Ein altes Sprichwort verrät: „Die Liebe geht durch den Magen“

Ein altes Sprichwort verrät: „Die Liebe geht durch den Magen“

Olga Streicher Online Redaktion, 23.01.2018 18:00 Uhr

Es sind oft die vielen Kleinigkeiten, die ein Fest zum Erfolg werden lassen. Was bei offiziellen Empfängen der Zeremonienmeister erledigt, sollte bei der Hochzeitsplanung das Brautpaar bedenken.

Wer ein festliches Essen für viele Gäste plant, muss viele Einzelheiten berücksichtigen. Neben der Speisenfolge, die nicht nur festlich, sondern auch auf die Jahreszeit abgestimmt sein sollte, sind sowohl der Ablauf der festlichen Stunden als auch das Ambiente dieser Veranstaltung besonders wichtig.

Leicht und kreativ

Der gesellschaftliche Wandel hin zum bewussten Leben lässt sich auch bei der Wahl der Hochzeitsmenüs verfolgen: Bevorzugt wird die leichte, kreative Küche, die Zutaten werden abgestimmt auf die Jahreszeit gewählt. Spargel und Erdbeeren im Frühling sowie Schwammerl und Wild im Herbst sind beliebte Klassiker.

Fantasievolle Dekoration

Die Hochzeitstafel ist ein toller Blickfang auf jeder Hochzeitsfeier. Daher sollte viel Wert auf fantasievolle Dekoration gelegt werden. Gestalterische Elemente wie Blumen und Kerzen müssen in Stil und Farbe miteinander harmonieren. Damit das festliche Aussehen den ganzen Abend bestehen bleibt, sollte die Dekoration so gewählt werden, dass sie beim Essen nicht behindert und an ihrem vorgesehenen Platz stehen bleiben kann.

Eine tolle Idee ist auch, den Tischschmuck so zu wählen, dass er von den Gästen mit nach Hause genommen werden kann. Und wenn schon Nachwuchs da ist und der auch gerne bastelt, kann der Tischschmuck kreativ und sehr persönlich werden. Besonders hübsch ist auch Dekorationsmaterial, das die Natur liefert: Kieselsteine, Rindenstücke, bunte Blätter, Sisal, Efeuranken, getrocknete Rosenblätter und vieles mehr...

Gut abgestimmt

Ein außergewöhnlicher Effekt wird erzielt, wenn die Dekoration einerseits mit dem Brautstrauß und andererseits mit den räumlichen Gegebenheiten harmoniert.

Um mit schönen Dingen ein ideenreiches Ganzes zu komponieren, ist daher eine gute Vorbereitung unumgänglich.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Perücken Sattler: Größte Auswahl in Oberösterreich

Perücken Sattler: Größte Auswahl in Oberösterreich

LINZ. Perücken Sattler bietet die in Oberösterreich einmalige Kombination aus kompetenter Beratung und einzigartiger Auswahl an Perücken, Haarteilen und Kopfbedeckungen. weiterlesen »

Von der Babybadewanne bis zur Trommel: Ein Sammelsurium liegt im Linzer Fundbüro

Von der Babybadewanne bis zur Trommel: Ein Sammelsurium liegt im Linzer Fundbüro

LINZ. Täglich landet Verlorengegangenes im Fundbüro der Stadt Linz im Neuen Rathaus. Etwa 6.200 Gegenstände warten darauf, abgeholt zu werden. Auch Kurioses hat sich mittlerweile im Fundus ... weiterlesen »

Um 50.000 Euro betrogen - Gauner köderten Linzerin mit Kautionstrick

Um 50.000 Euro betrogen - Gauner köderten Linzerin mit Kautionstrick

LINZ. Eine 80-jährige Linzerin ist unbekannten Tätern auf den Kautionstrick hereingefallen. Sie übergab ihnen 50.000 Euro, von den Männern fehlt jede Spur. weiterlesen »

Alles rund ums Nähen

Alles rund ums Nähen

LINZ. Ihre Leidenschaft rund ums Thema Nähen hat Christine Piesch vor 15 Jahren mit dem Nähen und mehr zum Beruf gemacht. weiterlesen »

Arbeitsmarkt der Zukunft: Menschen müssen auf allen Ebenen digital fit sein

Arbeitsmarkt der Zukunft: "Menschen müssen auf allen Ebenen digital fit sein"

OBERÖSTERREICH. Wie unsere Arbeitswelt in der Zukunft aussehen wird, dazu gibt es von Experten unzählige Prognosen. In kaum einem anderen Bereich verbreitet die digitale Transformation so ... weiterlesen »

Autorin Christa Zihlmann-Prameshuber über Die Meisterin: Ihre Extravaganz faszinierte mich

Autorin Christa Zihlmann-Prameshuber über "Die Meisterin": "Ihre Extravaganz faszinierte mich"

LINZ. Christa Zihlmann-Prameshuber hat mit ihrem ersten Buch ihrer Großtante Mia Beyerl ein Denkmal gesetzt. In Die Meisterin erzählt sie die Lebensgeschichte der Opernsängerin – ... weiterlesen »

LINZ ENTDECKEN - KUPFERMUCKN-KALENDER 2019

LINZ ENTDECKEN - KUPFERMUCKN-KALENDER 2019

Als im Jahr 1552 der Elefant Soliman durch Linz zog und nun im neuen Jahrtausend Graffiti-Künstler den Linzer Hafen verschönern. weiterlesen »

169 Schulen in Oberösterreich besitzen das Gütesiegel Gesunde Schule OÖ

169 Schulen in Oberösterreich besitzen das Gütesiegel "Gesunde Schule OÖ"

OÖ. Im Steinernen Saal des Landhauses in Linz wurde das Gütesiegel Gesunde Schule Oberösterreich vergeben. Das Gütesiegel wird an jene Schulen verliehen, die sich in der Schulischen ... weiterlesen »


Wir trauern