Abschlusstournee: Zirkus des Grauens gastiert am Urfahraner Jahrmarktgelände

Abschlusstournee: „Zirkus des Grauens“ gastiert am Urfahraner Jahrmarktgelände

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 06.03.2018 13:18 Uhr

LINZ. Man öle die Stimmbänder für den letzten Angstschrei - denn der „Zirkus des Grauens“ geht auf große Abschlusstournee. Ein letztes Mal klettern die Untoten aus ihren Gräbern und reisen durch Österreich um Furcht und Schrecken zu verbreiten. Keiner soll dabei verschont bleiben. Von 9. bis 25. März ist der Horrorzirkus am Urfahraner Jahrmarktgelände in Linz zu Gast.

Der 1. Österreichische Horrorzirkus entführt in die Welt des Grauens - dorthin, wo Dämonen die Nerven blank legen und das Blut in den Adern gefriert.

Nichts für schwache Nerven

Unter diesem Zirkuszelt treiben die Untoten ihr Unwesen und laden zu einem schaurigen Spektakel ein. Ihre Größte Leidenschaft? Die Angst zur Zuschauer zu spüren! Atemberaubende Artistik mit schauriger Kulisse und Freak-Shows lassen Alpträume wahr werden. Der Zirkus des Grauens beehrt mit seiner „Freaky Circus Horrorshow“ erneut Österreichs Städte. Im Zuge einer Abschlusstour soll noch einmal das Fürchten gelehrt werden - bis auch das letze Opfer vor Angst zittert.

Die letzte Chance

Horror-Fans und Freunde müssen jetzt die Chance nutzen, denn der 1. Österreichische Horrorzirkus gastiert im Zuge seiner Abschlusstournee vom 9. bis 25. März  zum letzten Mal in Linz am Urfahraner Jahrmarktgelände. Die Vorstellungen sind jeweils um 20 Uhr (Montag bis Mittwoch spielfrei). Die Abendkassa öffnet eine Stunde vor Showbeginn.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Hausbrunnenaktion: Nur 44 Prozent haben Trinkwasser-Qualität

Hausbrunnenaktion: Nur 44 Prozent haben Trinkwasser-Qualität

OÖ. Bei der Hausbrunnenaktion im Jahr 2018 wurden nicht nur aus bakteriologischer Sicht, sondern auch was die baulichen Begebenheit betrifft, bei einigen Hausbrunnen Mängel gefunden.  ... weiterlesen »

Zwei neue Grillzonen in Linz

Zwei neue Grillzonen in Linz

LINZ. Wenn am Wochenende und offiziell ab 1. April die Grill-Saison in Linz losgeht, sind auch zwei neue Grillzonen in der Lunzerstraße und am Pichlinger See mit dabei. Die bestehenden zwei ... weiterlesen »

Blühte von Birke und Esche steht in den Startlöchern

Blühte von Birke und Esche steht in den Startlöchern

LINZ. Birkenpollen-Allergiker aufgepasst. Die Blühte von Birke und Esche beginnt melden die  Pollenwarndienste im Kepler Uniklinikum und in den LKHs Vöcklabruck und Freistadt. weiterlesen »

Spatenstich für neues Transportbetonwerk in Linz

Spatenstich für neues Transportbetonwerk in Linz

LINZ. Im Industriegebiet von Linz entsteht ein neues Transportbetonwerk. Kürzlich fand der Spatenstich statt. weiterlesen »

30 Jahre Musikhaus Danner: Vom Ein-Mann-Betrieb zum innovativen Kompetenzzentrum

30 Jahre Musikhaus Danner: Vom Ein-Mann-Betrieb zum innovativen Kompetenzzentrum

LINZ. 30-jähriges Firmenjubiläum feiert das Musikhaus Danner in der Linzer Harrachstraße. Der Familienbetrieb ist heute ein Kompetenzzentrum für alle Belange rund um die Musik geworden ... weiterlesen »

Bergschlössl-Park soll Aufenthaltsbereich für Alkohol- und Suchtkranke werden

Bergschlössl-Park soll Aufenthaltsbereich für Alkohol- und Suchtkranke werden

LINZ. Immer wieder sorgten Suchtkranke im Hessenpark, am Südbahnhofmarkt und nun auf den belebten OK-Platz für Ärger. Um die Konflikte im öffentlichen Raum zu minimieren, soll den Alkohol- ... weiterlesen »

Jugendliche pflanzen 500 neue Bäume und Pflanzen im Wasserwald

Jugendliche pflanzen 500 neue Bäume und Pflanzen im Wasserwald

LINZ. Passend zum Weltwassertag am 22. März findet derzeit eine große fünftägige Baumpflanzaktion im Wasserwald Scharlinz statt. LINZ AG WASSER führt die Aktion in Kooperation ... weiterlesen »

Heimspiel 4.0: Martin Grubinger und The Percussive Planet Ensemble werden den Domplatz Linz wieder zum Beben bringen

Heimspiel 4.0: Martin Grubinger und The Percussive Planet Ensemble werden den Domplatz Linz wieder zum Beben bringen

LINZ. Der Juli steht wieder ganz im Zeichen von Klassik am Dom, und einer darf da natürlich nicht fehlen: Martin Grubinger kommt mit neuem Programm, am Donnerstag, 4. Juli, 21 Uhr, auf den Domplatz ... weiterlesen »


Wir trauern