Silvester – es muss nicht nur Sekt und Champagner sein

Silvester – es muss nicht nur Sekt und Champagner sein

Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 28.12.2017 09:25 Uhr

LINZ/REGION. Silvester – ein Tag, besser gesagt eine Nacht der Freude und Zuversicht. Natürlich auch des guten Essens und Trinkens. Und vielleicht die Zeit, um den einen oder anderen Cocktail zu genießen.  

Alexander Kaltenecker, Barchef der Dombar im Linzer Hotel Am Domplatz, kennt sie alle – die Klassiker der Cocktailwelt und neue Drinkkreationen. Und er weiß, welche Zutaten man für eine gelungene Cocktailnacht benötigt: „Gin, Vodka, Whisky, Campari, Angostura, Läuterzucker, Zitrone und vielleicht der eine oder andere Fruchtsaft reichen aus, um eine Vielzahl von Cocktails zu mixen. Natürlich darf auch ein Shaker nicht fehlen.“ Der Barchef hat der Tips-Redaktion einige Cocktailrezepte verraten, um Silvester stimmungsvoll zu feiern.

Nützliche Tipps

Und er gibt auch Ratschläge, wie die Nacht zum Erfolg werden kann: „Natürlich ist es wichtig, bei den Rezepten auf den individuellen Geschmack des jeweiligen Gastes Rücksicht zu nehmen. Manche lieben es süßer, mit mehr Zitrone oder eine Spur bitterer. Und ganz wichtig: Man sollte auch an die Kinder denken, also auch einen alkoholfreien Drink anbieten.“ Der erfahrene Bartender hat auch einen Tipp, wie man die Silvesternacht ohne Kater am nächsten Tag übersteht: „Mehr als zwei, drei Cocktails sollten es halt nicht sein. Noch dazu wenn man auch das eine oder andere Glas Sekt trinkt.“

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Nach eskaliertem Streit: 37-jähirger Linzer festgenommen

Nach eskaliertem Streit: 37-jähirger Linzer festgenommen

LINZ. Im Saporoshjestraßepark in Linz ist ein Streit zwischen drei Linzern eskaliert. Ein 37-jähriger soll dabei laut Polizei auch ein Messer eingesetzt haben. Auch mit einem Plastiksessel wurde ... weiterlesen »

Sieben Freibäder nur für Kinder

Sieben Freibäder nur für Kinder

LINZ. Insgesamt gibt es in Linz sieben Freibäder in denen ausschließlich Kinder baden dürfen. weiterlesen »

Kurs: Neue Varroastrategie - Möglichkeiten der Bekämpfung der Varroamilbe

Kurs: Neue Varroastrategie - Möglichkeiten der Bekämpfung der Varroamilbe

Noch immer ist die Varroamilbe die größte Gefahrenquelle für unsere Bienen. Alle ImkerInnen sind gefordert, durch entsprechende Völkerführung und -behandlung dieser Gefahr vorzubeugen. ... weiterlesen »

UEFA Europa League: Großartigem LASK fehlten nur Augenblicke zur Topsensation

UEFA Europa League: Großartigem LASK fehlten nur Augenblicke zur Topsensation

LINZ/PASCHING. Trotz eines 2:1-Heimsieges gegen den türkischen Millionenklub Besiktas Istanbul musste sich der LASK nach der 0:1-Auswärtsniederlage im Hinspiel aus der UEFA Europa League verabschieden. ... weiterlesen »

2 Maskenausstellung der Astner-Seeteufeln

2 Maskenausstellung der Astner-Seeteufeln

2 Maskenausstellung der Astner-Seeteufeln weiterlesen »

Benefizkonzert Kaleidoskop für den Linzer Mariendom

Benefizkonzert "Kaleidoskop" für den Linzer Mariendom

LINZ. Mit Brass, Orgel und Gesang treffen gleich drei Klangwelten aufeinander, bei Kaleidoskop, einem Benefizkonzert im Mariendom zu Gunsten der Renovierung des Doms, am Freitag, 31. August, 20 Uhr. Tips ... weiterlesen »

Mit Real 360 Immobilien zum schönsten Eigenheim

Mit Real 360 Immobilien zum schönsten Eigenheim

LINZ. Sage mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist – so eine von Psychologen aufgestellte These. Dass das Suchen eines perfekten, neuen Zuhauses so individuell ist, wie kaum eine andere ... weiterlesen »

Katastrophenfall: grobe Fehleinschätzungen der Bürger

Katastrophenfall: grobe Fehleinschätzungen der Bürger

LINZ. Die Österreicher haben ein erschreckend geringes Risikobewusstsein und grobe Fehleinschätzungen bei Katastrophenfällen, zeigt eine neue Studie von Spectra. Der OÖ Zivilschutz ... weiterlesen »


Wir trauern