Der Megatrend für das Jahr 2018 ist die sogenannte „Boho-Hochzeit“

Der Megatrend für das Jahr 2018 ist die sogenannte „Boho-Hochzeit“

Olga Streicher Online Redaktion, 23.01.2018 18:00 Uhr

In der Hochzeitsszene etabliert sich gerade ein neuer Trend: Der Bohemian Style oder auch kurz Boho-Style genannt, ist ein Mix aus Ethno-, Hippie- und Gipsy- Look.

Ganz wichtig bei der Boho-Hochzeit sind Accessoires auf den Tischen. Dabei ist alles möglich. Egal ob Federn, Leder, Holzstücke, Deko in Gold, Kupfer oder Silber, Hauptsache auffällig. Auch viele verschiedene Gläser beklebt mit Fransen, glänzenden Samtbändern oder gemusterten Bändern, die mit Blumen befüllt werden, sind dabei möglich.

Blumen in typischen Farben

Der Brautstrauß wird eher lockerer gebunden und darf ruhig etwas größer ausfallen. Die Braut braucht dazu noch dieselben Blumen in den Haaren.

Bei den Blumen dürfen alle Blumen gemischt werden, wichtig sind dabei nur die Farben. Bei dieser Form der Hochzeit sind typische Farben der Blumen erdige und warme Farben, daher wird gern Holz in die Deko miteingearbeitet. Unbedingt sollte man sich auf die Farben cremiges weiß, khaki, graugrün (ideal dafür Eukalyptus), altrosa und blassviolett konzentrieren. Von da aus kann man dann mit lebendigen Farben wie dunkles Rot und tiefes Violett tolle Akzente setzten. Im Winter gehört das Lammfell mit in die Deko eingearbeitet.

Ein besonderes Brautkleid

Charakteristisch sind leichte fließende Stoffe beim Brautkleid und das Spiel mit der Transparenz und Blickdichte. Diese Stoffe kann man auch im Brautstrauß mit einarbeiten. Wichtig sind auch Bänder mit romantischem Muster oder auch Spitzenbänder gehäkelt oder aus Stoff. Einfach traumhaft

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Linzer Jugendzentren setzten Schwerpunkt: girls only

Linzer Jugendzentren setzten Schwerpunkt: "girls only"

LINZ. Der Anteil der Mädels in der offenen Jugendarbeit ist niedriger als jener der Burschen. Daher setzt der Verein Jugend und Freizeit (VJF) nun den Schwerpunkt girls only. weiterlesen »

Cadillac Big Meet: Ein Eldorado für Cadillac-Fans

Cadillac Big Meet: Ein Eldorado für Cadillac-Fans

LINZ/KREMSMÜNSTER/FELDKIRCHEN. Am Sonntag, 26. August, findet in Kremsmünster bereits zum zwölften Mal das Cadillac Big Meet statt. Schon am Vortag, am 25. August, kommen die außergewöhnlichen ... weiterlesen »

„Man sieht, was man bewegen kann, wenn alle an einem Strang ziehen“

„Man sieht, was man bewegen kann, wenn alle an einem Strang ziehen“

OÖ. Mit seinem Verein Childrenplanet widmet sich Christian Gsöllradl-Samhaber seit 2009 in Kambodscha Projekten in den Bereichen Bildung, Medizin sowie Trink- und Nutzwasseraufbereitung. ... weiterlesen »

Ars Electronica Festival 2018: Kreative und innovative Spielwiese

Ars Electronica Festival 2018: Kreative und innovative Spielwiese

LINZ. Wann wird aus einem Irrtum ein Fehler und wodurch wird er zur gefeierten Quelle unvorhergesehener Ideen und Erfindungen? Wann ist ein Irrtum ein Versehen und wann absichtliche Täuschung? Diesen ... weiterlesen »

„Wein & Kunst“: Genuss für den guten Zweck in der Linzer Altstadt

„Wein & Kunst“: Genuss für den guten Zweck in der Linzer Altstadt

LINZ. Die Linzer Altstadt verwandelt sich wieder in ein Genussland für Weinkenner und -genießer. Von Donnerstag, 30. August, bis zum Samstag, 1. September, geht die beliebte Veranstaltung Wein ... weiterlesen »

Abgabe für Nebenwohnsitze in Linz

Abgabe für Nebenwohnsitze in Linz

LINZ. Wer in Linz seinen Nebenwohnsitz gemeldet hat, muss zukünftig eine Abgabe zahlen. Das neue Landesgesetz zur sogenannten Freizeitwohnungspauschale tritt mit 1. Jänner 2019 in Kraft. weiterlesen »

Fußball: Maximale Punkte und kein Gegentreffer

Fußball: Maximale Punkte und kein Gegentreffer

LINZ/OEDT. Doublegewinner, Titelverteidiger und Tabellenführer nach drei Runden: Askö Oedt spielt seine Favoritenrolle auch in der neuen Meisterschaft gekonnt. weiterlesen »

LASK: Nach Besiktas knöpfte sich Schwarz-Weiß Rapid vor

LASK: Nach Besiktas knöpfte sich Schwarz-Weiß Rapid vor

LINZ/PASCHING. Dieser Sieg war längst überfällig. Nach knapp acht Jahren setzte sich der LASK erstmals in einer Bundesligapartie wieder gegen den österreichischen Rekordmeister Rapid ... weiterlesen »


Wir trauern