Nach Bypässen und Eisenbahnbrücke neu fiel nun auch der Westring-Startschuss
 

Nach Bypässen und Eisenbahnbrücke neu fiel nun auch der Westring-Startschuss

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 11.02.2019 16:59 Uhr

LINZ. Neben den zwei Bypässen für die Voestbrücke und der Eisenbahnbrücke neu wenige Meter weiter wird nun auch an der Hängebrücke für die lang angekündigte A26 (Westring) gebaut. Tips hat den Überblick über den aktuellen Status des Baus an vier neuen Brücken.

Zwei Bypass-Übergänge für die Voestbrücke

Die beiden Bypass-Brücken, die künftig die Voestbrücke entlasten sollen, werden im Juni 2020 fertig gestellt. Derzeit liegt man mit diesem Vorhaben im Zeitplan. „Im Mai haben wir eine Riesenaufgabe vor uns, denn dann werden erstmals drei Teile von der oberstromigen Brücke Richtung Nibelungenbrücke, die derzeit am Montageplatz liegen, per Schiff eingeschwommen“, berichtet ASFINAG-Gruppenleiter Martin Poechheim. Damit würde die erste der beiden Bypass-Brücken, obwohl noch nicht befahrbar, bereits stehen. „An diesem Zeitplan könnte nur etwa Hochwasser etwas ändern“, so Poechheim.

Neue Linzer Donaubrücke (Standort Eisenbahnbrücke)

Die Tiefbauarbeiten laufen hier trotz winterlicher Verhältnisse sehr gut. Noch im Februar stehen neben Stahlbauarbeiten im Werk, Schalungs- und Betonarbeiten bei Pfeiler 2 (Flusspfeiler Seite Urfahr), Schalungs- und Betonarbeiten beim Widerlager Linz auch Aushub- und Bohrpfahlarbeiten für die Stützmauern (Seite Linz) auf dem Programm. „Wir sind im Zeitplan“, betont auch der Linzer Infrastrukturstadtrat Markus Hein. An Stelle der 2016 abgetragenen Eisenbahnbrücke entsteht bis zum Herbst 2020 eine rund 400 Meter lange und bis zu 33,7 Meter breite Donauquerung mit zwei Fahrbahnen, Geh- und Radwegen sowie einer Trasse für die zweite Schienenachse zwischen Mühlkreisbahnhof und Bulgariplatz.

Baustart für Hängebrücke der A26 (Westring)

Rund vier Jahre nach dem Spatenstich für dieses Bauvorhaben gingen nun auch die Bauarbeiten los. Derzeit wird noch in Bereichen gearbeitet, die nicht einsehbar sind, etwa im Freinbergpark, auf der Windflach oder beim „Spatzenbauer“-Areal, wo eine Imissions-Schutzwand errichtet wird. Herzstück des ersten Bauabschnittes wird die Errichtung zweier Ankerblöcke werden, an denen nächstes Jahr die Hängebrücke aufgehängt wird – Betonklötze von jeweils 15 mal 15 Metern, die von mehr als hundert Ankern im Fels gehalten werden. „Ab März sind dann auch erste Sprengungen auf der Südseite nötig, zweimal pro Woche um 10.10 Uhr“, weiß Martin Poechheim um die nächsten Schritte.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






2. Liga: Sieben Gegentore, zwei Niederlagen

2. Liga: Sieben Gegentore, zwei Niederlagen

LINZ/PASCHING. Eine gründlich missglückte Premiere als blau-weißer Cheftrainer musste Goran Djuricin verarbeiten. weiterlesen »

Schauwerk erforscht im Theater Phönix den Linzerwertigkeitskomplex

"Schauwerk" erforscht im Theater Phönix den "Linzerwertigkeitskomplex"

LINZ. Zwischen Leberkaspepi und Linzerauge, zwischen Salzburg und Wien, ist eine (Klein-)Stadt auf Identitätssuche. Linz ist immer irgendwie dazwischen. Das Kollektiv Das Schauwerk geht dem nach, ... weiterlesen »

Sozialverein B37 verzeichnete 126.000 Nächtigungen in Notschlafstellen

Sozialverein B37 verzeichnete 126.000 Nächtigungen in Notschlafstellen

LINZ. Seit nun schon 30 Jahren unterstützt der Sozialverein B37 Menschen ohne Dach über dem Kopf. Wie notwendig diese Unterstützung ist, zeigen die 126.000 Nächtigungen, die die Einrichtungen ... weiterlesen »

Sister Act, Parsifal, Maria Stuart: Das bringt die kommende Landestheater-Saison

"Sister Act", "Parsifal", "Maria Stuart": Das bringt die kommende Landestheater-Saison

LINZ. 39 Neuproduktionen, darunter zehn Uraufführungen und eine europäische Erstaufführung, fünf Wiederaufnahmen: Das Landestheater Linz stellt die kommende Spielzeit 2019/2020 unter ... weiterlesen »

7-jähriger in Linz mit Hand in Fleischwolf - drei Finger abgetrennt

7-jähriger in Linz mit Hand in Fleischwolf - drei Finger abgetrennt

LINZ. Schlimmer Unfall Karfreitag früh in Linz - ein 7-jähriger, der mit seinem Vater bei der Arbeit war, griff in einen eingeschalteten Fleischwolf. Er wurde ins UKH Linz gebracht. weiterlesen »

Peter Finger und Martin Moro: Gitarren-Virtuosität mal zwei in der Tribüne Linz

Peter Finger und Martin Moro: Gitarren-Virtuosität mal zwei in der Tribüne Linz

LINZ. Ein außergewöhnliches Gitarren-Doppelkonzert gibt es zu hören, wenn Peter Finger und Martin Moro am Donnerstag, 25. April, 19.30 Uhr in der Tribüne Linz gastieren. Tips verlost ... weiterlesen »

Tempo 30-Zonen in Urfahr werden erweitert

Tempo 30-Zonen in Urfahr werden erweitert

LINZ. Die Stadt Linz wird die bestehenden Tempo-30-Zonen in Urfahr erweitern. In der gesamten Ferdinand-Markl-Straße, der Dornacher Straße bis zum Biesenfeldweg und um den unbenannten Verbindungsweg ... weiterlesen »

Gewinnen: Cineplexx Filmbrunch bietet Kino und viel Genuss

Gewinnen: Cineplexx Filmbrunch bietet Kino und viel Genuss

LINZ. Kino und viel Genuss warten wieder im Cineplexx Linz, beim Filmbrunch – präsentiert von Tips – am Sonntag, 28. April. weiterlesen »


Wir trauern