Glück im Netz: Online Casinos und landbasierte Casinos im Vergleich

Glück im Netz: Online Casinos und landbasierte Casinos im Vergleich

Evelyn Kasis   Anzeige, 30.10.2018 11:03 Uhr

Seit einigen Jahren erobert ein neuer Spiele-Trend die Onlinewelt. Es geht dabei nicht nur darum, Level um Level zu meistern, sondern auch darum, den ein oder anderen Taler zu gewinnen: Online Casinos gewinnen zusehends an Beliebtheit. Verständlich, dass im Fernsehen nun immer mehr Werbeclips zu den unterschiedlichsten virtuellen Glücksspielhäusern zu sehen sind. Doch was macht den Reiz dieser virtuellen Welt aus? Und sind sie wirklich besser als reguläre Spielhallen? Dieser Artikel klärt auf.

Jederzeit bereit

Für Online Casinos gilt das Gleiche wie für den Online-Handel: Einer der größten Vorteile ist, dass sie zu jeder Tageszeit geöffnet haben und abrufbar sind. Man bekommt mitten in der Nacht Lust auf eine kleine Runde Live-Roulette? Kein Problem – Online Casinos erfüllen diesen Wunsch. Oder man möchte im Urlaub auch montagvormittags zocken? Dafür sind Online Casinos wie das LeoVegas Casino da. Besonders fortschrittliche Online Casinos haben sogar Apps entwickelt, mit denen der Nutzer von jedem mobilen Endgerät aus nach Herzenslust sein Glück versuchen kann. Fest steht: So große Flexibilität wie Online Casinos können landbasierte Spielhallen mit ihren Ladenschlusszeiten und ihre Bindung an einen Ort nicht bieten.

Spielen in aller Ruhe

Manchen gefällt der Glitzer und Glamour, der etwa die Casinowelt in Las Vegas umgibt. Sie genießen es, sich mit anderen Spielern auszutauschen und kosten das Sehen und Gesehenwerden voll aus. Doch nicht jedem liegt dieses Schaulaufen. Manche möchten einfach nur in aller Ruhe ihre Einsätze platzieren, ohne dabei auf einen speziellen Dresscode achten oder zwangsmäßig mit anderen Leuten interagieren zu müssen. Für diese User sind Online Casinos goldrichtig. Vom bequemen Sofa im Wohnzimmer aus können sie Roulette, Blackjack oder Slots spielen und klinken sich – wenn sie es wollen – mit ein paar Klicks wieder aus dem Geschehen aus. Gerade für Introvertierte ist das eine wahre Labsal.

Boni & Co.: Mehr Chancen auf den Sieg

Ein landbasiertes Casino verursacht ausgesprochen hohe Kosten: Neben der Hallenfläche, den Automaten, Tischen, Kartendecks und sonstigen Requisiten müssen auch Personal, Snacks und Getränke sowie Strom und Wasser finanziert werden. Bei einem Online Casino halten sich die Kosten dagegen in Grenzen – und das bedeutet, dass es viel größeren Spielraum hat, den Kunden attraktive Boni zu bieten. So gibt es bei fast allen Online Casinos Free Spins, gratis Verdoppelung der Einsätze oder Willkommensguthaben für Neueinsteiger. Da können landbasierte Casinos häufig nicht mithalten. Zudem erlauben es die niedrigen Kosten, dass Online Casinos einen ungewöhnlich niedrigen Hausvorteil bieten können – und damit den Spielern letztlich mehr von ihrem Gewinn zukommt.

Abschließend scheint Online-Casinos nur eines wirklich zu fehlen: die Atmosphäre, die sich einstellt, wenn man in feiner Klamotte die heiligen Hallen eines Casinos mit prunkvollen Kronleuchtern, luxuriösen Samtteppichen und schick gekleidetem Personal betritt. Daran kommen Online Casinos höchstens mit ihrer Live-Casino-Funktion an, und die hat sich leider noch nicht bei allen Anbietern durchgesetzt. Trotzdem bedeutet eine Anmeldung in einem Online Casino ja nicht, dass man landbasierten Casinos völlig abschwören muss. An besonderen Abenden ist ein Besuch dorthin immer noch drin – in allen anderen Lagen überliegen Online Casinos aber um Längen.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Bürgerinitiative: „Wir wollen eine Zukunft für das Herz von Urfahr“

Bürgerinitiative: „Wir wollen eine Zukunft für das Herz von Urfahr“

LINZ. Ein Jahr ist nach der Bürgerbefragung zur Urfahraner Hauptstraße vergangen. Dem Vorwurf, dass bis jetzt noch nicht viel umgesetzt wurde, widerspricht Vizebürgermeister Markus Hein. ... weiterlesen »

GWG investiert 2019 51 Millionen Euro

GWG investiert 2019 51 Millionen Euro

LINZ. Für Neubauten und Sanierungen investiert Oberösterreichs größter Gemeinnütziger Bauträger, die Linzer GWG, 2019 insgesamt 51 Millionen Euro. weiterlesen »

Debatte um Autobahn-Halbanschluss Pichling um 2,2 Millionen Euro

Debatte um Autobahn-Halbanschluss Pichling um 2,2 Millionen Euro

LINZ. Mit der Idee eines Autobahn-Halbanschlusses in Pichling lässt Infrastrukturreferent Markus Hein aufhorchen – und erntet sogleich auch Kritik. weiterlesen »

OÖ. Familienkarte: Große Musicalgala zum 20-jährigen Jubiläum

OÖ. Familienkarte: Große Musicalgala zum 20-jährigen Jubiläum

LINZ.. Mit drei Festkonzerten feiert die OÖ Familienkarte 20-jähriges Jubiläum. Die Bruckneruni und die Musical Theatre Academy gratulieren und bringen am 18. und 19. Mai die Welt der Musicals ... weiterlesen »

Hommage an Georg Kreisler in der Tribüne Linz

Hommage an Georg Kreisler in der Tribüne Linz

LINZ. Mit einer Hommage an den legendären Musikkabarettisten Georg Kreisler gastieren Schauspielerin und Sängerin Regina Leitner und Pianistin Aline Koenig am Samstag, 27. April, 19.30 Uhr, in ... weiterlesen »

Auf der Suche nach der großen Liebe: Linzerin bei First Dates Austria

Auf der Suche nach der großen Liebe: Linzerin bei "First Dates Austria"

LINZ. Mit First Dates Austria hat ATV eine neue Sendung am Start, für Singles, die auf der Suche nach der großen Liebe sind. Bei der morgen, 24. April, ausgestrahlten zweiten Folge ist mit der ... weiterlesen »

Geschiche: Seit 100 Jahren sind Urfahr und Linz vereint

Geschiche: Seit 100 Jahren sind Urfahr und Linz vereint

Linz. Heute unvorstellbar, dass man vor 100 Jahren mit einem Spaziergang über die Nibelungenbrücke von einer Gemeinde in die nächste wechselte: Jahrhundertelang waren Linz und Urfahr getrennt, ... weiterlesen »

Gin Market in der Linzer Altstadt - fast 5.000 Gin&Tonic gingen über die Theke

Gin Market in der Linzer Altstadt - fast 5.000 Gin&Tonic gingen über die Theke

LINZ. Ein voller Erfolg war auch dieses Jahr wieder der Fever-Tree Gin Market am Alten Markt in der Linzer Altstadt. 111 der weltbesten Gin-Sorten konnten verkostet werden. weiterlesen »


Wir trauern