Linzer Blumenschmuck-Wettbewerb läuft noch bis 31. Juli

Linzer Blumenschmuck-Wettbewerb läuft noch bis 31. Juli

Redaktion Linz Redaktion Linz, Tips Redaktion, 11.07.2018 17:44 Uhr

LINZ. Noch drei Wochen lang können die Linzer ihre Gartenideen und kleinen Stadtoasen unter dem Motto „Stadt-Garten zum Schmecken“ einreichen.

„Dafür ist kein Fensterbrett ist zu klein, um bei unserem Wettbewerb mitzumachen. Jedes noch so kleine Fleckchen unter freiem Himmel kann in eine kleine grüne Stadtoase verwandelt werden“, ermuntert der für Stadtnatur und Lebensqualität zuständige Vizebürgermeister Bernhard Baier bei der zweiten Auflage des Blumenschmuckwettbewerbs „Blühendes Linz“ mitzumachen.

Vom urbanen Gartl bis zum bunten Fensterbrett

Urbanen Garten-Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Mitmach-Initiative der Stadt Linz richtet sich an alle mit einem grünen Daumen: Ob traditionelles oder unkonventionelles Stadt-Garteln, Blumen und Stadtgrün tragen zu unserer Lebensqualität bei, sind Ausdruck von Lebensfreude und leisten einen wichtigen Beitrag zu einer lebenswerten Stadt und zur Verschönerung des Linzer Stadtbildes. „Schließlich ist Garteln schon lange nicht mehr nur eine Freizeitbeschäftigung quer durch alle Altersgruppen, sondern auch ein immer weiter fortschreitender gesellschaftlicher Trend. Der Garten als Erholungsort gewinnt an Bedeutung“, so Baier. Auch der Stadt-Garten zum Schmecken oder Gartenprojekte im öffentlichen Raum können eingereicht werden.

Das Motto: „Stadt-Garten zum Schmecken“

Auch das Thema Nachhaltigkeit und Selbstversorgung wird in unserer schnelllebigen Zeit immer wichtiger. Daher rückt beim heurigen Blumenschmuckwettbewerb das Thema „Stadt-Garten zum Schmecken“ noch weiter in den Fokus rücken. „Ein bunter urbaner Garten kann durchaus auch aus Chili, Paprika, Tomaten, Beeren und Kräutern bestehen, ob im Topf oder Beet“, erklärt Baier.

Vier Kategorien

Zudem gibt es neben den bewährten Kategorien Fenster- und Balkonschmuck, Vorgarten und Hausgarten mit dem Öffentlichen Raum eine neue Einreich-Kategorie. Im Vorjahr hat sich gezeigt, dass Linzer, die keinen Garten, Vorgarten oder Balkon ihr Eigen nennen, trotzdem garteln und dabei den öffentlichen Raum verschönern wollen. (z.B. die Bauminsel vor ihrem Wohnhaus). Heuer soll auch dieses Engagement belohnt werden.

Alle Linzer mit Hauptwohnsitz sind zum Mitmachen eingeladen. Auch Linzer Firmen und Betriebe können ihren grünen Daumen beweisen. Gewertet wird in folgenden vier Kategorien:

  1. Fenster- und Balkonschmuck
  2. Vorgarten
  3. Hausgarten
  4. Öffentlicher Raum

Fachjury kürt Sieger

Durch eine Fachjury unter Vorsitz von Biogärtner Karl Ploberger werden die besten Teilnehmer gekürt. Alle Mitwirkenden erhalten eine Ehrenurkunde, die besten zehn Einreichungen pro Kategorie werden mit attraktiven Sachpreisen gewürdigt: Pflanzengutscheine der Stadtgärtnerei, Jahreskarten für den Botanischen Garten, freier Eintritt zu einer Veranstaltung von „Wort & Klang“ oder „Gartenpraxis“ im Botanischen Garten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Die Highlights des Linzer Sport-Kalenders

Die Highlights des Linzer Sport-Kalenders

LINZ. Vom Laufen bis zum Rudern: Der diesjährige Sportevent-Kalender der Stadt Linz wartet mit einer Reihe von attraktiven Veranstaltungen auf. weiterlesen »

Linzer Rap-Duo von Andreas Gabalier angezeigt

Linzer Rap-Duo von Andreas Gabalier angezeigt

LINZ: Das Linzer Rap-Duo Kroko Jack und Kid Pex hat sich aufgrund einer Textzeile in ihrem Song So viel Polizei eine Anzeige des Volks-Rock'n'Rollers Andreas Gabalier eingehandelt.  weiterlesen »

Deep Space Live im Ars Electronica: Die Milchstraße im hochauflösenden Detail

Deep Space Live im Ars Electronica: Die Milchstraße im hochauflösenden Detail

LINZ. Am Donnerstag, 21. Februar, 19 Uhr, lädt Erich Meyer von der Linzer Astronomischen Gemeinschaft bei Deep Space Live im Ars Electronica Center zu einer faszinierenden 3D-Erkundungstour durch ... weiterlesen »

Young at Art-Gewinner: Erste eigene  Ausstellung läuft noch bis 3. März

Young at Art-Gewinner: Erste eigene Ausstellung läuft noch bis 3. März

LINZ/OÖ. 384 Werke von 156 Teilnehmern wurden beim Jugend-Kreativ-Wettbewerb Young at Art 2018 eingereicht. Für drei Hauptpreisträger aus St. Wolfgang, Marchtrenk und Münzkirchen ging ... weiterlesen »

Hotel Jagdhof: Luxus-Wellness im Bayerischen Wald

Hotel Jagdhof: Luxus-Wellness im Bayerischen Wald

RÖHRNBACH. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, ist das Geheimnis, das Urlaub unvergesslich macht. weiterlesen »

Linzer Drogenbande ausgeforscht und festgenommen

Linzer Drogenbande ausgeforscht und festgenommen

LINZ. Drei Drogendealer, die in Linz schwunghaften Handel mit Marihuana und weiteren Drogen betrieben haben, wurden von der Linzer Polizei festgenommen. Auch 40 Abnehmer sowie eine Linzerin, die am Geschäft ... weiterlesen »

Ralf Schmitz im Interview: Meine Katze war wie Jopi Heesters, die hat einfach nicht gewusst wann Schluss ist

Ralf Schmitz im Interview: "Meine Katze war wie Jopi Heesters, die hat einfach nicht gewusst wann Schluss ist"

LINZ. Humor-Flummi Ralf Schmitz kommt Ende März mit neuem Programm in die TipsArena. Tips hat sich mit dem quirrligen wie schlagfertige Comedian über seine Schmitzeljagd und seine Katze Hildegard ... weiterlesen »

Mehr Studienplätze an der FH Gesundheitsberufe OÖ

Mehr Studienplätze an der FH Gesundheitsberufe OÖ

LINZ. Der Pflegeberuf steht angesichts der demographischen Entwicklung und den immer spezielleren Anforderungen im Gesundheitswesen vor neuen Herausforderungen. Um dem gerecht zu werden, stockt die FH ... weiterlesen »


Wir trauern