Countdown für den Energy Globe Award 2019: Gesucht werden die besten Umweltprojekte Österreichs

Countdown für den Energy Globe Award 2019: Gesucht werden die besten Umweltprojekte Österreichs

Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 07.11.2018 08:05 Uhr

OÖ. Im Jahr 2019 findet zum 20. Mal der Energy Globe Award statt, der weltweit, nachhaltige Projekte als Lösungen für Umweltprobleme aufzeigt. Projekte können noch bis 21. November 2018 eingereicht werden.

Der Energy Globe, der „Weltpreis für Nachhaltigkeit“, ist heute der weltweit bedeutendste Umweltpreis und wird von der Energy Globe Foundation aus Oberösterreich organisiert. Über 180 Nationen nehmen daran teil, mehr als eine Milliarde Menschen werden jährlich kontaktiert.Zielsetzung ist es aufzuzeigen, dass es heute schon hervorragende, umgesetzte nachhaltige Projekte gibt, die die Lösungen für unsere Umweltprobleme wie den Klimawandel aufzeigen. Denn obwohl die Wissenschaft den Globalen Ökokollaps noch in diesem Jahrhundert voraussagt, kann dies durch aktives Handeln noch verhindert werden. Gleiches gelang in den letzten Jahrzehnten beim Ozonloch.

Großer Schwerpunkt dieses globalen Umweltpreises ist immer das Heimatland Österreich. Österreich ist führend bei nachhaltigen Projekten, wie die zahlreichen Preisträger beweisen. In Österreich wird der Energy Globe in allen neun Bundesländern sowie als Österreich Award vergeben. Eingereicht werden kann in den Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft, Jugend und Sustainable Plastics. Mit einer Einreichung nimmt man automatisch auf regionaler, nationaler und globaler Ebene teil.

Gesucht sind Projekte aus dem privaten und betrieblichen Bereich, kein Projekt ist zu klein oder zu groß. Details zur Einreichung findet man unter www.energyglobe.at.

Die Teilnahme am Energy Globe Award ist kostenlos.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Volleyball: Klarer Heimsieg des Tabellenführers

Volleyball: Klarer Heimsieg des Tabellenführers

LINZ. Eine souveräne Heimvorstellung im ersten Meisterschaftsspiel des neuen Jahres gaben die Bundesligadamen von Askö Linz-Steg. Die Formation von Roland Schwab fegte die PSV Volleyballgemeinschaft ... weiterlesen »

Mikroorganismen - Wer lebt mit uns?

Mikroorganismen - Wer lebt mit uns?

Mikroorganismen sind winzige Lebewesen, die mit freiem Auge nicht erkennbar sind.   weiterlesen »

Besucherrekord im Linzer Zoo

Besucherrekord im Linzer Zoo

LINZ. Mit 141.000 Besuchern im Jahr 2018 konnte der Zoo Linz den bisherigen Besucherrekord aus dem Jahr zuvor (136.000 Besucher) noch einmal deutlich steigern.    weiterlesen »

Letzte Chance zur Christbaumentsorgung

Letzte Chance zur Christbaumentsorgung

LINZ. Am Montag, 21. Jänner 2019, findet zum letzten Mal in diesem Winter die kostenlose Abholung von Christbäumen durch die Linz AG statt. weiterlesen »

Gewalt - Schule - Medien: 300 Lehrer treffen sich zum Ausstausch im Schlossmuseum Linz

"Gewalt - Schule - Medien": 300 Lehrer treffen sich zum Ausstausch im Schlossmuseum Linz

LINZ. Im Schlossmuseum Linz geht heute, 18. Jänner 2019, bereits das fünfte Vernetzungstreffen zum Projekt Gewalt – Schule – Medien über die Bühne. Dieses ist ein österreichweit ... weiterlesen »

Linz: Nach Einbruch festgenommen

Linz: Nach Einbruch festgenommen

LINZ. Auf frischer Tat ertappt wurde ein Einbrecher in der Stadt Linz. Ein 49-jähriger soll in ein Firmengebäude in Linz eingebrochen haben. Er wurde von der Polizei festgenommen. weiterlesen »

Von Rache besessen: Landestheater Linz setzt mit Elektra Richard Strauss-Zyklus fort

Von Rache besessen: Landestheater Linz setzt mit "Elektra" Richard Strauss-Zyklus fort

LINZ. Seinen Richard Strauss-Zyklus setzt das Landestheater Linz mit Elektra fort. Am Samstag, 19. Jänner, 19.30 Uhr wird Premiere gefeiert. weiterlesen »

Vorsorgestudie 2019: Oberösterreicher wollen über 90 werden

Vorsorgestudie 2019: Oberösterreicher wollen über 90 werden

OÖ/LINZ. Eine neue Studie zeigt, dass die Oberösterreicher Pension und Gesundheit als die wesentlichsten Themen des Alters sehen und gerne über 90 Jahre alt werden möchten. weiterlesen »


Wir trauern