Krimi, Dinner und mörderische Spannung auf der Donau

Krimi, Dinner und mörderische Spannung auf der Donau

Laura Voggeneder   Anzeige, 20.11.2017 10:23 Uhr

LINZ/MAUTHAUSEN. Profischauspieler bringen Hochspannung auf die MS Kaiserin Elisabeth. Bei Krimi und Dinner auf der Abendfahrt von Mauthausen Richtung Linz und retour am 6. Dezember dürfen alle Gäste mitraten, denn „nur der Tote kennt seinen Mörder“.

Um Zeppeline dreht sich dieses Mal alles im neuen Stück von „Don Carlos Krimi und Dinner“. Die Geschichte versetzt die Gäste in eine vergangene Zeit. Die Luftschifffahrt erfährt eine rasante Entwicklung. Frau Rosenstein, Inhaberin der ZEPPELIN AG, hat es in der Branche nicht leicht. Sie weiß sich aber in der grotesken Männerwelt durchzusetzen. Gegen ihren großen Rivalen Herrn Doktor Braun, Chef der AeroStar, wird mit allen Mitteln um die Führung in der Weiterentwicklung der Luftschifffahrtstechnik gekämpft. Hier wird auch vor Mord nicht zurückgeschreckt. Mit musikalischen Akzenten wird der „Don Carlos Krimi und Dinner“–Abend unvergesslich.

Mörderisches Menü

Zwischen den vier Gängen des Gourmetmenüs erwartet die Gäste Spannung pur. Während das Menü serviert wird, sind die detektivischen Fähigkeiten der Gäste gefragt. Sie sind aufgefordert, mitzuraten und den Mörder zu überführen.

Küchenchef Pietro serviert bei der Schriffsrundfahrt von Mauthausen Richtung Linz am 6. Dezember vier saisonale Gerichte. Als Vorspeise erwartet die Passagiere Waldviertler Schafsfrischmilchkäse mit Zucchini und Purple Karotten in Kräuteressenz. Als Suppe gibt es Kohlrabischaumsuppe mit Gewürzstangerl. Beim Hauptgang haben die Gäste die Wahl zwischen einem Ragout vom Hirschschnitz mit Erdäpfelnudeln und Nusswirsing und einem knusprig gebratenen Filetmittelstück vom Atlantik-Kabeljau auf Muskatkürbisrisotto. Abschließend wird als Dessert ein Lebkuchen-Orangen Tiramisu auf Beerenragout serviert.

Gewinnspiel: Tips verlost 2x2 Tickets für den aufregenden Abend am 6. Dezember ab Mauthausen

Krimi und Dinner auf der MS Kaiserin Elisabeth

Boarding am Mittwoch, 6. Dezember, um 17:30 Uhr in Mauthausen, Ausstieg in Mauthausen um ca.  22:20 Uhr

Preis pro Person: 59,90 Euro bei Onlinebuchung (Buchung per Mail oder Telefon: +3 Euro pro Person)

Leistungen inkludiert: Schiffsrundfahrt, Theaterstück mit Profischauspielern, 4-Gang-Galamenü und Punsch am Freideck

Rabatte: Kinder bis 11,9 Jahren frei, Kinder bis 14,9 Jahre zahlen 50%; Gruppenrabatte ab 10 Personen auf Anfrage

Kombi-Ticket mit Bahnfahrt möglich

Kontakt

Donau Touristik

Sorella Ivic

T: 0732 2080-39 

Onlinebuchung

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Oberösterreich bei Bildungsstandards-Test wieder klar auf Platz eins

Oberösterreich bei Bildungsstandards-Test wieder klar auf Platz eins

OÖ. Bei der zweiten Runde der Bildungsstandards-Überprüfung der achten Schulstufen in Mathematik schneidet Oberösterreich wie schon im Jahr 2012 hervorragend ab. Oberösterreich liegt mit 554 Punkten ... weiterlesen »

Aschermittwochsgespräch der Sparkasse OÖ: Big Data wird die Welt verändern

Aschermittwochsgespräch der Sparkasse OÖ: "Big Data wird die Welt verändern"

LINZ. Zum Aschermittwochsgespräch lud die Sparkasse OÖ.  Big Data - Daten nützen, schützen oder beides? war Thema eines Informationsgespräches und anschließenden Netzwerktreffens. Zu Gast war dabei ... weiterlesen »

Kabarettist Mike Supancic im Linzer Central: Wegen Krankheit verschoben

Kabarettist Mike Supancic im Linzer Central: Wegen Krankheit verschoben

LINZ. Mike Supancic gastiert mit seinem Programm Auslese im Central Linz. Der ursprüngliche Termin - 22. Februar - musste allerdings auf nun Freitag, 9. März, 20 Uhr, verschoben werden, da Supancic erkrankt ... weiterlesen »

Rekordspende für SOS Menschenrechte

Rekordspende für SOS Menschenrechte

LINZ. Die Benefizveranstaltung WurstvomHundBall fand heuer bereits zum dritten Mal statt. Der Erlös von 4.350 Euro kommt der Sanierung des Flüchtlingsheims von SOS Menschenrechte in der Linzer Rudolfstraße ... weiterlesen »

Neuer JKU-Supercomputer: 77 Billionen Rechnungen in der Sekunde

Neuer JKU-Supercomputer: 77 Billionen Rechnungen in der Sekunde

LINZ. Enorme Rechenleistung bietet der neue Supercomputer der Johannes Kepler Uni: Der MACH-2 verfügt über 1.728 Rechenkerne und kann unter gewissen Voraussetzungen bis zu 77,4 Billionen Rechenoperationen ... weiterlesen »

Jahrmarktgelände: 120 Ideen eingegangen

Jahrmarktgelände: 120 Ideen eingegangen

LINZ. 120 Ideen für die künftige Nutzung des Jahrmarktgeländes wurden binnen weniger Wochen auf der Plattform meinlinz.at hochgeladen.  weiterlesen »

Museum Total: Linzer Museen bieten ein verlängertes Wochenende lang viele spannende Highlights

"Museum Total": Linzer Museen bieten ein verlängertes Wochenende lang viele spannende Highlights

LINZ. Ein Ticket, neun Museen, vier Tage: Von Donnerstag, 22. bis Sonntag, 25. Februar heißt es in Linz wieder Museum Total. Zum schon fünften Mal laden neun Museen wieder zum verlängerten Museumswochenende ... weiterlesen »

Babyboom im Linzer Zoo

Babyboom im Linzer Zoo

LINZ. Nachwuchs bei den Waldschaflämmern, den Kängurus, Maras, Kattas und den Zwergziegen: Der Zoo Linz kann mit neuen Besucherattraktionen aufwarten. weiterlesen »


Wir trauern