Nähküche-Team startet ab Herbst mit offenem Atelier durch

„Nähküche“-Team startet ab Herbst mit offenem Atelier durch

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 06.08.2013 11:00 Uhr

LINZ. War man bisher nur punktuell bei Veranstaltungen im Einsatz, so soll die „Nähküche“ - ein Verein für kreatives Nähen - schon im Herbst eine fixe Textilwerkstatt in der Linzer Bethlehemstraße beziehen. Die Ausfinanzierung des Vorhabens „Luftschneiderei“ realisiert das kreative sechsköpfige Organisationsteam dabei auch via Crowdfunding im Internet.

Auf verschiedensten Veranstaltungen verleiht das kreative „Nähküchen“-Team rund um Gründerin Felicitas Egger aus Linz bereits seit knapp zwei Jahren dem fast schon vergessenen Handwerk des Nähens ein neues Kleid: Ausgediente Kleidung, Bettwäsche oder auch Lastwagenplanen werden mit viel Kreativität dabei zu individuellen Einzelstücken. „Wir bieten das Werkzeug, das Know-how und die Materialien an und laden jeden ein, mitzumachen und sich sein Kleidungsstück zu basteln“, beschreibt Nadja Fuchs. „Wer glaubt, nicht gut nähen zu können, kann mit ganz leichten Sachen anfangen“, macht sie dabei allen Interessierten Mut.   Demnächst soll sich auch noch der passende Raum dazu gesellen: „In der Bethlehemstraße haben wir die Chance, ein offenes Atelier einzurichten, in dem neben der Nähküche auch noch andere Initiativen ihr Zuhause finden werden“, verrät Soziologiestudentin Felicitas Egger. Zur Ausfinanzierung des nötigen Startkapitals hat man sich entschieden, auch auf das Mittel „Crowdfunding“ zu setzen und im Internet Geld zu sammeln.   „Sind die Keimzelle des Guten“ „Zu fast 85 Prozent sind wir ausfinanziert, wir sind zuversichtlich dass wir für den Start im Herbst auch das restliche Kapital rasch zusammenbekommen“, hofft man in den Reihen der „Nähküche“ auf ein Happy End. Neben der Nähküche sollen dann auch andere Initiativen und Firmen wie die „­Zquetschte Zwetschkn“ oder auch eine Siebdruck-Gruppe ein neues Zuhause finden. Der Raum in der Bethlehemstraße soll so auch zum kreativen Treffpunkt werden, Arbeitstitel: „Luftschneiderei“.   Gemeinnützige Vereine wie diese tragen zur Vision einer nachhaltigen Gesellschaft bei. „Wir sind sozusagen die Keimzelle des Guten“, schmunzelt Felicitas Egger. Beim Einrichten selbst sei man zudem noch über Möbelspenden oder über das eine oder andere Elektrogerät dankbar.   Hier gehts zur Facebook-Seite der Nähküche. Hier gehts zum Crowdfunding-Projekt „Luftschneiderei“.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Lange Nacht der Kirchen begeisterte Zehntausende

"Lange Nacht der Kirchen" begeisterte Zehntausende

LINZ. 400 Stunden buntes Abendprogramm: Damit lockte die 14. Lange Nacht der Kirchen am 24. Mai 2019 Tausende Nachteulen in ganz Oberösterreich auf die Straßen bzw. in die Kirchen. Knapp ... weiterlesen »

Unfall im Haselgraben mit 3 beteiligten Fahrzeugen forderte 4 Verletzte

Unfall im Haselgraben mit 3 beteiligten Fahrzeugen forderte 4 Verletzte

LINZ. Eine 56-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen verursachte am 25. Mai gegen 14.20 Uhr im Haselgraben einen Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem insgesamt vier Personen verletzt ... weiterlesen »

„Negerkonglomerat“, verkauftes Wasser und Arbeiterlohn – das war die Europawahl 2014

„Negerkonglomerat“, verkauftes Wasser und Arbeiterlohn – das war die Europawahl 2014

Vor fünf Jahren und einem Tag waren die Österreicher zuletzt aufgerufen, ihre Vertreter für das EU-Parlament zu wählen. Die Eurokrise galt als überwunden und die Flüchtlingskrise ... weiterlesen »

Fußball: Titelverteidiger lieferte Meisterstück

Fußball: Titelverteidiger lieferte Meisterstück

LINZ/OEDT. Den zweiten Meistertitel in Folge hat Askö Oedt nach dem 2:1-Sieg in St. Valentin in der Tasche. weiterlesen »

Hass im Nitz: Web-Expertin Ingrid Brodnig mit Vortrag in Linz zu Gast

"Hass im Nitz": Web-Expertin Ingrid Brodnig mit Vortrag in Linz zu Gast

LINZ. Die Grünen – Generation plus und die Grüne Bildungswerkstatt OÖ laden am Dienstag, 28. Mai, 19 Uhr, in den Kepler Salon in Linz. Journalistin, Buchautorin und Web-Expertin Ingrid ... weiterlesen »

EU-Wahl: Magistrat Linz stellte 16.000 Wahlkarten aus

EU-Wahl: Magistrat Linz stellte 16.000 Wahlkarten aus

LINZ. Für die Europa-Wahl am Sonntag, 26. Mai 2019 wurden in Linz rund 16.000 Wahlkarten ausgestellt. weiterlesen »

Durchbruch: Junge Linzerin Fotografin schafft als erste Österreicherin Teilnahme am Wettbewerb Master of Photography

Durchbruch: Junge Linzerin Fotografin schafft als erste Österreicherin Teilnahme am Wettbewerb "Master of Photography"

LINZ. Als erste Österreicherin hat es die Linzer Fotografin und Künstlerin Ness Rubey geschafft, unter tausenden von Einsendungen als Teilnehmerin für den großen internationalen Fotowettbewerb ... weiterlesen »

Linz hat sein „Haus der Menschenrechte“

Linz hat sein „Haus der Menschenrechte“

LINZ. Vor zehn Jahren als Idee geboren, wurde am Freitagnachmittag das Haus der Menschenrechte in der Rudolfstraße offiziell eröffnet. Eine Housewarming-Party für alle Interessierten wird ... weiterlesen »


Wir trauern