Der zwölfte Mann im Mittelpunkt einer LASKler-Initiative

Der zwölfte Mann im Mittelpunkt einer LASKler-Initiative

Michael Klaffenböck Online Redaktion, 13.03.2019 19:00 Uhr

Der LASK feiert heuer seinen 111. Geburtstag. Grund genug für den LASKler-Fanclub gemeinsam mit allen LASK-Fans eine Initiative zu starten. Gesucht werden dabei Raritäten an Fanutensilien.

Derzeit werden auf der Facebook-Seite 111 Jahre Lask alte und seltene Fanutensilien gesucht, die im Rahmen der Feier zu 111 Jahre LASK am 15. Juli im Ursulinensaal präsentiert werden. „Einige sehr kuriose Dinge haben wir schon bekommen, einzig der Meisterpokal aus dem Jahr 1965 ist leider noch nicht aufgetaucht“, verrät Walter Entholzer, Präsident des LASKler Fanclubs. „Auch im Hinblick auf das neue Stadion sind uns diese Fanutensilien wichtig. Es soll auf den ersten Blick klar sein, dass es das LASK-Stadion ist“, erklärt Entholzer. Pünktlich zum neuen Stadion soll auch das neue LASK-Buch von Günther Waldhör fertig sein. Besucher der Feier werden aber schon am 15. Juli einen ersten Einblick bekommen.

Schwarz-weiße Fankulktur im Fokus

Es ist aber weit mehr als eine bloße Sammelaktion, die der LASKler-Fanclub hier auf die Beine stellt. Erstmals gibt es eine Kooperation von Fußballfans mit Kulturschaffenden. „Die Fankultur ist ein spannender Kulturaspekt mit einem hohen Grad an Emotionalität und sehr lebendig“, erklärt Martin Sturm vom OÖ. Kulturquartier. Eine Fotodokumentation der Fankultur ist gerade am Entstehen. Fotokünstler Philippe Gerlach taucht dabei ganz tief in die Fanszene ein, besucht die Fans zu Hause oder geht mit ihnen ins Stadion. „Ich wurde sehr toll aufgenommen bei den Fans und kann sie wie in einem Tagebuch über einen längeren Zeitraum begleiten“, freut sich der sympathische Künstler.

Gänsehaut-Stimmung garantiert

Neben der Fotodokumentation ist auch ein Film in Planung. Mit dem Titel „111 Jahre LASK: 11+1 oder der 12. Mann“ stehen hier abermals die Fans, aber auch der Mythos LASK, im Mittelpunkt. Gänsehaut-Stimmung, wie im Stadion, ist garantiert.

Gemeinsam mehr erreichen

Auch der LASK selbst unterstützt die Aktionen des LASKler-Fanclubs. „Super, dass es beim LASK Projekte von Fans für Fans gibt“, freut sich LASK-Vizepräsident Wolfgang Resch. „Wir wollen immer gemeinsam mit dem Verein arbeiten, Leute die dem Verein schaden wollen wir nicht dabei haben“, stellt Entholzer klar. Getreu dem Motto „Gemeinsam sind wir LASK“ wird hier an einem Strang gezogen und es zeigt sich, dass Fußballfans nicht auf einige gewaltbereite Personen reduziert werden können.

111 Jahre LASK: Von Fans - für Fans

Montag, 15. Juli, Ursulinensaal

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Take Six: Lange Nacht der Musikunis an der Linzer Bruckneruniversität

"Take Six": Lange Nacht der Musikunis an der Linzer Bruckneruniversität

LINZ Sechs Universitäten unter einem Dach: Die Bruckner-uni hat die Ehre, Gastgeber der diesjährigen Langen Nacht der österreichischen Musikuniversitäten zu sein, am Freitag, 22. März, ... weiterlesen »

Kubin und der Comic in der Landesgalerie Linz

Kubin und der Comic in der Landesgalerie Linz

LINZ. Unter dem Titel Es zog mich durch die Bilder ... widmet die Landesgalerie Linz Alfred Kubin einen Schwerpunkt, im Rahmen des Nextcomic-Festivals. Acht Künstler zeigen ihre Antwort auf Kubins ... weiterlesen »

Linzer Arkadenhof Gastronomie GmbH ist offiziell insolvent

Linzer Arkadenhof Gastronomie GmbH ist offiziell insolvent

LINZ. Nachdem vier Standorte überraschend geschlossen wurden, ist es heute offiziell: Die Arka­denhof Gastro­nomie GmbH sowie die Mehr-Weg Gastro­nomie GmbH haben ein Konkursverfahren am ... weiterlesen »

Investitionsoffensive: Bis im Jahr 2020 entstehen in Linz knapp 1000 neue Kinderbetreuungsplätze

Investitionsoffensive: Bis im Jahr 2020 entstehen in Linz knapp 1000 neue Kinderbetreuungsplätze

Linz. Zu den 610 Kindergarten-, Hort- und Krabbelstubenplätzen, die sich gerade in der Stadt Linz im Bau befinden, ist ein weiterer Ausbau um 360 Plätze geplant. Im Linzer Süden wird mit ... weiterlesen »

Trauner Ermittler forschten Suchtgifthändler aus

Trauner Ermittler forschten Suchtgifthändler aus

LINZ/TRAUN. Nach umfangreichen Erhebungen der Kriminaldienstgruppe Traun konnte einem 44-jährigen bosnischen Staatsbürger Suchtgifthandel nachgewiesen werden. Der Verdächtigte wurde am 3. ... weiterlesen »

Stadion-Volksbefragung: Unterschriftensammlung ab April

Stadion-Volksbefragung: Unterschriftensammlung ab April

LINZ. Im April geht es los mit dem Sammeln von Unterschriften, um eine Volksbefragung rund um das geplante Fußball-Stadion am Pichlinger See im Herbst auf Kurs zu bringen. weiterlesen »

Junge Musiktalente geigen auf, beim pirma la musica-Abschlusskonzert im Brucknerhaus

Junge Musiktalente geigen auf, beim "pirma la musica"-Abschlusskonzert im Brucknerhaus

LINZ. Auch dieses Jahr zeigen junge Musiktalente wieder ihr Können bei prima la musica. Am Freitag, 22. März, 17 Uhr, finden im Brucknerhaus das Abschlusskonzert und die feierliche Auszeichnung ... weiterlesen »

Haide Hattmannsdorfer und Isolde Lischka laden zur Gemeinschaftsausstellung in die Energie AG

Haide Hattmannsdorfer und Isolde Lischka laden zur Gemeinschaftsausstellung in die Energie AG

LINZ. Die beiden Künstlerinnen Haide Hattmannsdorfer aus Engerwitzdorf und Isolde Lischka aus Asten zeigen unter dem Titel Team 142 – I im Foyer der Energie AG (Böhmerwaldstraße 3) ... weiterlesen »


Wir trauern