Vöestbrücke: Umleitungen und Section Control

Vöestbrücke: Umleitungen und Section Control

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 12.03.2018 16:15 Uhr

LINZ. Im Jänner hat die ASFINAG mit Nachtarbeiten im Bereich der Voestbrücke begonnen. Nun kommen die ersten großen Umleitungen. Auch eine Section Control wird geplant.

War bisher von den Bauarbeiten eher weniger zu bemerken, kam es am Wochenende bei der Voest-Brücke erstmals zu Verkehrsumleitungen. Seit Montag ist der gesamte Verkehr auf rund 600 Metern in Urfahr auf der Richtungsfahrbahn Freistadt gebündelt.

„Die Erfahrung zeit, dass es immer ein paar Tage dauert bis sich der Verkehr eingespielt hat“, erklärt ASFINAG-Gruppenleiter Martin Pöchheim. „Uns ist bewusst, dass der Knackpunkt des Projekts der laufende Verkehr ist.“

Section Control ab Sommer

Für den gesamten Baustellenbereich gilt Tempo 60. Ab Sommer 2018 soll dies mit einer Section Control überwacht werden, um die Verkehrs- und Baustellensicherheit  ebenso wie die Flüssigkeit des Verkehrs zu erhöhen. Der erste Abschnitt soll von Kilometer 11 bis zur Voestbrücke gehen. Der zweite Abschnitt der Section Control ist von der Voestbrücke bis zur Anschlussstelle Urfahr/Dornach geplant. „Die Section Control wird aber nur für die Dauer der Bauarbeiten aufgebaut“, erklärt Bauleiter Josef Reischl.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


Kommentare

  1. Gastuser 17.03.2018 20:06 Uhr

    Stau - Eine Brücke abreissen ohne eine neue zu errichten sowie die einzig ordentliche verbleibende zum gleichen Zeitpunkt zu renovieren. Fast zum gleichen Zeitpunkt den einzigen Pendle r Parkplatz sperren. Stau ist eine Waffe, mit dieser Ansicht wollen unsere Politiker das ihrer Ansicht nach blöde Pendler (Autofahrer) (ohne Idioten i geschrieben) in die Öffentlichen, mangelhaft verkehrenden Verkehrsbetriebe zwingen. Ich will unseren Politikern diese Bösartikeit gar nicht unterstellen, aber somit könnte man zu dem Schluss kommen dass hier Schildbürger am Werk waren. Oder doch Unfähigkeit ?????????

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Tischtennis: 24-jährige Linzerin sammelte EM-Medaillen

Tischtennis: 24-jährige Linzerin sammelte EM-Medaillen

LINZ. Mit drei Medaillen herausragende Athletin bei der Tischtennis-Europameisterschaft im spanischen Alicante war Sofia Polcanova von LINZ AG Froschberg. weiterlesen »

Handball: Auftaktsieg folgten drei Niederlagen

Handball: Auftaktsieg folgten drei Niederlagen

LINZ. Noch kein Punktgewinn auf heimischem Parkett und zuletzt drei Niederlagen in Folge. Von einem Traumstart in die neue Meisterschaft der spusu Handball Liga Austria kann beim HC LINZ AG keine Rede ... weiterlesen »

LASK: Sechster Sieg in Serie gelang auf violettem Wiener Boden

LASK: Sechster Sieg in Serie gelang auf violettem Wiener Boden

LINZ/PASCHING. Seine traumhafte Serie setzte der LASK fort. Den bereits sechsten Sieg in Serie feierte die jetzt sieben Spieltage unbesiegte Mannschaft von Erfolgstrainer Oliver Glasner mit 3:0 bei Austria ... weiterlesen »

2. Liga: Spitzenreiter nahm Auswärtshürde

2. Liga: Spitzenreiter nahm Auswärtshürde

LINZ/PASCHING. Die Tabellenführung behauptete der FC Blau-Weiß Linz. Den bereits sechsten Sieg im achten Saisonspiel feierte die Mannschaft von Cheftrainer Thomas Sageder beim Kapfenberger SV ... weiterlesen »

HU - Der Ton der Seele

HU - Der Ton der Seele

Erleben Sie: Innere Ruhe und Gelassenheit - Erweiterte Wahrnehmung - Spirituelles Wachstum - Heilung des Herzens  - Göttliche Liebe weiterlesen »

Tribüne-Linz-Saison mit „Romeo und Julia“ erfolgreich eröffnet

Tribüne-Linz-Saison mit „Romeo und Julia“ erfolgreich eröffnet

Mit drei Premieren in den Theaterherbst weiterlesen »

Die Balltiger sind los

Die Balltiger sind los

LINZ. Im Franckviertel gibt es ab sofort ein neues kostenloses Freizeitangebot für alle Mädchen und Burschen zwischen 5 und 7 Jahren: die Balltiger. weiterlesen »

Wissensturm Linz: Ausstellung zu Tabuthema Prostitution

Wissensturm Linz: Ausstellung zu Tabuthema Prostitution

LINZ. Im Wissensturm wird eine Ausstellung einem Thema gewidmet, über das niemand gerne offen spricht: Prostitution. Auszüge aus Tagebüchern von Sexdienstleistern bieten dabei die Grundlage.  ... weiterlesen »


Wir trauern