Ufern 2018: Donaustimmung pur in Alt-Urfahr

„Ufern 2018: Donaustimmung pur in Alt-Urfahr

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 14.06.2018 15:31 Uhr

LINZ. Die wiederbelebte Tradition des Fischmarktes in Alturfahr genießen - das steht am Programm beim „Ufern“. Mit einem vielfältigen und ausgewogenen Programm lockt die siebte Auflage Donau-Strand-Fest die Besucher wieder nach Alt-Urfahr, am Freitag 22. und Samstag 23. Juni. Eintritt frei.

Die Obere Donaustraße zwischen Steinmetzplatzl und Nibelungenbrücke verwandelt sich wieder in eine „Ess-Planade“, in der kulinarische Köstlichkeiten aus Fluss, See und Meer die Hauptrolle spielen. „Die positiven Reaktionen der Besucher bestärken uns, trotz des großen Organisationsaufwands wieder ein attraktives Fest mit einzigartiger Stimmung und Atmosphäre zu organisieren. Ein großes Anliegen ist uns auch die Abstimmung mit der ansässigen Wohnbevölkerung,“ so Christian Rathner, Sprecher der Interessengemeinschaft in Alt-Urfahr. „

Solche Initiativen bringen die Menschen wieder naher an die Donau heran“, freut sich Vizebürgermeister Bernhard Baier über den Einsatz. „Das führt vor Augen, wie toll das Leben und die Angebote am Wasser sind.“

Für Familien und Genießer

Rund 40 Stände werden aufgebaut sein. Am Fisch- und Schmankerlmarkt werden Fischgerichte aus der Donau sowie aus heimischen Flüssen und Seen, aber auch Meeresfische, Krustentiere, Austern, Sushi, Surf'n'Turf-Burger und Flammlachs angeboten. Alles wird frisch aufgetischt und bringt jeden Gaumen zum Singen.

Weiters gibt es bunt gemischtes, kreatives und traditionelles Kunsthandwerk. So wird etwa Handwerkskunst aus Marmor, Textil, Holz, Heu & Keramik angeboten.

Nicht fehlen darf natürlich stimmungsvolle Live-Musik und DJ-Sound. Am Freitag sorgen die Band Bushfire Orchestra sowie Life Radio DJ André JayDen für Stimmung, am Samstag warten die Bands Strayrats sowie Willy and Poor Boys beim Steinmetzplatzl auf.

Am verlängerten Donaustrand sorgen zudem der Chillout-Beach und eine DJ-Party für Urlaubsfeeling pur.

Neu: Kinderprogramm

Heuer neu gibt es eine Kinderbetreuung durch den OÖ Familienbund. Im Donaugarten finden die jüngsten Besucher Gelegenheit, um sich bei einer Hüpfburg, beim Kinderschminken, in der Specksteinfabrik und beim Fit und Fun Spieleparcours auszutoben. Los geht's am Freitag um 15 Uhr und am Samstag ab 10 Uhr, jeweils bis Mitternacht.

Nähere Informationen unter www.ufern.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Verbraucher bevorzugen das Telefon im Kundenservice

Verbraucher bevorzugen das Telefon im Kundenservice

Entgegen der gängigen Annahme ist das Telefon auch in Zeiten der Digitalisierung nach wie vor der beliebteste Kanal im Kundenservice. Je komplexer das Anliegen, umso mehr wünschen sich Kunden ... weiterlesen »

Kleine Geschenke für ein gutes Zeugnis

Kleine Geschenke für ein gutes Zeugnis

Bald ist es wieder soweit: Das Schuljahr 2017/18 ist vorbei, denn die heißersehnten Sommerferien beginnen am 07. Juli. Und viele Eltern überlegen sich, wie sie das gute Zeugnis ihrer Kinder ... weiterlesen »

Internationale Markenkleidung zu Sonderpreisen shoppen

Internationale Markenkleidung zu Sonderpreisen shoppen

LINZ. Im Herzen von Linz, gegenüber dem Mariendom, bietet Musterteile Verkauf Modefans Spitzenkleidung zu Top-Preisen weiterlesen »

Wunden richtig verheilen

Wunden richtig verheilen

LINZ. Wenn eine Wunde nicht richtig heilen will, kann das die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Mit modernen Geräten und der passenden Behandlung wird Abhilfe geschaffen. weiterlesen »

Österreichische und bayrische Regierung zu Gast in Linz

Österreichische und bayrische Regierung zu Gast in Linz

LINZ. Hoher Besuch in Linz: Landeshauptmann Thomas Stelzer empfing Bundeskanzler Sebastian Kurz und den bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder zu einer gemeinsamen Regierungssitzung.  ... weiterlesen »

Nachhaltig bauen: Mehr Nachhaltigkeit für Menschen und Natur

Nachhaltig bauen: Mehr Nachhaltigkeit für Menschen und Natur

Das Ausmaß der Umweltschäden aufgrund des menschlichen Einwirkens hat in der jüngsten Vergangenheit ein dramatisches Niveau erreicht. So sind immer mehr Menschen von den fatalen Folgen ... weiterlesen »

Linz soll 560 Meter lange Hängebrücke erhalten

Linz soll 560 Meter lange Hängebrücke erhalten

LINZ. Eine privat errichtete und über Ticketpreise refinanzierte Hängebrücke für Fußgänger mit und ohne Rad vom Pöstlingberg zum Freinberg stellte die Stadt Linz ... weiterlesen »

Verwandte der Vogelspinne in der Pleschinger Austernbank entdeckt

Verwandte der Vogelspinne in der Pleschinger Austernbank entdeckt

Linz. Im Naturschutzgebiet Pleschinger Austernbank entdeckte die Stiftung für Natur des Naturschutzbundes OÖ. die in Oberösterreich sehr seltene Pechschwarze Tapezierspinne, die mit den ... weiterlesen »


Wir trauern