Brauchtum: Vom Polterabend bis zum Tragen der Braut über die Türschwelle

Brauchtum: Vom Polterabend bis zum Tragen der Braut über die Türschwelle

Olga Streicher Online Redaktion, 23.01.2018 18:00 Uhr

Heiraten ist eine schöne Sache, die noch besser wird, wenn überliefertes Brauchtum und Traditionen in den schönsten Tag des Lebens einfließen.

Gerade in ländlichen Regionen sind rund um eine Hochzeit noch viele Bräuche und Traditionen verankert, die den großen Tag zu einem wahren Fest machen.

Der Polterabend

Entstanden ist diese Tradition in der vorchristlichen Zeit. Schon damals feierten die Menschen den Abschied vom Junggesellenleben. Mit der Zeit entwickelte sich die Tradition, an diesem Tag Porzellan zu zerschlagen. Damit sollten böse Geister vertrieben werden. Die Redewendung „Scherben bringen Glück“ weist darauf hin.

Der Schwellbogen

Ein paar Tage vor der Hochzeit wird vor der Haustüre des Anwesens der Braut mit einem Kranz aus geflochtenen Nadelzweigen geschmückt. Zumeist sind es Freunde und Nachbarn, die diesen Kranz binden. Darin eingearbeitet sind auch Blumenschmuck und Bänder. Für ihre Arbeit werden die Helfer zumeist mit einer Jause belohnt.

Wecken

Mit lauten Tönen beginnt im Mühlviertel in der Regel der große Tag der Hochzeit. Der Grund dafür nennt sich im Dialekt „außaschiaßn“: Schon in den frühesten Morgenstunden treffen sich die Freunde des Bräutigams und schießen diesen mit lauten Knallern oder anderen Geschossen aus den Federn. Danach wartet ein zünftiges Frühstück, bei dem vor allem die gute Laune das Sagen hat.

Hochzeitstorte anschneiden

Ein Highlight der Hochzeitsgesellschaft ist das Anschneiden der Hochzeitstorte durch das Brautpaar: Es soll nicht nur den Zusammenhalt in der Ehe symbolisieren, sondern auch Aufschluss über den ehelichen Alltag geben. Grund: Wer die Hand beim gemeinsamen Anschneiden mit dem Messer oben hat, soll angeblich auch im Eheleben „die Hosen anhaben“.

Brautstehlen

Seinen finsteren Ursprung hatte das Brautstehlen im Mittelalter, als sich der Adel oft das Recht auf die erste Nacht mit der Braut herausnahm. Heutzutage steht aber die Geselligkeit im Vordergrund. Gute Freunde entführen die Braut und später den Bräutigam in ein nahegelegenes Lokal. Der jeweilige Ehepartner kann diese(n) dann durch lustige Darbietungen wieder auslösen.

Über Schwelle tragen

Wenn der Bräutigam nach der Hochzeitsfeier seine Braut nach Hause bringt, trägt er sie über die Türschwelle. Das soll böse Geister fernhalten.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Neue Verkehrssicherheitsaktion Glühwürmchen sorgt für mehr Sichtbarkeit bei Dunkelheit

Neue Verkehrssicherheitsaktion "Glühwürmchen" sorgt für mehr Sichtbarkeit bei Dunkelheit

OÖ/LINZ. Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgt die neue Aktion Glühwürmchen des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV). Kinder werden dabei auf spielerische Art über ... weiterlesen »

35-Jähriger Linzer von zwei unbekannten Burschn ausgeraubt

35-Jähriger Linzer von zwei unbekannten Burschn ausgeraubt

LINZ. Auf seinem Nachhauseweg wurde in der Salzburger Straße ein 35-jähriger von zwei Bursch mit Faustschlägen verletzt und ausgeraubt. Die Täter konnten flüchten, der 35-jährige ... weiterlesen »

Ein Klassenkampf von oben

"Ein Klassenkampf von oben"

LINZ. Mehr als 1.200 Menschen protestierten Donnerstagnachmittag vor dem Linzer Landhaus gegen die geplante Fusionierung der Krankenkassen. Nicht nur Beschäftigte der Österreichischen ... weiterlesen »

14.500 Herbstblumen für Linz

14.500 Herbstblumen für Linz

LINZ. Die Mitarbeiter des Geschäftsbereiches Stadtgrün und Straßenbetreuung setzen seit Anfang der Woche – beginnend im Schillerpark – 14.500 Herbstblumen und verwandeln damit ... weiterlesen »

Verleihung Goldmarie - Arge-Sie Beratung und Wohnen für wohnungslose Frauen

Verleihung Goldmarie - Arge-Sie Beratung und Wohnen für wohnungslose Frauen

VERLEIHUNG der sechsten Goldmarie an  Arge-Sie - Beratung und Wohnen für wohnungslose Frauen in Linz Der Wiener Frauenarbeitskreis der BAWO (Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnunslosenhilfe) verleiht ... weiterlesen »

Tina Turner-Musical Simply the Best im Linzer Brucknerhaus

Tina Turner-Musical "Simply the Best" im Linzer Brucknerhaus

LINZ. Fans von Tina Turner können sich am 18. Februar 2019, 20 Uhr, im Brucknerhaus Linz auf eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Musikgeschichte der Powerfrau Tina Turner begeben. Ihre größten ... weiterlesen »

UPDATE: Stürmer Jordan Hickmott fällt wegen Operation aus

UPDATE: Stürmer Jordan Hickmott fällt wegen Operation aus

LINZ. Beim Spiel gegen den VSV verletzten sich vergangenen Sonntag sowohl Valentin Leiler, Jordan Hickmott als auch Stefan Gaffal. Was  Hickmott betrifft, wurde heute eine Entscheidung getroffen: ... weiterlesen »

Rotzbua, Pilger, Mensch: Ernst Merkinger präsentiert in Linz sein Buch Mein Leben ist eine Pilgerreise

"Rotzbua, Pilger, Mensch": Ernst Merkinger präsentiert in Linz sein Buch "Mein Leben ist eine Pilgerreise"

LINZ. Der inspirierende junge Autor Ernst Merkinger präsentiert am Mittwoch, 24. Oktober, 19 Uhr, bei Thalia Linz Landstraße sein Buch Mein Leben ist eine Pilgerreise – Zu Fuß nach ... weiterlesen »


Wir trauern