Das Frühlingserwachen wurde mit einer Vernissage im Landespflegeheim Scheiblingkirchen begrüßt

Das Frühlingserwachen wurde mit einer Vernissage im Landespflegeheim Scheiblingkirchen begrüßt

Stefanie Buzanich, Leserartikel, 18.04.2015 15:40 Uhr

SCHEIBLINGKIRCHEN. Jedes Jahr wird der Frühling im Landespflegeheim Scheiblingkirchen mit einer kulturellen Veranstaltung eingeläutet. Das „Fühlingserwachen“ startete mit einer Vernissage.

„Wir bringen Kunst ins Haus zu unseren Bewohnern und laden dazu die kulturinteressierte Öffentlichkeit ein“ so Direktorin des Landespflegeheim Scheiblingkirchen Anita Koller. Dieses Jahr hat man sich für zwei sehr unterschiedliche Künstler entschieden, die eines gemeinsam haben, sie waren während ihrer aktiven Berufszeit Direktoren von Landespflegeheimen. Die beiden Künstler Gerhard Priester und Josef Steinberger sind so fachettenreich, so dass jeder Besucher auf seine Kosten kommt und sein persönliches Highlight findet. Steinbergers Bilder zeigen vom großartigen Talent, Beobachtungen und Stimmungen mittels hervorragender Technik auf Leinwand  beziehungsweise Papier einzufangen. Während Priesters Ideen, Elektronikteile und „Computerschrott“ als Collagen in Acrylbilder zu integrieren so manchen „Aha-Effekt“ erzeugten. Diese eigenwilligen Kreationen im Gegensatz zu den ruhigen und ausgereiften Werken brachten einen spannenden Abend mit viel Diskussionsstoff. So manches Bild wechselte gleich bei der Vernissage den Besitzer. Der Kunstgenuss an den eigenen Wänden muss jedoch noch bis Ende Juli, bis zum Ausstellungsende, warten. Bis dahin können alle Werke noch im Landespflegeheim Scheiblingkirchen besichtigt werden.  
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






2. Liga: Heimremis und Auswärtsniederlage

2. Liga: Heimremis und Auswärtsniederlage

LINZ/PASCHING. Sieglos blieben die Zweitligisten aus dem Linzer Zentralraum in der ersten Runde nach der zweiwöchigen Länderspielpause. weiterlesen »

Neue Verkehrssicherheitsaktion Glühwürmchen sorgt für mehr Sichtbarkeit bei Dunkelheit

Neue Verkehrssicherheitsaktion "Glühwürmchen" sorgt für mehr Sichtbarkeit bei Dunkelheit

OÖ/LINZ. Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgt die neue Aktion Glühwürmchen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV). Kinder werden dabei auf spielerische Art über ... weiterlesen »

35-Jähriger Linzer von zwei unbekannten Burschn ausgeraubt

35-Jähriger Linzer von zwei unbekannten Burschn ausgeraubt

LINZ. Auf seinem Nachhauseweg wurde in der Salzburger Straße ein 35-jähriger von zwei Bursch mit Faustschlägen verletzt und ausgeraubt. Die Täter konnten flüchten, der 35-jährige ... weiterlesen »

Ein Klassenkampf von oben

"Ein Klassenkampf von oben"

LINZ. Mehr als 1.200 Menschen protestierten Donnerstagnachmittag vor dem Linzer Landhaus gegen die geplante Fusionierung der Krankenkassen. Nicht nur Beschäftigte der Österreichischen ... weiterlesen »

14.500 Herbstblumen für Linz

14.500 Herbstblumen für Linz

LINZ. Die Mitarbeiter des Geschäftsbereiches Stadtgrün und Straßenbetreuung setzen seit Anfang der Woche – beginnend im Schillerpark – 14.500 Herbstblumen und verwandeln damit ... weiterlesen »

Verleihung Goldmarie - Arge-Sie Beratung und Wohnen für wohnungslose Frauen

Verleihung Goldmarie - Arge-Sie Beratung und Wohnen für wohnungslose Frauen

VERLEIHUNG der sechsten Goldmarie an  Arge-Sie - Beratung und Wohnen für wohnungslose Frauen in Linz Der Wiener Frauenarbeitskreis der BAWO (Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnunslosenhilfe) verleiht ... weiterlesen »

Tina Turner-Musical Simply the Best im Linzer Brucknerhaus

Tina Turner-Musical "Simply the Best" im Linzer Brucknerhaus

LINZ. Fans von Tina Turner können sich am 18. Februar 2019, 20 Uhr, im Brucknerhaus Linz auf eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte der Powerfrau Tina Turner begeben. Ihre größten ... weiterlesen »

UPDATE: Stürmer Jordan Hickmott fällt wegen Operation aus

UPDATE: Stürmer Jordan Hickmott fällt wegen Operation aus

LINZ. Beim Spiel gegen den VSV verletzten sich vergangenen Sonntag sowohl Valentin Leiler, Jordan Hickmott als auch Stefan Gaffal. Was  Hickmott betrifft, wurde heute eine Entscheidung getroffen: ... weiterlesen »


Wir trauern