Landestheater: Schmitz-Gielsdorf muss gehen

Landestheater: Schmitz-Gielsdorf muss gehen

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 08.02.2018 12:33 Uhr

LINZ. Uwe Schmitz-Gielsdorf, kaufmännischer Direktor des Linzer Landes­theaters, muss etwas überraschend mit Ende 2018 seinen Sessel räumen. Sein Vertrag, der bis dahin läuft, wird vom Land Oberösterreich nicht verlängert.

Seit 2014 ist der deutsche Jurist und Betriebswirt Uwe Schmitz-Gielsdorf in Linz und als kaufmännische Geschäftsführer für die OÖ Theater und Orchester GmbH (TOG) und die Musiktheater Linz GmbH verantwortlich. Ende 2018 läuft sein Vertrag aus – er wird nicht verlängert, wie Landeshauptmann Kulturreferent Thomas Stelzer bestätigt.

Neuer Schwung

Stelzer: „Man hat sich gemeinsam darauf geeinigt, den Vertrag auslaufen zu lassen. In den vergangenen Jahren wurde viel investiert, das Musiktheater neu gebaut und die Häuser neu ausgerichtet. Mit einem neuen Intendanten im Landestheater (Anm. Herman Schneider) und einem neuem Chefdirigenten im Brucknerorchester (Anm. Markus Poschner) wurden auch neuen Köpfe nach Oberösterreich geholt. Diesen Schwung gilt es jetzt langfristig zu festigen – daher wird die Funktion des kaufmännischen Direktors auch neu ausgeschrieben.“ 

Schmitz-Gielsdorf überrascht

Schmitz-Gielsdorf habe nicht damit gerechnet, dass sein Vertrag nicht verlängert wird, wie er gegenüber Tips kommentiert. „Ein befristeter Vertrag endet, ohne dass es einen Grund braucht. Ich habe das Landestheater und das Bruckner Orchester kaufmännisch gut im Griff, eine gute Arbeitsbeziehung zu Chefdirigent Markus Poschner und Intendant Hermann Schneider und unterstütze den finanziellen Kurs von Herrn Landeshauptmann Stelzer. Aus meiner Sicht wären dies gute Gründe dafür gewesen, dass ich weiter als Geschäftsführer arbeite“, so der kaufmännische Geschäftsführer. Seinen laufenden Vertrag werde er jedenfalls bis zum Ende erfüllen, wie Schmitz-Gielsdorf betont.

Neuausschreibung

Der Posten soll demnächst ausgeschrieben werden. Ebenfalls nachbesetzt werden muss der Leitungsposten im OÖ. Landesmuseum, nachdem Direktorin Gerda Ridler zum Jahreswechsel auf eigenen Wunsch vorzeitig gegangen ist. Momentan ist Bernhard Prokisch interimistischer wissenschaftlicher Direktor.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






West side Story: Fassade der alten Bruckneruni wird zur New Yorker Skyline

"West side Story": Fassade der alten Bruckneruni wird zur New Yorker Skyline

LINZ. Das alte Gebäude der Anton Bruckner Privatuniversität ist bald endgültig Geschichte, die Abbrucharbeiten sind voll im Gange. Vizerektor Thomas Kerbl aber lässt zumindest Teile des Gebäudes weiterleben ... weiterlesen »

Betty Blue Eyes : Britischer Humor im Linzer Musiktheater

"Betty Blue Eyes" : Britischer Humor im Linzer Musiktheater

LINZ. (APA) Die deutschsprachige Erstaufführung von Betty Blue Eyes, dem Musical mit dem Schwein, bringt am Samstag, 24. Februar, britischen Humor und eine richtige Boulevardkomödie ins Linzer Musiktheater. ... weiterlesen »

Bruckneruni und Pädagogische Hochschule der Diözese Linz laden zum Symposium

Bruckneruni und Pädagogische Hochschule der Diözese Linz laden zum Symposium

LINZ. Verschieden gleich - gleich verschieden; Vielfalt als Normalität ist Thema eines Symposiums der Bruckneruniversität und der Privaten Pädagogischen Hochsule der Diözese Linz am Mittwoch, 28. Februar. ... weiterlesen »

„Don’t smoke“-Volksbegehren: „Es geht um den tatsächlichen Schutz der Menschen“

„Don’t smoke“-Volksbegehren: „Es geht um den tatsächlichen Schutz der Menschen“

LINZ/OÖ. Das Dont smoke-Volksbegehren ist angelaufen und kann schon nach wenigen Tagen über 100.000 Unterschriften für sich verbuchen. Dennoch gibt es bei dem Thema Diskussionsstoff. weiterlesen »

Oberösterreich bei Bildungsstandards-Test wieder klar auf Platz eins

Oberösterreich bei Bildungsstandards-Test wieder klar auf Platz eins

OÖ. Bei der zweiten Runde der Bildungsstandards-Überprüfung der achten Schulstufen in Mathematik schneidet Oberösterreich wie schon im Jahr 2012 hervorragend ab. Oberösterreich liegt mit 554 Punkten ... weiterlesen »

Aschermittwochsgespräch der Sparkasse OÖ: Big Data wird die Welt verändern

Aschermittwochsgespräch der Sparkasse OÖ: "Big Data wird die Welt verändern"

LINZ. Zum Aschermittwochsgespräch lud die Sparkasse OÖ.  Big Data - Daten nützen, schützen oder beides? war Thema eines Informationsgespräches und anschließenden Netzwerktreffens. Zu Gast war dabei ... weiterlesen »

Kabarettist Mike Supancic im Linzer Central: Wegen Krankheit verschoben

Kabarettist Mike Supancic im Linzer Central: Wegen Krankheit verschoben

LINZ. Mike Supancic gastiert mit seinem Programm Auslese im Central Linz. Der ursprüngliche Termin - 22. Februar - musste allerdings auf nun Freitag, 9. März, 20 Uhr, verschoben werden, da Supancic erkrankt ... weiterlesen »

Rekordspende für SOS Menschenrechte

Rekordspende für SOS Menschenrechte

LINZ. Die Benefizveranstaltung WurstvomHundBall fand heuer bereits zum dritten Mal statt. Der Erlös von 4.350 Euro kommt der Sanierung des Flüchtlingsheims von SOS Menschenrechte in der Linzer Rudolfstraße ... weiterlesen »


Wir trauern