(Weihnachts-)Grüße ins Krankenhaus

(Weihnachts-)Grüße ins Krankenhaus

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 06.12.2018 14:35 Uhr

OÖ. Besonders in der Vorweihnachtszeit, wenn das gemütliche Beisammensein im Familienkreis für viele dazugehört, vermissen Patienten im Krankenhaus nahestehende Menschen noch mehr. Da ist jede Abwechslung willkommen. Die Landeskrankenhäuser Freistadt, Kirchdorf, Rohrbach, Schärding, Steyr und das Salzkammergut-Klinikum bieten Angehörigen und Freunden deshalb die Möglichkeit, ihren Lieben rasch und unkompliziert eine kleine Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, nämlich eine personalisierte Grußkarte – schnell und einfach online gefertigt und von einem Mitarbeiter des Krankenhauses überreicht.

„Der Ablauf ist ganz einfach“, erklärt Pflegedirektor Ernst Weilguny vom LKH Freistadt: „Unter der Internetadresse www.gespag.at können Angehörige ihre Genesungswünsche oder auch Glückwünsche zur Geburt eines Babys verfassen. Das Team an der Rezeption druckt die virtuelle Karte dann aus und bringt sie direkt ins Zimmer des Empfängers oder der Empfängerin.“

Wie wichtig Anteilnahme und Unterstützung von Familie und Freunden ist, um schnell wieder gesund zu werden, zeigen verschiedene Studien. So verbessern sich zum Beispiel Vitalparameter, wie Blutdruck und Herzfrequenz, der Betroffenen deutlich, wenn lang ersehnter Besuch kommt. Das „Medikament Angehöriger“ ist somit ein wichtiger Faktor. Weil ein Besuch leider nicht immer möglich ist, können auch kleine Gesten der Aufmerksamkeit, wie eine Post- bzw. Grußkarte, viel bewirken: „Auch in Zeiten von mobiler Kommunikation haben Zeilen auf Papier eine ganz besondere Wirkung auf Menschen. Wenn wir mit dem kleinen Briefchen ins Zimmer kommen, ist die Freude immer groß. Die kurzen Nachrichten zeigen den Betroffenen, dass sie nicht alleine sind und auch dann jemand an sie denkt, wenn gerade keine Besuchszeit ist. Das hilft einfach beim Gesundwerden, besonders in der Weihnachtszeit, wo man nirgendwo lieber sein möchte, als bei seiner Familie“, ist Weilguny überzeugt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Versuchter Raub in der Altstadt: 16-Jähriger durch Faustschlag verletzt

Versuchter Raub in der Altstadt: 16-Jähriger durch Faustschlag verletzt

LINZ. Zwei Linzer im Alter von 16 und 17 Jahren wurden am 17. Februar um 2.10 Uhr am Hofberg in der Altstadt Opfer eines versuchten Raubes, bei dem der Jüngere der beiden verletzt wurde. weiterlesen »

Winterspiele: Junges Trio auf olympischen Pfaden

Winterspiele: Junges Trio auf olympischen Pfaden

OBERÖSTERREICH. Internationale Wettkampfluft schnupperten drei heimische Talente bei den Europäischen Olympischen Jugendspielen in Sarajevo. weiterlesen »

Volleyball: Packendes und hochklassiges Derby

Volleyball: Packendes und hochklassiges Derby

LINZ. Ein spektakuläres Gipfeltreffen in randvoller Halle lieferten sich die Bundesliga-Volleyballerinnen von Grunddurchgangssieger Askö Linz-Steg und des Tabellenzweiten SG Prinz Brunnenbau ... weiterlesen »

Handball: Nächster Rückschlag

Handball: Nächster Rückschlag

LINZ. Einen nächsten schweren Rückschlag um einen Viertelfinalstartplatz musste der HC LINZ AG in der dritten Qualifikationsrunde der spusu Liga Handball einstecken. weiterlesen »

Uniqa ÖFB Cup: Mit Galavorstellung in die Vorschlussrunde

Uniqa ÖFB Cup: Mit Galavorstellung in die Vorschlussrunde

LINZ/PASCHING. Im Halbfinale steht der LASK im Uniqa ÖFB Cup. Die famos aufspielenden Schwarz-Weißen fertigten Bundesliga-Mitbewerber spusu SKN St. Pölten souverän mit 6:0 ... weiterlesen »

Handball: Schlusslicht verspricht nächstes Feuerwerk

Handball: Schlusslicht verspricht nächstes Feuerwerk

LINZ. Ein nächstes Feuerwerk auf dem heimischen Parkett in der SNMS Kleinmünchen will der HC LINZ AG in der dritten Qualifikationsrunde der spusu Handball Liga abbrennen. weiterlesen »

Round Table 24: Benefiz-Kabarett mit Tricky Niki im Neuen Rathaus Linz

Round Table 24: Benefiz-Kabarett mit Tricky Niki im Neuen Rathaus Linz

LINZ. Der Serviceclub Round Table 24 Linz lädt zum Charity-Kabarett. Dieses Mal wird Tricky Niki mit seinem Programm Hypochondria – Alles wird (wieder) gut! für Lacher sorgen, am Donnerstag, ... weiterlesen »

Kino und viel Genuss: Der Filmbrunch im Cineplexx Linz geht in die nächste Runde

Kino und viel Genuss: Der Filmbrunch im Cineplexx Linz geht in die nächste Runde

LINZ. Am Sonntag, 24. Februar findet im Cineplexx Linz wieder der Filmbrunch statt, präsentiert von Tips. Ab 11 Uhr wartet im Restaurant Ciao & Jassu ein köstliches All-you-can-eat-Brunch-Buffet. ... weiterlesen »


Wir trauern