„Todsicherer“ Sommerhit made in Linz

„Todsicherer“ Sommerhit made in Linz

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 17.06.2014 11:00 Uhr

LINZ. „We don`t need an umbrella, cause our life is inter­stellar“ – mit eingängigen Textzeilen wie diesen verzückt der Song „Our Life is Interstellar“ der Gruppe QLF derzeit tausende Youtube-User. Der ultimative Sommerhit made in Linz ist aber alles andere als ein Zufall. Das eigens gegründete „Summerhit Research Lab“ feilte mit wissenschaftlichen Methoden ein Jahr lang an der Analyse des Phänomens Sommerhit. Heraus kam ein garantiert unwiderstehlicher Song.

„Wie man einfach zu einem Nummer eins Hit kommt“, hieß ein Buch der britischen Popformation KLF, das Anfang der 1990er Jahre herauskam und schon damals den Weg zum schnellen Hit kannte. Auch wenn sich seit damals viel in der Musiklandschaft geändert hat, war dies die perfekte Vorlage für das Linzer Künstlernetzwerk von qujOchÖ, sich auf die Suche nach dem ultimativen Sommerhit made in Linz zu machen: „Wir haben lange ausführlich über die Entwicklung von Sommerhits der letzten 50 Jahre recherchiert, bedeutende Festivals besucht und wochenlang Befragungen mit eigens erstellten Interviewleitfäden geführt“, beschreibt einer der Initiatoren, Andre Zogholy, im Tips-Gespräch. Die „ausufernden“ Umfrageergebnisse im Hinterkopf wurden schließlich Producer, Sänger und Videokünstler engagiert, um den idealen Sommerhit zu realisieren. „Die famose Band namens QLF wurde gecastet und das Video abgedreht, das nun auch endlich öffentlich präsentiert werden konnte“, weiß Zogholy. Mythenumrankte Band Schon jetzt ranken sich zahlreiche Mythen um QLF. Die Mitglieder der Gruppe sind der Öffentlichkeit nicht bekannt, einzig der Hauptprotagonist, ein namenloser Roboter, steht im Rampenlicht. Er wird von Männern wie Frauen gleichermaßen umschwärmt, seine Tanzschritte sind waghalsig, halsbrecherisch und sexy zugleich. „Ohne ein Dutzend bonbonfarbener Deo­dorants, zahlreicher Sonnenschirme und Lollipops funktioniert gar nichts, angeblich sind alle Mitglieder von kristallinem Methaqualon-Desomorphin abhängig“, munkelt man bereits hinter vorgehaltener Hand. 100.000 Klicks als Ziel Über 50.000 Youtube-User haben bereits zu „Our Life is Interstellar“ mitgeshakt, 100.000 peilen die Macher als erstes großes Ziel an. Und auch die ersten Pläne für den nächsten Sommer schweben der Band schon vor. „Sie wollen ja kein One Hit Wonder werden“, schmunzelt Andre Zogholy.   Und hier gibt es das Video:
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






AK Konsumentenschutz: Über 80.000 Beratungen im Jahr 2018

AK Konsumentenschutz: Über 80.000 Beratungen im Jahr 2018

LINZ. Mehr als 80.000 Konsumenten haben im vergangenen Jahr Hilfe beim Konsumentenschutz der Arbeiterkammer (AK) OÖ gesucht. weiterlesen »

Neun Museen, vier Tage, ein Ticket: Linzer Häuser zeigen bei Museum total wieder ihre Vielfalt

Neun Museen, vier Tage, ein Ticket: Linzer Häuser zeigen bei "Museum total" wieder ihre Vielfalt

LINZ. Es ist wieder soweit: Die Linzer Museumslandschaft zeigt seine hochkarätige Vielfalt bei der Aktion Museum total von Donnerstag, 21. bis Sonntag, 24. Februar. Neun Museen warten mit einem spannenden ... weiterlesen »

An Hotspots wie dem Bahngleis 21 soll die Sicherheit verbessert werden

An Hotspots wie dem Bahngleis 21 soll die Sicherheit verbessert werden

LINZ. Vorfälle in öffentlichen Verkehrsmitteln in und rund um Linz führten zuletzt zu Diskussionen um die Sicherheit in Öffis. Ein Sicherheitsgipfel im Landhaus bildete dazu nun ... weiterlesen »

Sozialressort verdoppelt  Pflege-Ausbildungsplätze

Sozialressort verdoppelt Pflege-Ausbildungsplätze

LINZ. Auf immer mehr Pflegebedürftige kommen immer weniger Pflegekräfte. Um das Auszugleichen werden nun attraktivere Ausbildungsformen geschaffen. weiterlesen »

Möbelix feiert 30-Jahr-Jubiläum

Möbelix feiert 30-Jahr-Jubiläum

OÖ. 1989 startete Möbelix in Sankt Florian bei Linz als erster Kleinflächendiskonter für Möbel. Heute, 30 Jahre später, ist Möbelix mit 54 Möbelhäusern, zwölf ... weiterlesen »

Städtische FSME-Impfaktion startet wieder

Städtische FSME-Impfaktion startet wieder

LINZ. Die jährliche Zeckenschutz-Impfaktion der Stadt Linz startet am Montag, 25. Februar. Geimpft wird im Gesundheitsservice des Neuen Rathaus. weiterlesen »

Jugendangebot Kick: 45 Jugendliche erfolgerich in Jobs vermittelt

Jugendangebot "Kick": 45 Jugendliche erfolgerich in Jobs vermittelt

LINZ. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet das Jugendangebot Kick individuell mit Jugendlichen, die mit persönlichen Hemmnissen kämpfen, Schwierigkeiten haben einen Arbeitsplatz zu finden und für ... weiterlesen »

Versuchter Raub in der Altstadt: 16-Jähriger durch Faustschlag verletzt

Versuchter Raub in der Altstadt: 16-Jähriger durch Faustschlag verletzt

LINZ. Zwei Linzer im Alter von 16 und 17 Jahren wurden am 17. Februar um 2.10 Uhr am Hofberg in der Altstadt Opfer eines versuchten Raubes, bei dem der Jüngere der beiden verletzt wurde. weiterlesen »


Wir trauern