1.841 Einsätze für den Linzer Ordnungsdienst

1.841 Einsätze für den Linzer Ordnungsdienst

Redaktion Linz Redaktion Linz, Tips Redaktion, 12.07.2018 17:25 Uhr

LINZ. Insgesamt verzeichnete der Ordnungsdienst im Juni 1.841 dokumentierte Fälle – die meisten davon Parksünden.

Insgesamt lag die Einsatzzeit für die Kurzparkzonen-Überwachung gemessen an der Gesamteinsatzzeit bei 27,5 Prozent. Die Organstrafverfügungen in den gebührenfreien Kurzparkzonen sind von zirka 1.200 im Mai auf 1.000 gesunken und machen dementsprechend die Mehrheit der Fälle aus. Dieses Ergebnis entspricht in etwa dem Juni-Wert 2017. Im Stadtteil-Vergleich ist der Bulgariplatz mit 527 Fällen Spitzenreiter, auf Platz zwei liegt diesmal die Innenstadt mit 398 Fällen und Urfahr an der dritten Stelle mit 303 Fällen.

Kontrolle des Alkoholverbotes

Da in das Aufgabengebiet auch die Kontrolle von „Ortspolizeilichen Verordnungen“ fällt, übernehmen die Teams die Kontrolle des Alkoholverbotes am Hessenplatz, das seit Ende Mai gilt. Die Fallzahlen stiegen in diesem Bereich daher im Juni auf 64 an. Im Mai wurden 19 Vorgänge verzeichnet, in den Monaten zuvor maximal vier. Zugenommen haben auch die Vorgänge bei der Bettelei. Knapp 100 Mal wurden die Mitarbeiter im Juni aus diesem Grund aktiv, das war um 30 Mal öfter als im Monat davor.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Vignette 2019: Jetzt gibt es die digitale Version auch im Abo

Vignette 2019: Jetzt gibt es die digitale Version auch im Abo

ÖSTERREICH. Seit einigen Tagen ist die Digitale Jahresvignette für 2019 im ASFINAG Webshop und über die kostenlose App Unterwegs erhältlich. Dabei gibt es auch eine Neuerung: Beim Kauf ... weiterlesen »

Jack the Ripperl: Erste Ripperl-Adresse

Jack the Ripperl: Erste Ripperl-Adresse

Linz. Seit eineinhalb Jahren begeistert Jack the Ripperl an der Landstraße mit Linz zartesten Ripperl. weiterlesen »

„Wir wollen die DJ-Stars von morgen ausbilden“

„Wir wollen die DJ-Stars von morgen ausbilden“

LINZ. Die beiden Linzer Fabian Krendl und Alexander Wöhrer bilden als Wavebeat an der Landstraße die künftigen DJs und Musikproduzenten aus. weiterlesen »

Betreuung beeinträchtigter Menschen nach Kürzung der Gelder massiv gefährdet

Betreuung beeinträchtigter Menschen nach Kürzung der Gelder massiv gefährdet

OÖ. Das Land plant eine 30-prozentige Kürzung der Finanzierung für die Bereiche Freizeit und Kommunikation bei psychosozialen Einrichtungen wie pro mente oder Exit-sozial. weiterlesen »

OÖ. Kunststoffverarbeiter: Mit neuen Denkmustern zu brillanten Lösungen

OÖ. Kunststoffverarbeiter: Mit neuen Denkmustern zu brillanten Lösungen

GAFLENZ/OÖ. Oberösterreich ist die unangefochtene Kunststoffhochburg Österreichs. Rund ein Viertel aller bundesweit in der Branche Beschäftigten arbeitet in einem der 160 Fachbetriebe ... weiterlesen »

Versicherungstipp: Unfall auf der Skipiste – was nun?

Versicherungstipp: Unfall auf der Skipiste – was nun?

OÖ. Laut dem Kuratorium für Verkehrssicherheit passierten 2015 alleine in Oberösterreich über 3.000 Ski- und Snowboardunfälle. Obwohl Skifahren und Snowboarden eine erhebliche ... weiterlesen »

Tips-Glücksstern unterstützt heuer das OÖN-Christkindl beim Helfen

Tips-Glücksstern unterstützt heuer das OÖN-Christkindl beim Helfen

OBERÖSTERREICH. Frei nach dem Motto Gemeinsam kann man mehr erreichen sucht sich Tips für die Aktion Glücksstern jedes Jahr Partnerinitiativen. Heuer können Tips-Leser die Christkindl-Aktion ... weiterlesen »

Caritas Krisenwohnen: „Der Bedarf ist weitaus höher“

Caritas Krisenwohnen: „Der Bedarf ist weitaus höher“

LINZ. Anders als bei Männern ist Wohnungslosigkeit bei Frauen in der Gesellschaft ein wenig wahrgenommenes Thema. Daher macht die Caritas mit der Elisabethsammlung und dem Projekt Krisenwohnen darauf ... weiterlesen »


Wir trauern