Oberbank Linz Donau Marathon: Maskottchen mit viel Persönlichkeit

Oberbank Linz Donau Marathon: Maskottchen mit viel Persönlichkeit

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 12.12.2017 10:20 Uhr

Mit einem eigenen Maskottchen darf sich der von Tips präsentierte Oberbank Linz Donau Marathon schmücken. Einen glänzenden Einfall hatte das Leipziger Unternehmen Rasani Design, ein absoluter Spezialist auf diesem Gebiet.

„Unterstützt vom Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel der LIVA wurde unter dessen Motto ein Maskottchen entwickelt, das Persönlichkeit ausstrahlt, zusätzlich Identifikation schafft und mit Sympathie und Individualität die Marathonbotschaft vermittelt“, so OK-Chef Ewald Tröbinger.

Lange Erfolgsgeschichte

Die größte Laufsportveranstaltung des Landes lockt jedes Jahr knapp 20.000 Frauen und Männer als aktive Teilnehmer mit flotten Beinen und mehr als 100.000 Zuschauer entlang der Strecke an. Ein Ende der Erfolgsgeschichte ist bei ungetrübtem Blick noch lange nicht absehbar. Der erste Marathon in der Landeshauptstadt ging übrigens am 14. April 2002 über die Bühne. Tagesschnellster über die Volldistanz von 42,195 Kilometer war Topfavorit John Kiprono aus Kenia in 2:13:20 Stunden vor dem Ukrainer Andrej Naumov.

Namensfindung steht an

Weil das Maskottchen des Oberbank Linz Donau Marathon, die bereits 17. Auflage geht am 15. April 2018 über die Bühne, noch keinen Namen hat, machen sich die Verantwortlichen und die große Laufsportgemeinde auf die Suche nach einem treffenden. Kreative Vorschläge können ab sofort bis Dienstag, 26. Dezember, auf www.linzmarathon.at deponiert werden.

Unter allen Einsendungen wird ein Startplatz für den Linz Donau Marathon 2018 verlost.

https://www.linzmarathon.at/de.html

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Fußball: Kein Punktezuwachs

Fußball: Kein Punktezuwachs

LINZ. Leer gingen die Linzer Klubs am drittletzten Landesligaspieltag aus. weiterlesen »

Kunst & Können: Linzer Handwerkstage in der Altstadt am 26. und 27. Mai

"Kunst & Können": Linzer Handwerkstage in der Altstadt am 26. und 27. Mai

LINZ. Zum elften Mal stellen unter dem Motto Kunst & Können an die 60 nationale und internationale Kunsthandwerker aus Österreich und dem benachbarten Ausland in der Linzer Altstadt ihre ... weiterlesen »

Alkholverbot am Hessenplatz seit heute in Kraft

Alkholverbot am Hessenplatz seit heute in Kraft

LINZ. In der gestrigen Sitzung des Linzer Gemeinderates wurde eine ortspolizeiliche Verordnung für ein Alkoholverbot am Hessenplatz mit Stimmen der SPÖ, FPÖ, ÖVP und Teilen der ... weiterlesen »

Neuer Pächter für Oberwirt in St. Magdalena

Neuer Pächter für Oberwirt in St. Magdalena

LINZ. Linz. Ein Wirtshaus soll er bleiben, der Oberwirt. Zum Frühschoppen öffnen, fürs Tarockieren bereitstehen und mit einem zünftigen Biergarten zum Verweilen einladen. Ideen hat ... weiterlesen »

Fechten: Europameisterliche Damen

Fechten: Europameisterliche Damen

LINZ. Nicht zu schlagen war Österreichs Degen-Damenauswahl mit der sechsfachen Mutter Therese Lorenz (Fechtunion Linz) bei der Europameisterschaft der Altersklassen Ü40/U50 im niederländischen ... weiterlesen »

Kabarett und Kulinarik: Mit Blonder Engel am gedeckten Tisch

Kabarett und Kulinarik: Mit Blonder Engel am gedeckten Tisch

LINZ. Das Central Linz und das Cafe Central verbinden erstmals Unterhaltung der Spitzenklasse mit einem kulinarischen Erlebnis. Blonder Engel wird die Besucher amüsieren, während sie kulinarisch ... weiterlesen »

Lesung: Erwin Riess zu Gast im Kulturraum m3 in Linz

Lesung: Erwin Riess zu Gast im Kulturraum m3 in Linz

LINZ. Autor Erwin Riess ist am Mittwoch, 30. Mai zu Gast im neuen Kulturraum m3 des Vereins Miteinander. Riess liest aus seinem jüngsten hochgelobten Roman Herr Groll und die Stromschnellen des Tiber. ... weiterlesen »

Das Centrum Latinitatis Europae startet in Linz am 29. Mai

Das Centrum Latinitatis Europae startet in Linz am 29. Mai

LINZ. Nach rund 20 Jahren Aktivität vorwiegend in Italien startet das Centrum Latinitatis Europae (CLE) nun auch in Linz. Die Auftaktveranstaltung des Zentrums für die Freunde des Lateinischen ... weiterlesen »


Wir trauern