Brauchtum: Vom Polterabend bis zum Tragen der Braut über die Türschwelle

Brauchtum: Vom Polterabend bis zum Tragen der Braut über die Türschwelle

Olga Streicher Online Redaktion, 23.01.2018 18:00 Uhr

Heiraten ist eine schöne Sache, die noch besser wird, wenn überliefertes Brauchtum und Traditionen in den schönsten Tag des Lebens einfließen.

Gerade in ländlichen Regionen sind rund um eine Hochzeit noch viele Bräuche und Traditionen verankert, die den großen Tag zu einem wahren Fest machen.

Der Polterabend

Entstanden ist diese Tradition in der vorchristlichen Zeit. Schon damals feierten die Menschen den Abschied vom Junggesellenleben. Mit der Zeit entwickelte sich die Tradition, an diesem Tag Porzellan zu zerschlagen. Damit sollten böse Geister vertrieben werden. Die Redewendung „Scherben bringen Glück“ weist darauf hin.

Der Schwellbogen

Ein paar Tage vor der Hochzeit wird vor der Haustüre des Anwesens der Braut mit einem Kranz aus geflochtenen Nadelzweigen geschmückt. Zumeist sind es Freunde und Nachbarn, die diesen Kranz binden. Darin eingearbeitet sind auch Blumenschmuck und Bänder. Für ihre Arbeit werden die Helfer zumeist mit einer Jause belohnt.

Wecken

Mit lauten Tönen beginnt im Mühlviertel in der Regel der große Tag der Hochzeit. Der Grund dafür nennt sich im Dialekt „außaschiaßn“: Schon in den frühesten Morgenstunden treffen sich die Freunde des Bräutigams und schießen diesen mit lauten Knallern oder anderen Geschossen aus den Federn. Danach wartet ein zünftiges Frühstück, bei dem vor allem die gute Laune das Sagen hat.

Hochzeitstorte anschneiden

Ein Highlight der Hochzeitsgesellschaft ist das Anschneiden der Hochzeitstorte durch das Brautpaar: Es soll nicht nur den Zusammenhalt in der Ehe symbolisieren, sondern auch Aufschluss über den ehelichen Alltag geben. Grund: Wer die Hand beim gemeinsamen Anschneiden mit dem Messer oben hat, soll angeblich auch im Eheleben „die Hosen anhaben“.

Brautstehlen

Seinen finsteren Ursprung hatte das Brautstehlen im Mittelalter, als sich der Adel oft das Recht auf die erste Nacht mit der Braut herausnahm. Heutzutage steht aber die Geselligkeit im Vordergrund. Gute Freunde entführen die Braut und später den Bräutigam in ein nahegelegenes Lokal. Der jeweilige Ehepartner kann diese(n) dann durch lustige Darbietungen wieder auslösen.

Über Schwelle tragen

Wenn der Bräutigam nach der Hochzeitsfeier seine Braut nach Hause bringt, trägt er sie über die Türschwelle. Das soll böse Geister fernhalten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mikroorganismen - Wer lebt mit uns?

Mikroorganismen - Wer lebt mit uns?

Mikroorganismen sind winzige Lebewesen, die mit freiem Auge nicht erkennbar sind.   weiterlesen »

Besucherrekord im Linzer Zoo

Besucherrekord im Linzer Zoo

LINZ. Mit 141.000 Besuchern im Jahr 2018 konnte der Zoo Linz den bisherigen Besucherrekord aus dem Jahr zuvor (136.000 Besucher) noch einmal deutlich steigern.    weiterlesen »

Letzte Chance zur Christbaumentsorgung

Letzte Chance zur Christbaumentsorgung

LINZ. Am Montag, 21. Jänner 2019, findet zum letzten Mal in diesem Winter die kostenlose Abholung von Christbäumen durch die Linz AG statt. weiterlesen »

Gewalt - Schule - Medien: 300 Lehrer treffen sich zum Ausstausch im Schlossmuseum Linz

"Gewalt - Schule - Medien": 300 Lehrer treffen sich zum Ausstausch im Schlossmuseum Linz

LINZ. Im Schlossmuseum Linz geht heute, 18. Jänner 2019, bereits das fünfte Vernetzungstreffen zum Projekt Gewalt – Schule – Medien über die Bühne. Dieses ist ein österreichweit ... weiterlesen »

Linz: Nach Einbruch festgenommen

Linz: Nach Einbruch festgenommen

LINZ. Auf frischer Tat ertappt wurde ein Einbrecher in der Stadt Linz. Ein 49-jähriger soll in ein Firmengebäude in Linz eingebrochen haben. Er wurde von der Polizei festgenommen. weiterlesen »

Von Rache besessen: Landestheater Linz setzt mit Elektra Richard Strauss-Zyklus fort

Von Rache besessen: Landestheater Linz setzt mit "Elektra" Richard Strauss-Zyklus fort

LINZ. Seinen Richard Strauss-Zyklus setzt das Landestheater Linz mit Elektra fort. Am Samstag, 19. Jänner, 19.30 Uhr wird Premiere gefeiert. weiterlesen »

Vorsorgestudie 2019: Oberösterreicher wollen über 90 werden

Vorsorgestudie 2019: Oberösterreicher wollen über 90 werden

OÖ/LINZ. Eine neue Studie zeigt, dass die Oberösterreicher Pension und Gesundheit als die wesentlichsten Themen des Alters sehen und gerne über 90 Jahre alt werden möchten. weiterlesen »

Black Wings haben einen neuen Trainer

Black Wings haben einen neuen Trainer

LINZ. Die Liwest Black Wings Linz haben mit Tom Rowe einen neuen Trainer verpflichtet. weiterlesen »


Wir trauern