Vöestbrücke: Umleitungen und Section Control

Vöestbrücke: Umleitungen und Section Control

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 12.03.2018 16:15 Uhr

LINZ. Im Jänner hat die ASFINAG mit Nachtarbeiten im Bereich der Voestbrücke begonnen. Nun kommen die ersten großen Umleitungen. Auch eine Section Control wird geplant.

War bisher von den Bauarbeiten eher weniger zu bemerken, kam es am Wochenende bei der Voest-Brücke erstmals zu Verkehrsumleitungen. Seit Montag ist der gesamte Verkehr auf rund 600 Metern in Urfahr auf der Richtungsfahrbahn Freistadt gebündelt.

„Die Erfahrung zeit, dass es immer ein paar Tage dauert bis sich der Verkehr eingespielt hat“, erklärt ASFINAG-Gruppenleiter Martin Pöchheim. „Uns ist bewusst, dass der Knackpunkt des Projekts der laufende Verkehr ist.“

Section Control ab Sommer

Für den gesamten Baustellenbereich gilt Tempo 60. Ab Sommer 2018 soll dies mit einer Section Control überwacht werden, um die Verkehrs- und Baustellensicherheit  ebenso wie die Flüssigkeit des Verkehrs zu erhöhen. Der erste Abschnitt soll von Kilometer 11 bis zur Voestbrücke gehen. Der zweite Abschnitt der Section Control ist von der Voestbrücke bis zur Anschlussstelle Urfahr/Dornach geplant. „Die Section Control wird aber nur für die Dauer der Bauarbeiten aufgebaut“, erklärt Bauleiter Josef Reischl.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


Kommentare

  1. Gastuser 17.03.2018 20:06 Uhr

    Stau - Eine Brücke abreissen ohne eine neue zu errichten sowie die einzig ordentliche verbleibende zum gleichen Zeitpunkt zu renovieren. Fast zum gleichen Zeitpunkt den einzigen Pendle r Parkplatz sperren. Stau ist eine Waffe, mit dieser Ansicht wollen unsere Politiker das ihrer Ansicht nach blöde Pendler (Autofahrer) (ohne Idioten i geschrieben) in die Öffentlichen, mangelhaft verkehrenden Verkehrsbetriebe zwingen. Ich will unseren Politikern diese Bösartikeit gar nicht unterstellen, aber somit könnte man zu dem Schluss kommen dass hier Schildbürger am Werk waren. Oder doch Unfähigkeit ?????????

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Black Wings verlieren Spiel sechs in Overtime

Black Wings verlieren Spiel sechs in Overtime

LINZ. Nach der 2:3-Niederlage am Sonntag vor heimischem Publikum ist die Saison 2018/19 für die Black Wings Linz Geschichte. weiterlesen »

Kunststoff: Neuer Kulturverein in der Linzer Herrenstraße feiert Eröffnung

"Kunststoff": Neuer Kulturverein in der Linzer Herrenstraße feiert Eröffnung

LINZ. In der Herrenstraße ist ein neuer Kulturverein zur Förderung von jungen Künstlern entstanden. Am Samstag, 30. März wird der Verein Kunststoff mit einer Vernissage feierlich eröffnet. ... weiterlesen »

prima la musica: Junge Linzerin erreicht die meisten Punkte

"prima la musica": Junge Linzerin erreicht die meisten Punkte

LINZ. Der Landeswettbewerb prima la musica 2019 ist geschlagen – der Landessieg mit den höchsten Punktezahlen ging dabei nach Linz. weiterlesen »

Schlafberatungstage am 5. und 6. April: Die perfekte Matratze besteht aus Luft

Schlafberatungstage am 5. und 6. April: Die perfekte Matratze besteht aus Luft

LINZ. Die richtige Matratze wirkt wohltuend auf Körper und Geist, weil der Schlaf der psychischen und physiologischen Regeneration des Körpers dient.  Cabinet MÜHLEDER bietet daher ... weiterlesen »

Volleyball: Nach zwei Siegen gegen den Meister gehen Askö-Ladies auf den Titel los

Volleyball: Nach zwei Siegen gegen den Meister gehen Askö-Ladies auf den Titel los

LINZ. In souveräner Manier den Einzug in die Bundesliga-Finalrunde um den Titel schafften die Volleyballerinnen von Askö Linz-Steg. weiterlesen »

Handball: Als Schlusslicht gegen den Abstieg

Handball: Als Schlusslicht gegen den Abstieg

LINZ. In die Knochenmühle Relegation muss der HC LINZ AG in der spusu Handball Liga. weiterlesen »

Fußball: Erster Sieg im neuen Jahr

Fußball: Erster Sieg im neuen Jahr

LINZ/OEDT. Der bereits 14. Saisontreffer von Kapitän Radovan Vujanovic reichte Tabellenführer Oedt zu drei Punkten bei den Florianer Sängerknaben. weiterlesen »

Berufsfotograf zeigt seine traumhaften Reiseerlebnisse aus den letzten 30 Jahren

Berufsfotograf zeigt seine traumhaften Reiseerlebnisse aus den letzten 30 Jahren

Am 27. März zeigt der Berufsfotograf Hannes Bohaumilitzky im Volkshaus Dornach-Auhof in seinem Multivisionsvortrag die Höhepunkte seiner Reisen. weiterlesen »


Wir trauern