Spende an Geld und hochwertigem Futter, sowie jeder verlässliche Helfer gebraucht ... weiterlesen »

Fußball: Später Treffer von Wostry bescherte ersten Sieg in der Punktejagd

Fußball: Später Treffer von Wostry bescherte ersten Sieg in der Punktejagd

LINZ/PASCHING. Den ersten Sieg in der neuen Tipico Bundesligameisterschaft feierte der LASK. Das 1:0 beim FC Flyeralarm Admira Wacker Mödlinger fixierte Markus Wostry erst in der Nachspielzeit. weiterlesen »

2. Liga: Zwei Kicker schnürten Doppelpack

2. Liga: Zwei Kicker schnürten Doppelpack

LINZ/PASCHING. Weiter sensationell unterwegs ist Blau-Weiß. Nach dem 3:1-Erfolg beim zweiten Team von Bundesliga-Aufsteiger Wacker Innsbruck halten die Linzer wie Tabellenführer Liefering bei ... weiterlesen »


Wir trauern