Neuer Anlauf im Kampf gegen den Stau in Linz

Neuer Anlauf im Kampf gegen den Stau in Linz

Redaktion Linz Redaktion Linz, Tips Redaktion, 05.11.2018 16:45 Uhr

LINZ. Mit einem gemeinsamen Mobilitätsleitbild wollen Land und Stadt die immer größer werdenden Verkehrsprobleme von Linz und Umgebung schrittweise in den Griff bekommen. Ein gemeinsames, verkehrspolitisch abgestimmtes Maßnahmenkonzept soll für Verkehrsentlastung und vor allem einen Ausbau des öffentlichen Verkehrs sorgen.

Die zweite Schienenachse und die geplante Ostumfahrung werden dabei als wichtigste Projekte genannt. „Österreichweit sind wir die Ersten, die ein gemeinsames Verkehrsleitbild von Stadt und Land erstellt haben“, zeigte sich Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) stolz.

Und die Begründung ist schnell gefunden: Aktuell hat Linz mehr Arbeitsplätze als Einwohner. 110.000 Arbeitspendler strömen täglich in die Landeshauptstadt: „Die derzeitigen Verkehrssysteme stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen. Überlastete öffentliche Verkehrsmittel wie auch Straßen und Autobahnen sind die Folge“, fasst der Linzer Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) die Situation zusammen. „Wir brauchen belastbare, moderne Verkehrsverbindungen, ein zukunftsorientiertes Netzwerk an Straßen und Schienen.s

Zweite Schienenachse für Linz hat Priorität

Deshalb setzen wir auch im Landeshaushalt 2019 eine nachhaltige Trendwende in der Verkehrspolitik und mit Investitionen in der Höhe von 166,43 Millionen Euro einen Schwerpunkt im öffentlichen Verkehr“, fügt Landeshauptmann Thomas Stelzer hinzu. Beim Ausbau der Infrastruktur ist die zweite Schienenachse vorrangig: Stadt und Land haben sich bereits auf die Streckenführung geeinigt – in Urfahr bleibt die Strecke aus Kostengründen oberirdisch, in Linz bis zur Grünen Mitte unterirdisch. Derzeit wartet man aber noch auf die Freigabe des Bundes, dann folgt die sechsjährige Umsetzungs- und Bauzeit.

Gemeinsame Großprojekte

Weitere gemeinsame Infrastruktur-Großprojekte auf der Liste: die Durchbindung der Mühlkreisbahn zum Linzer Hauptbahnhof, der Bau einer schienengebundenen Nahverkehrslinie in Richtung Gallneukirchen-Pregarten, die LILO-Verlängerung in Richtung Aschach und der Ausbau der Straßenbahn nach Ansfelden-Kremsdorf.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






145 Unternehmen erhielten ineo-Gütesiegel der Wirtschaftskammer Oberösterreich

145 Unternehmen erhielten ineo-Gütesiegel der Wirtschaftskammer Oberösterreich

WELS/OÖ. Bei der ineo-Lehrbetriebsgala in Wels erhielten 145 Unternehmen das ineo-Qualitätssiegel und wurden damit von der Wirtschaftskammer OÖ als vorbildliche Lehrbetriebe ausgezeichnet. ... weiterlesen »

Abenteuer in Pakistan

Abenteuer in Pakistan

LINZ. Der Mühlviertler Rudolf Gossenreiter war heuer im Juli zum fünften Mal in Pakistan, einem der faszinierendsten und wildesten Länder der Welt. Über seine Reisen berichtet er am ... weiterlesen »

Linz AG Linien: Schienenersatzverkehr zwischen Sonnensteinstraße und Universität am 13. November

Linz AG Linien: Schienenersatzverkehr zwischen Sonnensteinstraße und Universität am 13. November

LINZ. Öffi-Nutzer aufgepasst: Am Dienstag, 13. November, von 21 Uhr bis Betriebsende, sind die Straßenbahnlinien 1 und 2 in Linz unterbrochen. weiterlesen »

Weihnachtsmärkte: Der Advent lässt Linz wieder erstrahlen

Weihnachtsmärkte: Der Advent lässt Linz wieder erstrahlen

LINZ. Am Samstag, 17. November, startet in der Innenstadt wieder die Glühwein- und Bratwürstl-Saison. Die Landstraße wird von wunderbaren Weihnachtsmärkten umringt: Bis 24. Dezember ... weiterlesen »

CONNECT: Erste Karrieremesse für Zukunftsbranche Sozialwirtschaft am 20. November in Linz

CONNECT: Erste Karrieremesse für Zukunftsbranche Sozialwirtschaft am 20. November in Linz

OBERÖSTERREICH/LINZ. Die sozialwirtschaftlichen Unternehmen und Einrichtungen haben als Arbeitgeber in den vergangenen Jahren in Oberösterreich enorm an Bedutung gewonnen. In Oberösterreich ... weiterlesen »

Motorrad-Saison 2018: 26 tödliche Biker-Unfälle in Oberösterreich

Motorrad-Saison 2018: 26 tödliche Biker-Unfälle in Oberösterreich

OBERÖSTERREICH. 26 tödliche Zweirad-Unfälle ereigneten sich im laufenden Kalenderjahr auf Oberösterreichs Straßen. 22 Motorrad-Fahrer und vier Mopedlenker mussten ihr Leben auf ... weiterlesen »

Mehr Mitsprache für Gemeinden beim Humanitären Bleiberecht gefordert: Entschieden wird nur aus der Ferne

Mehr Mitsprache für Gemeinden beim Humanitären Bleiberecht gefordert: "Entschieden wird nur aus der Ferne"

OBERÖSTERREICH. Mit Ausbildung statt Abschiebung hat Landesrat Rudi Anschober heuer österreichweit für mediales Interesse gesorgt. 1034 Unternehmen, 63.000 Unterzeichnerinnen und Unterzeichner ... weiterlesen »

Herbstaktion bei easylife: Bonus sichern, erfolgreich abnehmen

Herbstaktion bei easylife: Bonus sichern, erfolgreich abnehmen

2018 zu einem Happy End bringen und schlank ins neue Jahr gehen. Neue und bestehende Kunden profitieren bis 30. November von der letzten easylife-Bonusaktion des Jahres. Eine bessere Gelegenheit kommt ... weiterlesen »


Wir trauern