18

Das Frühlingserwachen wurde mit einer Vernissage im Landespflegeheim Scheiblingkirchen begrüßt

Stefanie Buzanich, Leserartikel, 18.04.2015 15:40 Uhr

SCHEIBLINGKIRCHEN. Jedes Jahr wird der Frühling im Landespflegeheim Scheiblingkirchen mit einer kulturellen Veranstaltung eingeläutet. Das „Fühlingserwachen“ startete mit einer Vernissage.

„Wir bringen Kunst ins Haus zu unseren Bewohnern und laden dazu die kulturinteressierte Öffentlichkeit ein“ so Direktorin des Landespflegeheim Scheiblingkirchen Anita Koller. Dieses Jahr hat man sich für zwei sehr unterschiedliche Künstler entschieden, die eines gemeinsam haben, sie waren während ihrer aktiven Berufszeit Direktoren von Landespflegeheimen. Die beiden Künstler Gerhard Priester und Josef Steinberger sind so fachettenreich, so dass jeder Besucher auf seine Kosten kommt und sein persönliches Highlight findet. Steinbergers Bilder zeigen vom großartigen Talent, Beobachtungen und Stimmungen mittels hervorragender Technik auf Leinwand  beziehungsweise Papier einzufangen. Während Priesters Ideen, Elektronikteile und „Computerschrott“ als Collagen in Acrylbilder zu integrieren so manchen „Aha-Effekt“ erzeugten. Diese eigenwilligen Kreationen im Gegensatz zu den ruhigen und ausgereiften Werken brachten einen spannenden Abend mit viel Diskussionsstoff. So manches Bild wechselte gleich bei der Vernissage den Besitzer. Der Kunstgenuss an den eigenen Wänden muss jedoch noch bis Ende Juli, bis zum Ausstellungsende, warten. Bis dahin können alle Werke noch im Landespflegeheim Scheiblingkirchen besichtigt werden.  

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mit dem Schnee kam das Verkehrschaos: Staus und Unfälle rund um Linz

Mit dem Schnee kam das Verkehrschaos: Staus und Unfälle rund um Linz

LINZ. Stillstand Montagmorgen auf der Westautobahn (A1): Schnee und Glätte lösten ein Verkehrschaos aus, Fahrzeuge blieben hängen, es kam zu Auffahrunfällen zwischen Linz und Amstetten.     weiterlesen »

Drogen und Waffen in Luftschutzkeller gebunkert

Drogen und Waffen in Luftschutzkeller gebunkert

LINZ. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass zwei Indoor-Aufzuchtanlagen für Cannabis, über ein halbes Kilo Marihuana sowie mehrere Waffen in einem Linzer Luftschutzbunker sichergestellt ... weiterlesen »

Drogendealer nach kurzer Verfolgung in Linz festgenommen

Drogendealer nach kurzer Verfolgung in Linz festgenommen

LINZ. Nachdem ein Zeuge gesehen hatte, wie ein 23-jähriger Marokkaner in einer Betreuungsstelle am 16. Dezember Marihuana konsumierte, war die Polizei rasch vor Ort - woraufhin der 23-Jährige zu flüchten ... weiterlesen »

Volleyball: Als Spitzenreiter ins neue Jahr 2018

Volleyball: Als Spitzenreiter ins neue Jahr 2018

Als Tabellenführer genießen die Volleyball-Bundesligadamen von Askö Linz-Steg Weihnachten und den Jahreswechsel. Den zehnten vollen Erfolg im zwölften Saisonspiel gabs daheim gegen das noch sieglose ... weiterlesen »

Fußball: Starke Defensive des Aufsteigers ließ keine meisterlichen Großchancen zu

Fußball: Starke Defensive des Aufsteigers ließ keine meisterlichen Großchancen zu

LINZ/PASCHING. Gegen den Titelverteidiger ungeschlagen blieb der LASK auch im zweiten Saisonspiel auf Salzburger Boden. Nach dem 1:1 im ersten Duell trotzten die Schwarz-Weißen dem Favoriten ein torloses ... weiterlesen »

Motorsport: Lokalmatador setzt auf den Heimvorteil

Motorsport: Lokalmatador setzt auf den Heimvorteil

BEZIRK FREISTADT. Zum Favoritenkreis bei der 33. Internationalen Lietz Sport Jännerrallye 2018 zählt Lokalmatador Martin Fischerlehner. weiterlesen »

Fußball: Neuer Chefcoach beim Schlusslicht

Fußball: Neuer Chefcoach beim Schlusslicht

Der Nachfolger von Günther Gorenzel als Cheftrainer beim FC Blau-Weiß Linz heißt Thomas Sageder. weiterlesen »

Ö3-Weihnachtswunder mit vielen Stargästen am Linzer Hauptplatz

Ö3-Weihnachtswunder mit vielen Stargästen am Linzer Hauptplatz

LINZ. Von Dienstag, 19. bis Sonntag, 24. Dezember, sendet Ö3 live vom Linzer Hauptplatz. Mit Unterstützung der Sparkasse OÖ werden 120 Stunden lang Musikwünsche gegen eine Spende für den Licht ins ... weiterlesen »


Wir trauern