Schutz- und Präventionskonzept für den oberösterreichischen Sport

Schutz- und Präventionskonzept für den oberösterreichischen Sport

Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 15.04.2019 15:45 Uhr

LINZ/OÖ. Um ein Präventions- und Schutzkonzept für Sport in Oberösterreich zu erarbeiten, wurde nun ein Expertengremium eingerichtet.

„Nachdem erste Vorwürfe öffentlich geworden sind, habe ich sofort klargestellt, dass es bei Missbrauchsfällen im Sportbereich in Oberösterreich keine Toleranz gibt, sondern umfassende Aufklärung und völlige Transparenz, dazu rasche Hilfe für Betroffene“, betont Sport-Landesrat Markus Achleitner (ÖVP). Zu diesem Zweck wurde nun eine interdisziplinäre Expertenkommission eingerichtet. Koordiniert durch den österreichweiten Verein „100% Sport“ erstellen Opferschutzstellen, Institutionen und Anlaufstellen aus OÖ, genauso wie Sportler und Sportexperten, ein Konzept mit konkreten Maßnahmen. Mit im Gremium sind unter anderem Katja Dienstl (Verein PIA, Referentin 100 % Sport in OÖ), Kurosch Yazdi (Kepler Uniklinikum/Psychiatrie, Vorsitzender von pro mente), Maria Deischinger (Polizei/Landeskriminalamt, stv. Leiterin Prävention), Spitzensportlerin Violetta Oblinger-Peters, Claudia Hofer (Autonomes Frauenzentrum OÖ), Valerie Teufl (Sportlerin, GF Talentezentrum, Ansprechpartnerin OZ) und Sportpsychologe Stefan Aigner (Olympia-/Talentezentrum OÖ)

Ergebnisse bis Herbst

Das Experten-Gremium Prävention hat seine Tätigkeit bereits aufgenommen und eine erste Arbeitsgruppensitzung abgehalten. „Wir werden uns Fälle ansehen, wo da Schwachstellen waren“, so Dienstl über die weitere Vorgehensweise. Die Verfolgung der Fälle liege jedoch bei den zuständigen Behörden. Bis Herbst 2019 sollen die Empfehlungen des Gremiums feststehen. „Das was herauskommt ist Basis für die Maßnahmen, die umgesetzt werden“, so Achleitner. „Ich erwarte mir die schonungslose Aufklärung der Missbrauchsfälle im OÖ-Sport – ohne Kompromisse“, reagiert der Landtagsabgeordnete und SP-Sportsprecher Michael Lindner.

Unabhängige Hotline

Im Olympiazentrum und Talentezentrum Oberösterreich wird - neben den möglichen anderen außenstehenden Anlaufstellen und Institutionen – die Hotline 0664/6007276168 vorerst weiter bestehen bleiben und von Mag. Valerie Teufl und Stefan Aigner betreut werden, die auch künftig im Olympiazentrum und Talentezentrum Oberösterreich die Vertrauenspersonen und Ansprechpartner für Sportlerinnen und Sportler ebenso wie für  Betreuer und Betreuerinnen sein werden. Es wird aber letztlich eine neutrale, unabhängige Hotline rund um die Uhr geben.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Der Maibaum war einst ein Hexenbaum

Der Maibaum war einst ein Hexenbaum

OÖ. Der 1. Mai ist nicht nur ein einfacher Österreichischer Feiertag. Jedes Jahr herrscht an diesem Tag in den Städten und Gemeinden Volksfeststimmung, denn zu der Zeit wird der prächtig ... weiterlesen »

Josef Ratzenböck: Langjährigem Landesvater wurde mit Festveranstaltung zum 90er gratuliert

Josef Ratzenböck: Langjährigem Landesvater wurde mit Festveranstaltung zum 90er gratuliert

OÖ/LINZ. Ein ganz großer der heimischen Politik feierte seinen 90. Geburtstag – und wurde auch würdig gefeiert mit einer Festveranstaltung im Landhaus in Linz: Alt-Landeshauptmann ... weiterlesen »

Farbenfrohes Tulpenmeer kündigt die baldige Landesgartenschau an

Farbenfrohes Tulpenmeer kündigt die baldige Landesgartenschau an

AIGEN-SCHLÄGL. Inmitten eines Tulpenmeeres eröffnet unter dem Motto Bio.Garten.Eden am 17. Mai die erste Landesgartenschau mit Bio-Zertifikat in Aigen-Schlägl. Große und kleine Besucher ... weiterlesen »

Ratten-Gedicht sorgt im Land und darüber hinaus weiter für Aufregung

"Ratten-Gedicht" sorgt im Land und darüber hinaus weiter für Aufregung

OÖ/Braunau. Nicht nur in Braunau selbst sorgte das Ratten-Gedicht von Braunaus FPÖ-Vizebürgermeister, der nun zurückgetreten ist, für Empörung. Auch auf Landesebene fordern ... weiterlesen »

Spannende Geschichten am Pöstlingberg

Spannende Geschichten am Pöstlingberg

LINZ. Von 8. bis 10. Mai lädt der OÖ Familienbund zum Lese- und Geschichtenfestival auf den Linzer Pöstlingberg. Und auch den beliebten Geschichtenwettbewerb des Familienbundes und Tips ... weiterlesen »

Earth Day 2019: Artenvielfalt nimmt rasant ab

Earth Day 2019: Artenvielfalt nimmt rasant ab

OÖ. Der Tag der Erde (engl. Earth Day) findet seit 1970 jährlich weltweit am 22. April statt mit dem Ziel, die Wertschätzung der Umwelt zu stärken und das Konsumverhalten zu überdenken. ... weiterlesen »

Darum bringt der Hase die bunten Ostereier

Darum bringt der Hase die bunten Ostereier

OÖ. Eier pecken, Osterlamm verspeisen und natürlich das Osternesterl suchen: all das steht am kommenden Ostersonntag am Programm. Oft tauchen dabei Fragen auf wie, woher kommt Ostern eigentlich, ... weiterlesen »

Trend-Gemüse Spargel hat wieder Saison

"Trend-Gemüse" Spargel hat wieder Saison

OÖ. Vor 30 Jahren hat in Oberösterreich der erwerbsmäßige Spargelanbau begonnen. Derzeit produzieren 16 oberösterreichische Gemüsebaubetriebe auf rund 125 Hektar Ackerland ... weiterlesen »


Wir trauern