„Noch mehr offene Räume wagen“

„Noch mehr offene Räume wagen“

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 05.04.2017 17:08 Uhr

LINZ. Am Leisenhof in Linz-Urfahr steht er schon bereit: der „Raumwagen“, ein ungewöhnlicher, mobiler Aktionsraum. Initiatorin Hannah Kordes will damit Menschen und Räume in ganz Österreich miteinander wieder in Verbindung bringen.

Ende 2015 entdeckt und das ganze Jahr 2016 über in Eigenregie „aufgepeppt“, hat Hannah Kordes mit ihrem Raumwagen bereits einiges vor: „Im Sommer wird er einige Zeit vor dem Linzer Stadtmuseum Nordico stehen, im Herbst geht es für eine Reise nach Wien.“

Einladung zum Ausprobieren

Mit dem Raumwagen, der zugleich auch im Mittelpunkt der Abschlussarbeit ihres Architekturstudiums stand, hat Kordes ein flexibel einsetzbares Werkzeug geschaffen, um auf bisher ungenutzte Ressourcen aufmerksam zu machen: „Feste feiern, Bürgerbeteiligung einfach ermöglichen, Vielfalt entdecken – Räume, die das fördern, werden leider immer weniger. Der Raumwagen ist also auch ein Plädoyer, mehr undefinierte, offene und wandelbare Räume zur Begegnung zu entwickeln, die zum Ausprobieren einladen.“

Für 2017 gibt es schon einige fixe Standorte: 

1.5-5.6. 2017 Leisenhofareal Linz, OÖ

6.6.-8.7.2017 Nordico-Stadtmuseum Linz, OÖ

9.7-12.7.2017 JKU Linz, OÖ

13.-20.7.2017 Pfarrplatz Linz, OÖ

21.-31.7.2017 Barbarafriedhof Linz, OÖ

1.-31.8. 2017 Stadtgemeinde Neulengbach, NÖ

1.9-4.10. 2017 Tour Crowdfunding-Tour, OÖ/ NÖ

5.10-15.10.2017 „Ur8anize“ Festival für urbane Erkundungen

Wer den Raumwagen buchen will, kann unter Tel. 0660/125 81 20, auf www.facebook.com/raumwagen oder im Web unter www.raumwagen.info Kontakt aufnehmen.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Tipico Bundesliga: Nach Premierensieg steht der LASK auch rechnerisch als Vizemeister fest

Tipico Bundesliga: Nach Premierensieg steht der LASK auch rechnerisch als Vizemeister fest

LINZ/PASCHING. Im vierten Anlauf in der zu Ende gehenden Bundesliga-Saison gelang dem LASK der erste Sieg gegen spusu SKN St. Pölten. weiterlesen »

20-Jähriger urinierte in Straßenbahn und attackierte Polizisten

20-Jähriger urinierte in Straßenbahn und attackierte Polizisten

LINZ. Ein 20-jähriger Linzer wurde am 19. Mai in den frühen Morgenstunden festgenommen, nachdem er um 4.35 Uhr in eine Straßenbahn uriniert und Polizisten attackiert hatte. weiterlesen »

Jugendlicher hatte Faustfeuerwaffe im Hosenbund - Pistole entpuppte sich als Softgun

Jugendlicher hatte Faustfeuerwaffe im Hosenbund - Pistole entpuppte sich als Softgun

LINZ. Am 18. Mai um 19.30 Uhr löste ein Passant eine Fahndung nach einem Jugendlichen aus, bei dem er zuvor eine schwarze Faustfeuerwaffe im Hosenbund entdeckt hatte. weiterlesen »

Stelzer lehnt Odin Wiesinger für den Landeskulturbeirat ab

Stelzer lehnt Odin Wiesinger für den Landeskulturbeirat ab

LINZ/OÖ. Der umstrittene Maler Odin Wiesinger wird nicht in den Landeskulturbeirat entsendet – dies gab Landeshauptmann Thomas Stelzer am Samstag bekannt. weiterlesen »

Landeshauptmann-Stellvertreter Haimbuchner befürchtet Neuwahlen

Landeshauptmann-Stellvertreter Haimbuchner befürchtet Neuwahlen

Mit Spannung wird die Pressekonferenz von Bundeskanzler Kurz erwartet. Der Oberösterreichische Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) erwartet aber ein Ende der Koalition auf ... weiterlesen »

Daddies schief gewickelt?: Soroptimist Club Linz Lentos lädt zum Charity-Kabarett

"Daddies schief gewickelt?": Soroptimist Club Linz Lentos lädt zum Charity-Kabarett

LINZ. Lachen für den guten Zweck: Der Soroptimist Club Linz Lentos lädt am 22. Mai ins Neue Rathaus Linz zum Kabarettabend mit dem Programm Daddies schief gewickelt? von Martin Dreiling und Joachim ... weiterlesen »

Fußball: Kapitäne fielen als Torschützen auf

Fußball: Kapitäne fielen als Torschützen auf

LINZ/OEDT. Einen nächsten großen Schritt zum zweiten Meistertitel in Folge machte Askö Oedt mit einem 4:0-Kantersieg gegen Abstiegskandidat St. Martin im Mühlkreis. weiterlesen »

Odin Wiesinger verzichtet auf Platz im Kulturbeirat

Odin Wiesinger verzichtet auf Platz im Kulturbeirat

Linz/Andorf. Nach anhaltender Kritik verzichtet der Andorfer Maler Odin Wiesinger auf seinen Platz im Kulturbeirat. weiterlesen »


Wir trauern