Zentralmatura-Ergebnisse: OÖ mit den wenigsten Fünfern in Mathe

Zentralmatura-Ergebnisse: OÖ mit den wenigsten Fünfern in Mathe

Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 04.07.2018 08:00 Uhr

OÖ. Vergangene Woche hat Bildungsminister Heinz Fassmann die endgültigen Resultate der diesjährigen Zentralmatura präsentiert. Oberösterreich sticht dabei vor allem in Mathematik heraus.

Mehr als 40.000 Schüler treten in Österreich jedes Jahr zur Reifeprüfung an. In Oberösterreich sind es jährlich über 6000.

Ergebnisse aus OÖ

Während österreichweit rund 20 Prozent bei der Mathematik-Matura durchgefallen sind, kann das Land ob der Enns im Vergleich zu den anderen Bundesländern gerade in diesem Fach punkten: Hier sind nicht nur die wenigsten Schüler durchgefallen, sondern es wurden auch die meisten „Sehr gut“ erzielt.

In Deutsch wurden in der AHS nach der Kompensationsprüfung 19 Prozent mit „Sehr gut“, 0,5 Prozent mit „Nicht genügend“ beurteilt. In Englisch schlossen 25,3 Prozent mit einer Eins und 1,4 Prozent mit einer Fünf ab. 10,4 Prozent erhielten in Mathematik die beste und 5,4 Prozent die schlechteste Note.

In den BHS verteilen sich die Ergebnisse nach der Kompensationsprüfung wie folgt: 12,5 Prozent erreichten in Deutsch ein „Sehr gut“ – 1,1 Prozent waren hingegen negativ. In Englisch schlossen 17,5 Prozent mit einer Eins und 2,4 Prozent mit einer Fünf ab. Angewandte Mathematik schlossen 6,6 Prozent mit einem Einser und 4,9 Prozent mit einem Fünfer ab.

„Die ersten Plätze bei den Ergebnissen der Zentralmatura, sowohl an den AHS als auch an den BHS, sind ein Anlass zur Freude und wir gratulieren den oberösterreichischen Schülern ganz herzlich dazu. Wir werden weiterhin daran arbeiten, dass das Bildungsland OÖ diesen ersten Platz ausbaut und die Ergebnisse noch verbessert. Dazu müssen wir vor allem die Bedürfnisse der Schüler und der Pädagogen in den Vordergrund stellen“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer und Bildungs-Landesrätin Christine Haberlander.

Beide betonten dabei weiters, dass sie zwar für eine standardisierte Matura seien, diese jedoch auch schaffbar sein müsse. Dies beziehe sich eben vor allem auf die Durchfallsquote in Mathematik.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Volleyball: Favorit im Cupfinale

Volleyball: Favorit im Cupfinale

LINZ. Den vierten Titel im österreichischen Volleyballcup nach 2008, 2009 und 2011 nehmen die Damen von Askö Linz-Steg ins Visier. weiterlesen »

Tipico Bundesliga: Zweiter Pflichtspielsieg im neuen Jahr

Tipico Bundesliga: Zweiter Pflichtspielsieg im neuen Jahr

LINZ/PASCHING. Einen perfekten Start in den Frühjahrsdurchgang der Tipico Bundesliga legte der LASK hin. Nach dem 6:0-Kantersieg im Uniqa ÖFB Cup Viertelfinale gegen spusu SKN St. Pölten ... weiterlesen »

Volleyball: Cup-Auftritt gegen den Meister als Vorspiel zur Champions League

Volleyball: Cup-Auftritt gegen den Meister als Vorspiel zur Champions League

LINZ. Auf den regierenden Bundesligameister UVC Holding Graz treffen die Volleyballdamen von Askö Linz-Steg im österreichischen Cup-Halbfinale. weiterlesen »

Handball: Gemeinsame Sache

Handball: Gemeinsame Sache

LINZ. Nach den großen Turbulenzen rund um den Rücktritt von Cheftrainer Zoltan Cordas ist die Führungsfrage beim HC LINZ AG zumindest bis Saisonende geklärt. weiterlesen »

Herziger Nachwuchs im Linzer Zoo

Herziger Nachwuchs im Linzer Zoo

LINZ. Im Linzer Zoo freuen sich die Erdmännchen über Nachwuchs. weiterlesen »

Stelzer für bundesweites Vorgehen gegen Hass im Netz: Das Internet kennt keine Grenzen

Stelzer für bundesweites Vorgehen gegen Hass im Netz: "Das Internet kennt keine Grenzen"

OÖ. Landeshauptmann Thomas Stelzer will Opfer von Hasspostings durch eine bundesweite Regelung in der Verfolgung der Täter schützen. Er schlägt die Novellierung der Verwaltungsstrafbestimmungen ... weiterlesen »

Karriere: Herwig Krist ist neuer Leiter Treasury der Sparkasse OÖ

Karriere: Herwig Krist ist neuer Leiter Treasury der Sparkasse OÖ

LINZ. Herwig Krist ist seit Jahresbeginn neuer Leiter des Bereiches Treasury in der Sparkasse OÖ. weiterlesen »

Lebenshilfe OÖ: Interessenvertretung wählt neue Gesamtsprecher

Lebenshilfe OÖ: Interessenvertretung wählt neue Gesamtsprecher

OÖ. In der Lebenshilfe OÖ sprechen Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung als sogenannte Interessenvertreter für sich selbst. Karin Riegler und Roland Öhlinger wollen sich ... weiterlesen »


Wir trauern