Landestheater Linz: Thomas-Bernhard-Stipendium geht an Martin Plattner

Landestheater Linz: Thomas-Bernhard-Stipendium geht an Martin Plattner

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 05.02.2018 18:08 Uhr

LINZ. Seit 2006 vergibt das Landestheater Linz regelmäßig das Thomas-Bernhard-Stipendium an junge Dramatiker. Nach unter anderem Thomas Arzt (2012) und Thomas Köck (2015) erhält nun der aus Tirol stammende Autor Martin Plattner das Stipendium in der Spielzeit 2017/2018.

Martin Plattner hat in unterschiedlichsten Funktionen und Projekten am Theater seine eigene Theatersprache entwickelt. Sein urtümlicher Sprachwitz geht einher mit Feingefühl in der Figurenzeichnung. Er stellt Grundfragen des Daseins auf überraschende Art, spielt mit historischen Begebenheiten wie mit Alltagsszenerien, die unversehens magisch werden können. Das Bernhard-Stipendium ist dotiert mit 5500 Euro.

Auftragswerk für Linz

Neu ist, dass das Landestheater dem Stipendiaten damit einen Stückauftrag erteilt, es wird konkret ein gemeinsames Projekt von Martin Plattner und dem Landestheater Linz in der nächsten Spielzeit angestrebt. In der Zwischenzeit lernt Martin Plattner im Rahmen des Stipendiums das Landestheater, seine Schauspieler und Künstler kennen.

Preisgekrönter Autor

Martin Plattner wurde 1975 in Zams geboren und wuchs in Wenns im Pitztal auf. Er studierte Komparatistik an der Universität Innsbruck und lebt seit 2001 als freier Schriftsteller in Wien. Für die Arbeit an seinem Kammerspiel Maultasch erhielt Plattner das Große Literaturstipendium des Landes Tirol 2013/2014. Das Stück wurde im November 2015 am Landestheater Innsbruck uraufgeführt. Sein Theatertext antimortina wurde 2015 zum Siegerstück der Bozner Autorentage gekürt und im März 2017 an den Vereinigten Bühnen Bozen uraufgeführt. Weitere seiner Arbeiten wurden am brut im Künstlerhaus in Wien und im Laboratorio Arte Alameda in Mexiko-Stadt gezeigt. Neben seiner Schreibtätigkeit arbeitete Plattner mehrere Jahre als Dramaturg, Regieassistent und Ghostwriter.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Aschermittwochsgespräch der Sparkasse OÖ: Big Data wird die Welt verändern

Aschermittwochsgespräch der Sparkasse OÖ: "Big Data wird die Welt verändern"

LINZ. Zum Aschermittwochsgespräch lud die Sparkasse OÖ.  Big Data - Daten nützen, schützen oder beides? war Thema eines Informationsgespräches und anschließenden Netzwerktreffens. Zu Gast war dabei ... weiterlesen »

Kabarettist Mike Supancic im Linzer Central: Wegen Krankheit verschoben

Kabarettist Mike Supancic im Linzer Central: Wegen Krankheit verschoben

LINZ. Mike Supancic gastiert mit seinem Programm Auslese im Central Linz. Der ursprüngliche Termin - 22. Februar - musste allerdings auf nun Freitag, 9. März, 20 Uhr, verschoben werden, da Supancic erkrankt ... weiterlesen »

Rekordspende für SOS Menschenrechte

Rekordspende für SOS Menschenrechte

LINZ. Die Benefizveranstaltung WurstvomHundBall fand heuer bereits zum dritten Mal statt. Der Erlös von 4.350 Euro kommt der Sanierung des Flüchtlingsheims von SOS Menschenrechte in der Linzer Rudolfstraße ... weiterlesen »

Neuer JKU-Supercomputer: 77 Billionen Rechnungen in der Sekunde

Neuer JKU-Supercomputer: 77 Billionen Rechnungen in der Sekunde

LINZ. Enorme Rechenleistung bietet der neue Supercomputer der Johannes Kepler Uni: Der MACH-2 verfügt über 1.728 Rechenkerne und kann unter gewissen Voraussetzungen bis zu 77,4 Billionen Rechenoperationen ... weiterlesen »

Jahrmarktgelände: 120 Ideen eingegangen

Jahrmarktgelände: 120 Ideen eingegangen

LINZ. 120 Ideen für die künftige Nutzung des Jahrmarktgeländes wurden binnen weniger Wochen auf der Plattform meinlinz.at hochgeladen.  weiterlesen »

Museum Total: Linzer Museen bieten ein verlängertes Wochenende lang viele spannende Highlights

"Museum Total": Linzer Museen bieten ein verlängertes Wochenende lang viele spannende Highlights

LINZ. Ein Ticket, neun Museen, vier Tage: Von Donnerstag, 22. bis Sonntag, 25. Februar heißt es in Linz wieder Museum Total. Zum schon fünften Mal laden neun Museen wieder zum verlängerten Museumswochenende ... weiterlesen »

Babyboom im Linzer Zoo

Babyboom im Linzer Zoo

LINZ. Nachwuchs bei den Waldschaflämmern, den Kängurus, Maras, Kattas und den Zwergziegen: Der Zoo Linz kann mit neuen Besucherattraktionen aufwarten. weiterlesen »

Volleyball: Derby als „sportlicher Kriminalfall“

Volleyball: Derby als „sportlicher Kriminalfall“

Ein hartes Stück Arbeit für den Halbfinaleinzug verrichten mussten die Volleyball-Bundesligadamen von Askö Linz-Steg. Nach dem 3:1-Erfolg im ersten Oberösterreich-Derby gegen die Prinz Brunnenbau Volleys ... weiterlesen »


Wir trauern