ÖFB-Präsident: Leo Windtner für dritte Amtszeit wiedergewählt

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 18.06.2017 14:54 Uhr

LINZ/ST. FLORIAN. Leo Windtner bleibt Präsident des Österreichischen Fußballbundes. Im Rahmen der Ordentlichen Bundeshauptversammlung des ÖFB in Zell am See wurde der 66-Jährige mit 12:1 Stimmen für weitere vier Jahre wiedergewählt.

Seit 2009 an der Spitze des Verbandes geht der langjährige Generaldirektor der Energie AG (1994 – 2017) und ehemalige Bürgermeister der Gemeinde St. Florian bei Linz in seine dritte Amtszeit. Der alte und neue Präsident bedankte sich für das neuerliche Vertrauen und forciert weiter die Bündelung aller Kräfte für den Fußball in Österreich. „Der ÖFB hat starke Landesorganisationen und ist damit ein lebendiger Verband. Diskurs treibt an und bringt weiter. Wie in den vergangenen acht Jahren werden wir es auch in Zukunft halten. Diskutieren, entwickeln und gemeinsam entscheiden“, forderte Windtner. Schwerpunkte der Arbeit bis 2021 bilden neben dem Zugpferd Nationalmannschaft die Entwicklung des Frauenfußballs, die Nachwuchsförderung und die noch intensivere Wahrnehmung der gesellschaftspolitischen Verantwortung des Fußballs.

WM-Quali und Stadionbau

Zentrales Thema bleibt die Entwicklung der Infrastruktur. „Als Land des Fußballs braucht Österreich ein neues Nationalstadion“, rückt Windtner nicht von seiner Forderung ab. Was die WM-Qualifikation des Herren-Nationalteams für Russland 2018 betrifft, bleibt der ÖFB-Langzeitpräsident optimistisch. „Auch wenn es noch schwieriger geworden ist, haben wir die Qualität, die Herausforderung noch zu schaffen. Gerade jetzt muss das Team spüren, dass die ganze Nation hinter ihm steht.“

http://www.oefb.at/

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






AK-Literaturpreis: Preisverleihung und Publikumsvoting am 29. September in Linz

AK-Literaturpreis: Preisverleihung und Publikumsvoting am 29. September in Linz

LINZ/OÖ. Die Arbeiterkammer Oberösterreich vergibt nach einer mehrjährigen Pause wieder einen Preis für schriftstellerische Leistungen: den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten AK-Literaturpreis. Die ... weiterlesen »

Sonntag der Völker im Linzer Mariendom

"Sonntag der Völker" im Linzer Mariendom

LINZ. Ein bereicherndes Miteinander von Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft: So präsentierte sich der Sonntag der Völker. Am 24. September wurde auf Einladung der Fremdsprachigen Seelsorge ... weiterlesen »

Hohe Auszeichnungen des Landes für AK-Spitze

Hohe Auszeichnungen des Landes für AK-Spitze

LINZ. Bei einem Festakt im Landhaus wurden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich um Oberösterreich und seine Bevölkerung besonders verdient gemacht haben. Landeshauptmann Thomas Stelzer ehrte unter ... weiterlesen »

Laufen/Mountainbike: Der Weg nach oben war das Ziel

Laufen/Mountainbike: Der Weg nach oben war das Ziel

LINZ/EIDENBERG. An Favoriten aus Kenia vom Team Benedek gingen die Siege beim 44. Internationalen VKB-Gislauf über 7100 Meter. weiterlesen »

Judo: Talent schreibt Erfolgsgeschichte

Judo: Talent schreibt Erfolgsgeschichte

Mit der Goldmedaille im U10-Turnier bei den International Vienna Open eine sensationelle Erfolgsgeschichte schrieb Valentin Harrer vom Judozentrum Rapso Linz/Oberösterreich fort. weiterlesen »

Ars Electronica Futurelab: Schwachstellen im Energieverbrauch auf der Spur

Ars Electronica Futurelab: Schwachstellen im Energieverbrauch auf der Spur

LINZ. Ein neues Tool zur Abbildung des Energieverbrauchs einzelner Stadtteile steht Mittwoch, 27. September, im Mittelpunkt einer Präsentation im Deep Space 8K des Ars Electronica Center: Mit Hilfe von ... weiterlesen »

„Rasche Lösungen nötig“

„Rasche Lösungen nötig“

LINZ. In seltener Eintracht verabschiedeten alle Parteien am vergangenen Donnerstag eine Resolution und einen Appell an das Land Oberösterreich, vorhandene Park&Ride-Plätze umzusetzen, neue zu schaffen ... weiterlesen »

Über 10.000 Besucher beim Tag der Offenen Tür in der ÖBB-Werkstätte Linz

Über 10.000 Besucher beim Tag der Offenen Tür in der ÖBB-Werkstätte Linz

LINZ. Ein voller Erfolg wurde der Tag der Offenen Tür in der ÖBB-Werkstätte der Technischen Services (TS) in Linz: Mehr als 10.000 Besucher, darunter viele Familien, kamen, um sich über die vielfältigen ... weiterlesen »


Wir trauern