Original aus Urfahr: Charakterstarke Ausbrechkünstler sind älteste Linzer Zoobewohner

Original aus Urfahr: Charakterstarke Ausbrechkünstler sind älteste Linzer Zoobewohner

Valerie Himmelbauer Valerie Himmelbauer, Tips Redaktion, 24.04.2019 14:17 Uhr

Linz. Songey und Zulu sind die ältesten Bewohner des Linzer Zoos, richtige Urfahraner Originale. Die Tips-Redaktion hat den charakterstarken Ausbrechkünstlern, die bis zu 100 Jahre alt werden können, einen Besuch abgestattet.

Auch wenn die knapp 30-jährigen Sporenschildkröten mit der Beliebtheit der Erdmännchen im Linzer Zoo nicht ganz mithalten können, sind sie dennoch richtige Urfahraner Originale. Die charakterstarken Tiere zählen zu der drittgrößten Landschildkröten-Art der Welt und sind eigentlich Afrikaner. Sie leben ursprünglich südlich der Sahara und sind an heiße Temperaturen bis zu 50 Grad gewöhnt. Genau deshalb benötigen sie auch die Sporen, mit denen sie sich in der Hitze Höhlen graben und der Hitzebelastung ausweichen.

Kitzeln erlaubt

Sie reduzieren dann ihren Stoffwechsel, wie in der Winterstarre. Mit 100 Kilogramm sind sie alles andere als Leichtgewichte, noch dazu auch charakterlich sehr eigenwillig. „Am liebsten würden die Jungs schon nach draußen abzischen, es ist aber noch etwas zu kalt im Freigehege. Man glaubt immer, Schildkröten sind langsam und faul, sie sind aber alles andere. Sie sind auch richtige Ausbruchskünstler“, erzählt Elisabeth Hölzl, die stellvertretende zoologische Leiterin des Zoos Linz.

Abenteuerlustig

„Falls man die beiden außerhalb des Geheges trifft, einfach an den Füßen kitzeln, das mögen sie nicht, dann kehren sie um. Oder man hebt sie mindestens zu dritt wieder zurück“, so die Gallneukirchnerin, die in Wien ihr Zoologiestudium absolviert. Salat, Heu und reduziert Obst und Gemüse sind die Hauptmahlzeiten der Riesenschildkröten, die bis zu 100 Jahre alt werden können. Mit Leckerlis wie Äpfeln oder Erdbeeren kann man ihnen aber eine Riesenfreude machen, dann werden sie auch richtig abenteuerlustig und gehen der süßen Fährte nach.

Info: Zoo Linz/

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Hass im Nitz: Web-Expertin Ingrid Brodnig mit Vortrag in Linz zu Gast

"Hass im Nitz": Web-Expertin Ingrid Brodnig mit Vortrag in Linz zu Gast

LINZ. Die Grünen – Generation plus und die Grüne Bildungswerkstatt OÖ laden am Dienstag, 28. Mai, 19 Uhr, in den Kepler Salon in Linz. Journalistin, Buchautorin und Web-Expertin Ingrid ... weiterlesen »

EU-Wahl: Magistrat Linz stellte 16.000 Wahlkarten aus

EU-Wahl: Magistrat Linz stellte 16.000 Wahlkarten aus

LINZ. Für die Europa-Wahl am Sonntag, 26. Mai 2019 wurden in Linz rund 16.000 Wahlkarten ausgestellt. weiterlesen »

Durchbruch: Junge Linzerin Fotografin schafft als erste Österreicherin Teilnahme am Wettbewerb Master of Photography

Durchbruch: Junge Linzerin Fotografin schafft als erste Österreicherin Teilnahme am Wettbewerb "Master of Photography"

LINZ. Als erste Österreicherin hat es die Linzer Fotografin und Künstlerin Ness Rubey geschafft, unter tausenden von Einsendungen als Teilnehmerin für den großen internationalen Fotowettbewerb ... weiterlesen »

Linz hat sein „Haus der Menschenrechte“

Linz hat sein „Haus der Menschenrechte“

LINZ. Vor zehn Jahren als Idee geboren, wurde am Freitagnachmittag das Haus der Menschenrechte in der Rudolfstraße offiziell eröffnet. Eine Housewarming-Party für alle Interessierten wird ... weiterlesen »

Herrliche Damen bringen zauberhafte Travestie ins Neue Rathaus Linz

Herrliche Damen bringen zauberhafte Travestie ins Neue Rathaus Linz

LINZ. Glamour, Glitter und wunderbare Choreografien: Mit ihrer neuen Travestierevue Zauberhaft gastieren die Herrlichen Damen wieder in Linz, am Mittwoch, 29. Mai, im Neuen Rathaus Linz. weiterlesen »

Betrügerischer Handwerker zockte Linzer Pensionistin ab

Betrügerischer Handwerker zockte Linzer Pensionistin ab

LINZ. Unverschämt ging ein Handwerker in Linz-Urfahr vor: Er reinigte bei einer 89-jährigen in Linz-Urfahr einen verstopften Abfluss und verlangte dafür 800 Euro. Anzeige ist erstattet, ... weiterlesen »

Solar: Jubiläumsklangwolke 2019 lässt die Sonne aufgehen

"Solar": Jubiläumsklangwolke 2019 lässt die Sonne aufgehen

LINZ. Die Katze ist aus dem Sack: Die Jubiläumsklangwolke trägt den Titel Solar. Die Sonne sowie die Beziehung der Menschen zu ihr werden am 7. September im Donaupark im Mittelpunkt stehen. Für ... weiterlesen »

Jubiläum: 30 Jahre Nacht-AST

Jubiläum: 30 Jahre Nacht-AST

GROSSRAUM LINZ. Das Jahr 2019 ist für das Anruf-Sammel-Taxi (AST) ein ganz besonderes: Vor 30 Jahren wurde zusätzlich zum Abendverkehr ein Nachtverkehr eingeführt, außerdem wurde auch ... weiterlesen »


Wir trauern