Cesar Millan - Once Upon a Dog Tour

Cesar Millan - Once Upon a Dog Tour

Patrick Bugno Patrick Bugno, Tips-Fotograf, 10.04.2018 16:28 Uhr

Am 9.4 fand die Show des Hundeflüsterers statt: Cesar Millan kam gemeinsam mit seinem Sohn André nach Linz, um Hundehaltern „Cesar´s Way“ näher zu bringen. Das Geheimnis der Hundeerziehung seien Bewegung, Disziplin und Zuneigung. Neben dem Wissen, das Cesar Millan vermittelte, durfte eine Portion Humor nicht fehlen. Der Übersetzer Jan Köppen und der Hundeflüsterer bescherten dem Publikum viele Lacher, während demonstriert wurde welche Fallen bei der Hundeerziehung lauern können.

zur Fotogalerie: hier klicken

Die Stimmung in der Tips Arena war ausgelassen und wie sehr der Hundeflüsterer von seinen Fans geschätzt wurde, sah man an den Standing Ovations, die am Anfang und am Ende der Show erfolgten. Es war, als würde Cesar Millan nicht nur zu den Hunden flüstern, sondern auch zu den Menschen, denn die Besucher waren restlos begeistert. Während der Show gab es mehrere Gänsehautmomente, in denen man Cesar Millans Liebe zu Hunden spüren konnte. Vor allem bei der Stelle, die zu Ehren seines verstorbenen Hundes Daddy gezeigt wurde, war dies der Fall. Nach der Show gaben Cesar und André Millan noch Autogramme und schossen mit den Fans Selfies, ehe sie sich mit dem Versprechen verabschiedeten wiederzukommen.

Etwas zur Person: Cesar Millan wurde am 27. August 1969 in Mexiko geboren. Mit 21 Jahren wanderte er in die USA ein, wo er trotz anfänglich schlechter Englischkenntnisse die „Pacific Point Canine Academy“ und später das „Dog Psychology Center“ gründete. Cesar Millan hat bereits tausende Hunde rehabilitiert und den Menschen ein besseres Hundeverständnis näher gebracht.

Text: Angela Bugno

 

zur Fotogalerie: hier klicken 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Junge Talente fördern

Junge Talente fördern

LINZ/OÖ. Um hochbegabte Kinder auch in den Ferien entsprechend zu fördern, veranstaltet der Verein Talente Oberösterreich auch heuer wieder ein eigenes Programm. weiterlesen »

Sinnvolle Reparatur

Sinnvolle Reparatur

LINZ. Jeder kennt es, keiner mag es: Die Waschmaschine oder gar der Kaffeevollautomat streikt und schon läuft der Haushalt nicht mehr ganz rund. Dabei lässt sich nur schwer erahnen, ob nun ein ... weiterlesen »

Wohnbeihilfe: Streit um Vergabe

Wohnbeihilfe: Streit um Vergabe

LINZ/OÖ. Eine umstrittene Vorgehensweise bei der Vergabe der Wohnbeihilfe beschäftigt derzeit die Juristen der Mietervereinigung Oberösterreich. weiterlesen »

Borealis vor Übernahme des Kunststoffrecyclers Ecoplast Kunststoffrecycling GmbH

Borealis vor Übernahme des Kunststoffrecyclers Ecoplast Kunststoffrecycling GmbH

LINZ. Das Unternehmen Borealis - auch mit Standort Linz - übernimmt 100 Prozent der Anteile des österreichischen Kunststoffrecyclers Ecoplast. Der Vertrag ist unterzeichnet, die zuständigen ... weiterlesen »

Oberösterreichische Frauen verdienen 12.000 Euro weniger

Oberösterreichische Frauen verdienen 12.000 Euro weniger

OÖ/LINZ. Der AK-Frauenmonitor zeigt, dass Oberösterreicherinnen mehr als ein Drittel weniger verdienen als Oberösterreicher. weiterlesen »

Bobby Lukas Talent-Camp

Bobby Lukas Talent-Camp

Am 30. und 31. Juli veranstalten die Junior Wings, die Jugendabteilung der Black Wings Linz, ein Talent-Camp für Kinder im Kindergarten- und Volksschulalter. weiterlesen »

Annette Dasch im Interview: Ich seh den Domplatz grad zum ersten Mal und krieg schon Schmetterlinge im Bauch

Annette Dasch im Interview: "Ich seh den Domplatz grad zum ersten Mal und krieg schon Schmetterlinge im Bauch"

LINZ. Franz Lehárs unverwüstlicher Operettenwelterfolg Die lustige Witwe ist am Donnerstag, 9. August im Rahmen von Klassik am Dom am Linzer Domplatz zu erleben – in einer konzertanten ... weiterlesen »

Millionen-Betrug: Linzer Vereins-Obfrau verurteilt

Millionen-Betrug: Linzer Vereins-Obfrau verurteilt

LINZ. Vier Jahre unbedingte Haft: So das Urteil heute am Landesgericht Linz gegen die ehemalige Obfrau eines Sozialvereins, die mit manipulierten Abrechnungen das Land OÖ um 766.000 Euro und zwei ... weiterlesen »


Wir trauern