Zweite Schienenachse soll ab 2020 das Öffi-Angebot deutlich verbessern

Zweite Schienenachse soll ab 2020 das Öffi-Angebot deutlich verbessern

Wolfgang Schobesberger Wolfgang Schobesberger, Tips Redaktion, 25.08.2015 13:55 Uhr

Durch die geplante zweite Schienenachse können ab 2020 über 32.000 Arbeitsplätze direkt mit der Straßenbahn erreicht werden, darüber hinaus sollen 30.000 Anwohner von der neuen Linie profitieren.

Über 100.000 Menschen nützen täglich die Linzer Straßenbahn. Die Linien 1, 2 und 3 stoßen aber an ihre Kapazitätsgrenzen. Besonders im Bereich zwischen Hauptplatz und Bahnhof gibt es während der Verkehrsspitzen kaum noch Möglichkeiten die Intervalle zu verkürzen. Um die Linien zu entlasten entsteht im Osten der Stadt eine zweite Schienenachse, die mit dem bisherigen Netz verknüpft werden soll um so das Angebot merklich zu verbessern.Ähnlich wie auch schon auf der bereits bestehenden Achse, sollen auch auf den neuen Gleisen mehrere Linien verkehren, die unterschiedliche Ziele direkt ansteuern. In manchen Bereichen werden sich für die Fahrgäste die Fahrzeiten merklich verkürzen. Braucht man derzeit für eine Fahrt vom Mühlkreisbahnhof zum AKh 21 Minuten, wird man mit der neuen Linie nur neun Minuten unterwegs sein. Laufen die Vorbereitungen und Bauarbeiten nach Plan könnten die ersten Straßenbahnen Ende 2020 auf der neuen Achse verkehren.

Brückenlösung Ob die Eisenbahnbrücke durch eine neue Brücke ersetzt, oder durch eine zusätzliche Brücke ergänzt wird (Abstimmung am 27. September), wird sich auf den Zeitplan für die Errichtung der Schienenachse nicht auswirken. Bürgermeister Klaus Luger favorisiert weiterhin klar die Errichtung einer neuen Brücke. Die Straßenbahntrasse könnte so einfacher über die Donau geführt werden. Luger stellt aber klar, dass die Donauquerung auch mit einer zweiten Brücke „verkehrstechnisch lösbar“ wäre.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Linzer Drogenbande ausgeforscht und festgenommen

Linzer Drogenbande ausgeforscht und festgenommen

LINZ. Drei Drogendealer, die in Linz schwunghaften Handel mit Marihuana und weiteren Drogen betrieben haben, wurden von der Linzer Polizei festgenommen. Auch 40 Abnehmer sowie eine Linzerin, die am Geschäft ... weiterlesen »

Ralf Schmitz im Interview: Meine Katze war wie Jopi Heesters, die hat einfach nicht gewusst wann Schluss ist

Ralf Schmitz im Interview: "Meine Katze war wie Jopi Heesters, die hat einfach nicht gewusst wann Schluss ist"

LINZ. Humor-Flummi Ralf Schmitz kommt Ende März mit neuem Programm in die TipsArena. Tips hat sich mit dem quirrligen wie schlagfertige Comedian über seine Schmitzeljagd und seine Katze Hildegard ... weiterlesen »

Mehr Studienplätze an der FH Gesundheitsberufe OÖ

Mehr Studienplätze an der FH Gesundheitsberufe OÖ

LINZ. Der Pflegeberuf steht angesichts der demographischen Entwicklung und den immer spezielleren Anforderungen im Gesundheitswesen vor neuen Herausforderungen. Um dem gerecht zu werden, stockt die FH ... weiterlesen »

Schulden: 14.000 Beratungsgespräche in Oberösterreich

Schulden: 14.000 Beratungsgespräche in Oberösterreich

LINZ. 14.000 Beratungsgespräche führten Schuldnerhilfe und Schuldnerberatung 2018 durch. Hauptursachen von Überschuldung waren Einkommensverlust und Krankheit. weiterlesen »

Umstrittenes Bauvorhaben am Freinberg

Umstrittenes Bauvorhaben am Freinberg

LINZ. Erneut sorgt ein Bauprojekt für Ärger: Der Minigolfplatz auf dem Freinberg soll abgerissen und durch Wohnungen ersetzt werde. weiterlesen »

Erstmals in Linz: Die Blue Man Group bringt eine knallbunte Party in die TipsArena

Erstmals in Linz: Die Blue Man Group bringt eine knallbunte Party in die TipsArena

LINZ. Die phänomenale Blue Man Group gastiert erstmals in Linz, in der TipsArena, von 7. bis 10. März. Ein witziges wie farbenprächtiges Erlebnis wartet auf die Besucher. weiterlesen »

Herbstferien werden in Oberösterreich ab Schuljahr 2020/21 umgesetzt

Herbstferien werden in Oberösterreich ab Schuljahr 2020/21 umgesetzt

OÖ/LINZ. Ab dem Schuljahr 2020/21 werden die vom Bund geplanten Herbstferien im Bundesland Oberösterreich eingeführt. Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Bildungsdirektor ... weiterlesen »

Wirtshaus zur Schießhalle: Am 28. März ist fix Schluss

Wirtshaus zur Schießhalle: Am 28. März ist fix Schluss

LINZ. Am Donnerstag, 28. März, öffnet das Traditionswirtshaus Zur Schießhalle in der Waldeggstraße zum letzten Mal seine Tore, danach ist Schluss. weiterlesen »


Wir trauern