Landestheater: Schmitz-Gielsdorf muss gehen

Landestheater: Schmitz-Gielsdorf muss gehen

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 08.02.2018 12:33 Uhr

LINZ. Uwe Schmitz-Gielsdorf, kaufmännischer Direktor des Linzer Landes­theaters, muss etwas überraschend mit Ende 2018 seinen Sessel räumen. Sein Vertrag, der bis dahin läuft, wird vom Land Oberösterreich nicht verlängert.

Seit 2014 ist der deutsche Jurist und Betriebswirt Uwe Schmitz-Gielsdorf in Linz und als kaufmännische Geschäftsführer für die OÖ Theater und Orchester GmbH (TOG) und die Musiktheater Linz GmbH verantwortlich. Ende 2018 läuft sein Vertrag aus – er wird nicht verlängert, wie Landeshauptmann Kulturreferent Thomas Stelzer bestätigt.

Neuer Schwung

Stelzer: „Man hat sich gemeinsam darauf geeinigt, den Vertrag auslaufen zu lassen. In den vergangenen Jahren wurde viel investiert, das Musiktheater neu gebaut und die Häuser neu ausgerichtet. Mit einem neuen Intendanten im Landestheater (Anm. Herman Schneider) und einem neuem Chefdirigenten im Brucknerorchester (Anm. Markus Poschner) wurden auch neuen Köpfe nach Oberösterreich geholt. Diesen Schwung gilt es jetzt langfristig zu festigen – daher wird die Funktion des kaufmännischen Direktors auch neu ausgeschrieben.“ 

Schmitz-Gielsdorf überrascht

Schmitz-Gielsdorf habe nicht damit gerechnet, dass sein Vertrag nicht verlängert wird, wie er gegenüber Tips kommentiert. „Ein befristeter Vertrag endet, ohne dass es einen Grund braucht. Ich habe das Landestheater und das Bruckner Orchester kaufmännisch gut im Griff, eine gute Arbeitsbeziehung zu Chefdirigent Markus Poschner und Intendant Hermann Schneider und unterstütze den finanziellen Kurs von Herrn Landeshauptmann Stelzer. Aus meiner Sicht wären dies gute Gründe dafür gewesen, dass ich weiter als Geschäftsführer arbeite“, so der kaufmännische Geschäftsführer. Seinen laufenden Vertrag werde er jedenfalls bis zum Ende erfüllen, wie Schmitz-Gielsdorf betont.

Neuausschreibung

Der Posten soll demnächst ausgeschrieben werden. Ebenfalls nachbesetzt werden muss der Leitungsposten im OÖ. Landesmuseum, nachdem Direktorin Gerda Ridler zum Jahreswechsel auf eigenen Wunsch vorzeitig gegangen ist. Momentan ist Bernhard Prokisch interimistischer wissenschaftlicher Direktor.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Perücken Sattler: Größte Auswahl in Oberösterreich

Perücken Sattler: Größte Auswahl in Oberösterreich

LINZ. Perücken Sattler bietet die in Oberösterreich einmalige Kombination aus kompetenter Beratung und einzigartiger Auswahl an Perücken, Haarteilen und Kopfbedeckungen. weiterlesen »

Von der Babybadewanne bis zur Trommel: Ein Sammelsurium liegt im Linzer Fundbüro

Von der Babybadewanne bis zur Trommel: Ein Sammelsurium liegt im Linzer Fundbüro

LINZ. Täglich landet Verlorengegangenes im Fundbüro der Stadt Linz im Neuen Rathaus. Etwa 6.200 Gegenstände warten darauf, abgeholt zu werden. Auch Kurioses hat sich mittlerweile im Fundus ... weiterlesen »

Um 50.000 Euro betrogen - Gauner köderten Linzerin mit Kautionstrick

Um 50.000 Euro betrogen - Gauner köderten Linzerin mit Kautionstrick

LINZ. Eine 80-jährige Linzerin ist unbekannten Tätern auf den Kautionstrick hereingefallen. Sie übergab ihnen 50.000 Euro, von den Männern fehlt jede Spur. weiterlesen »

Alles rund ums Nähen

Alles rund ums Nähen

LINZ. Ihre Leidenschaft rund ums Thema Nähen hat Christine Piesch vor 15 Jahren mit dem Nähen und mehr zum Beruf gemacht. weiterlesen »

Arbeitsmarkt der Zukunft: Menschen müssen auf allen Ebenen digital fit sein

Arbeitsmarkt der Zukunft: "Menschen müssen auf allen Ebenen digital fit sein"

OBERÖSTERREICH. Wie unsere Arbeitswelt in der Zukunft aussehen wird, dazu gibt es von Experten unzählige Prognosen. In kaum einem anderen Bereich verbreitet die digitale Transformation so ... weiterlesen »

Autorin Christa Zihlmann-Prameshuber über Die Meisterin: Ihre Extravaganz faszinierte mich

Autorin Christa Zihlmann-Prameshuber über "Die Meisterin": "Ihre Extravaganz faszinierte mich"

LINZ. Christa Zihlmann-Prameshuber hat mit ihrem ersten Buch ihrer Großtante Mia Beyerl ein Denkmal gesetzt. In Die Meisterin erzählt sie die Lebensgeschichte der Opernsängerin – ... weiterlesen »

LINZ ENTDECKEN - KUPFERMUCKN-KALENDER 2019

LINZ ENTDECKEN - KUPFERMUCKN-KALENDER 2019

Als im Jahr 1552 der Elefant Soliman durch Linz zog und nun im neuen Jahrtausend Graffiti-Künstler den Linzer Hafen verschönern. weiterlesen »

169 Schulen in Oberösterreich besitzen das Gütesiegel Gesunde Schule OÖ

169 Schulen in Oberösterreich besitzen das Gütesiegel "Gesunde Schule OÖ"

OÖ. Im Steinernen Saal des Landhauses in Linz wurde das Gütesiegel Gesunde Schule Oberösterreich vergeben. Das Gütesiegel wird an jene Schulen verliehen, die sich in der Schulischen ... weiterlesen »


Wir trauern