Radsport: Höhepunkt Heimweltmeisterschaft

Radsport: Höhepunkt Heimweltmeisterschaft

Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 29.08.2018 14:47 Uhr

LINZ. Auf einen Höhepunkt in ihrer noch jungen Radsport-Karriere steuert Tina Berger-Schauer vom RC Dana Pyhrn-Priel zu. Die Linzerin steht im österreichischen Aufgebot für die Heimweltmeisterschaft von 22. bis 30. September in Tirol.

„Die Chancen auf ein Antreten im Straßenrennen der Juniorinnen von Rattenberg nach Innsbruck (71,7 Kilometer, 975 Höhenmeter, Anm.) stehen wirklich sehr gut. Die endgültige Entscheidung fällt Anfang September“, bestätigt die 18-Jährige.

Schwerer Sturz auf Mallorca

Um sich ihren WM-Traum zu erfüllen, musste Berger-Schauer auf ihren heuer mehr als 9000 Radkilometern auch Rückschläge verdauen. Bei einem schweren Trainingssturz im Trainingslager auf Mallorca im Februar verlor sie zwei Zähne, aber nicht den Biss. „Obwohl ich kaum internationale Erfahrung habe, will ich mich im Feld der bis zu 160 Teilnehmerinnen in der ersten Hälfte platzieren. Meine aktuelle Form passt jedenfalls.“

Matura mit Auszeichnung

Klare Vorstellungen hat die talentierte Nachwuchssportlerin mit Wurzeln in der Kirchdorfer Gemeinde Vorderstoder auch in beruflicher Hinsicht. Nach der Matura mit Auszeichnung am Gymnasium SolarCity Linz sie im Oktober das Studium „Sports, Fitness and Coaching“ an einer englischen Fernuniversität.

http://www.berger-schauer.at/radsport-2.html

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Linzer und internationale Kunstprojekte der freien Szene werden im Salzamt gezeigt

Linzer und internationale Kunstprojekte der freien Szene werden im Salzamt gezeigt

Linz. Bis 28. Februar ist die Ausstellung EXPOrt, IMpORT, imPULS im Linzer Salzamt zu sehen. Elf spannende Kunstprojekte zu geförderten Projekten der Linzer Sonderprogramme von nationalen und internationalen ... weiterlesen »

Linz Tourismus startet mit neuen Rekordzahlen und neuem Jahresthema in die Zukunft

Linz Tourismus startet mit neuen Rekordzahlen und neuem Jahresthema in die "Zukunft"

Linz. Der Linz Tourismus freut sich über ein neues Rekordjahr: Erstmals wurde die 800.000-Nächtigungen-Marke durchbrochen. 2019 steht unter dem Schwerpunkt Zukunft, Bruckner, die Donau, eine ... weiterlesen »

Arbeiterkammer OÖ veröffentlicht Wegweiser für 24-Stunden-Betreuung

Arbeiterkammer OÖ veröffentlicht Wegweiser für 24-Stunden-Betreuung

OÖ. Die Lebenserwartung steigt und somit steigt auch der Bedarf an Pflege und Betreuung. Häufig reicht die Hilfe von Angehörigen, Mobilen Diensten und Hauskrankenpflege nicht aus - in diesem ... weiterlesen »

JKU: Revolutionäre Untersuchungsmethode von Molekülen

JKU: Revolutionäre Untersuchungsmethode von Molekülen

LINZ. Welche Moleküle sich wann und wie an andere binden, spielt bei der Entwicklung von Medikamenten eine entscheidende Rolle. Eine neue Untersuchungsmethode der Johannes Kepler Universität ... weiterlesen »

OÖ. Fußballverband: Jubiläumsbuch zum 100. Geburtstag

OÖ. Fußballverband: Jubiläumsbuch zum 100. Geburtstag

LINZ. Seinen 100. Geburtstag feiert 2019 der OÖ. Fußballverband. Erster Höhepunkt war die Präsentation eines Jubiläumsbuches im Casino Linz. weiterlesen »

Ausbildung zum MAS Demenztrainer: neue Fachkurse in Linz und Bad Ischl

Ausbildung zum MAS Demenztrainer: neue Fachkurse in Linz und Bad Ischl

BAD ISCHL/LINZ. Bei derzeit 130.000 demenzerkrankten Menschen in Österreich gehen alle Prognosen davon aus, dass der Bedarf an Demenzexperten steigen wird, analysiert Christine Adler, Leiterin der ... weiterlesen »

Bewusstsein und Prävention: Gesundes OÖ stellt Herz-Kreislauf-Gesundheit in den Mittelpunkt

Bewusstsein und Prävention: Gesundes OÖ stellt Herz-Kreislauf-Gesundheit in den Mittelpunkt

OÖ/LINZ. Das Thema Herzgesundheit hat das Land Oberösterreich als Jahresschwerpunkt der Gesunden Gemeinden Oberösterreich ausgerufen. Unter dem Titel herz.gesund.leben werden für die ... weiterlesen »

Erster Einsatz für Eisbrecher MS Eduard in diesem Winter

Erster Einsatz für Eisbrecher MS Eduard in diesem Winter

LINZ. Durch die kalten Temperaturen frieren derzeit die Fahrrinnen im Linzer Hafen zu. Um diese frei zu halten ist derzeit wieder der Eisbrecher MS Eduard im Einsatz. weiterlesen »


Wir trauern