Kinderschutzpreis Liberto macht auf Gefahren im Netz aufmerksam
10

Kinderschutzpreis „Liberto“ macht auf Gefahren im Netz aufmerksam

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 08.10.2018 16:33 Uhr

LINZ. Was kann aktiv gegen Cybermobbing getan werden? Welche Chancen bietet das Internet? Wie kann vor Grooming geschützt werden? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt beim Kinderschutzpreis „Liberto“ 2019. Ab sofort können Projekte eingereicht werden.

Alle zwei Jahre wird der Kinderschutzpreis vergeben, auf Initiative des Sozialressorts des Landes OÖ. Schulklassen ab der fünften Schulstufe, Institutionen und Einzelpersonen sind ab sofort zum Mitmachen aufgerufen. Fünf Projekte werden dann beim Kinderrechtefest am 19. Juni 2019 im Linzer Schlossmuseum prämiert, mit je 1.000 Euro Preisgeld.

Aufklärung nötig

„Kinder und Jugendliche müssen vor Gewalt und Demütigung geschützt werden. Es kann gar nicht genug Aufklärungsarbeit geben“, so Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer. Der „Liberto“ trage zu dieser Bewusstseinsbildung bei.

Das Thema „Respektvoll & sicher im Netz!“ macht auf das steigende Problem der Gefahren im Netz aufmerksam, darunter Cyber-Mobbing, Grooming oder außer Kontrolle geratenes „Sexting“. Österreich liegt gerade beim Mobbing und Bullying im traurigen europäischen Spitzenfeld, zeigen Studien.

Cybermobbing wird verharmlost

„Hinter Fällen von Mobbing und Gewalt steckt massives Leid, gerade aber Cybermobbing wird noch immer verharmlost“, so Kinder- und Jugendanwältin Christine Winkler-Kirchberger.

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft (KiJA) leistet mit vielen Angeboten wichtige Aufklärungsarbeit über die Rechte von Kindern. Wichtig sei auch die Botschaft, dass sich Betroffene dort jederzeit Hilfe holen können, unkompliziert und anonym.

Der Kreativität der „Liberto“-Teilnehmer sind keine Grenzen gesetzt. Anmeldeschluss: 21. Dezember, alle Infos: www.kinderschutzpreis.ooe.at und www.kija-ooe.at

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Faustball: Damen auf dem Weg der Besserung

Faustball: Damen auf dem Weg der Besserung

LINZ. Mit einem Sieg aus vier Versuchen mussten sich die Faustballer aus der Landeshauptstadt in der dritten Doppelrunde der ersten Hallenbundesliga begnügen. weiterlesen »

Vogelhändler-Premiere mit scharfem Seitenhieb auf Bürgermeister Luger

Vogelhändler-Premiere mit scharfem Seitenhieb auf Bürgermeister Luger

LINZ. Für die Aufkündigung des Theatervertrages muss Bürgermeister Klaus Luger in der neuen Inszenierung des Vogelhändler, die am Sonntag Abend umjubelte Premiere im Musiktheater feierte, ... weiterlesen »

Exhibitionist im Heilhamerpark: 18-jähriger Afghane festgenommen

Exhibitionist im Heilhamerpark: 18-jähriger Afghane festgenommen

LINZ. Am 9. Dezember um 10.10 Uhr entblößte ein Exhibitionist im Linzer Heilhamerpark sein Geschlechtsteil vor einer Linzerin. weiterlesen »

Tipico Bundesliga: Sieben Runden, fünf Unentschieden

Tipico Bundesliga: Sieben Runden, fünf Unentschieden

LINZ/PASCHING. Bereits sieben Runden unbesiegt ist der LASK. Seit der 0:1-Niederlage in Innsbruck am 7. Oktober stehen zwei Siege und fünf Unentschieden zu Buche. Die jüngste Punkteteilung lieferte ... weiterlesen »

Polizei verhinderte erneut Massenschlägerei: Jugendliche wollten sich vor Eisdisco prügeln

Polizei verhinderte erneut Massenschlägerei: Jugendliche wollten sich vor Eisdisco prügeln

LINZ. Wie die Polizei von Jugendkontaktbeamten in Zusammenarbeit mit der Direktion der Neuen Mittelschule Diesterweg erfahren hatte, sollte am 7. Dezember abends erneut eine Schlägerei zwischen zwei ... weiterlesen »

Die Kunst kennt keine Grenzen

"Die Kunst kennt keine Grenzen"

LINZ. Mehr als 10 hochkarätige Künstler gestalteten unentgeltlich am 8. Dezember eine Matinee im Musiktheater zu Gunsten des Vereins SOS-Menschenrechte. Über 4.000 EURO Spenden ... weiterlesen »

Tips und Lions schicken Jugendliche hinaus in die weite Welt

Tips und Lions schicken Jugendliche hinaus in die weite Welt

OÖ. Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren, die im Sommer 2019 noch nichts geplant haben, sollten sich jetzt für den internationalen Jugendaustausch bewerben: Tips und der Lions-Club vergeben ... weiterlesen »

Brandstifter zündeten sechs Mülleimer in Linz an - Polizei sucht Zeugen

Brandstifter zündeten sechs Mülleimer in Linz an - Polizei sucht Zeugen

LINZ. Am 9. Dezember in der Zeit zwischen 4 und 5.15 Uhr setzten bislang unbekannte Täter insgesamt sechs Mülleimer in Brand. weiterlesen »


Wir trauern