Liste Pilz: Landesliste Oberösterreich offiziell präsentiert

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 11.08.2017 13:33 Uhr

LINZ/OÖ. Ihre oberösterreichischen Landeskandidaten hat die Liste Pilz heute Vormittag in Linz präsentiert. Wie schon bekannt, führe die Liste des Ex-Grünen Peter Pilz in Oberösterreich die ehemalige SPÖ-Politikerin Daniela Holzinger-Vogtenhuber an. Als Ziel setzt sich die Liste Pilz eine zweistellige Zahl – mindestens zehn Prozent - bei den kommenden Nationalratswahlen zu erreichen.

„Ich teile die Einstellung voll und ganz, dass es unabhängige, kritische Menschen, Querdenker braucht, die über politische Inhalte debattieren, an Probleme so herantreten, dass darüber diskutiert wird, was der Bevölkerung hilft und nicht den Parteien“, so Daniela Holzinger-Vogtenhuber aus Gampern, die die Liste Pilz in Oberösterreich anführt und für den Wahlkreis Hausruckviertel antritt. Holzinger, die aktuell noch als „wilde Abgeordnete“ im Parlament sitzt, war nach internen Auseinandersetzungen aus der SPÖ ausgetreten.

Ab Oktober wollte sie eigentlich ihren Master in Politikwissenschaften an der Uni Salzburg abschließen, „bis Peter Pilz auf mich zugekommen ist und mich für sein Team gewonnen hat“, so Holzinger-Vogtenhuber. Politik müsse von „unten“ nach „oben“ passieren, „wir wollen das Parlement vom Kopf wieder auf die Füße stellen“, so Holzinger-Vogtenhuber bei der Präsentation der Landesliste. Sie will sich vor allem auf das Thema Arbeitsmarkt sowie die Auswirkungen prekärer Beschäftigungsverhältnisse auf Familie und Gesundheit konzentrieren. Die Spitzenkandidatin spricht sich vehement gegen die Einführung eines allgemeinen 12-Stunden-Arbeitstages aus.

Quereinsteiger und erfahrene Gemeindepolitiker

Auf Platz zwei der Landesliste und als Kandidat für Linz und Umgebung findet sich mit Lukas Papula ein 30-jähriger Linzer, der sich in den Bereichen Wirtschaft und Finanzen einbringen will. Hauptanliegen: Die betriebliche Mitbestimmung zu stärken.

Für die Kulturschaffende und politische Quereinsteigerin Clara Gallistl auf Platz drei (Wahlkreis Mühlviertel) stehen Verbesserungen für Neue Selbstständige und vor allem eine zeitgemäße Kulturpolitik im Mittelpunkt der anstehenden Aufgaben.

Listenplatz vier (Wahlkreis Traunviertel) hält der Gmundner Karl Kammerhofer, Gründer der „Grünen Erde“ und Gemeindepolitiker. Auf Platz fünf findet sich die 29-jährige EU-Spezialistin Magdalena Rennert aus Ried im Innkreis (Wahlkreis Innviertel) und auf Listenplatz sechs der 28-jährige Michael Lindenbauer aus Ebensee, Gründungsmitglied der dortigen Bürgerliste für Ebensee.

„Gemeinsame politische Bewegung“

„Wir sind stolz, Kandidaten zu präsentieren, die in ihrem Bundesland Oberösterreich Verantwortung übernehmen wollen“, so Holzinger-Vogtenhuber. Innerhalb von nur 1,5 Wochen hätten sich 28 Kandidaten für die Landesliste Oberösterreich aufgestellt, freut sie sich über den Zuspruch.

Ziel: Zweistellig

Ziel der Liste Pilz sei es, mindestens zehn Prozent bei der Nationalratswahl zu erreichen. Im Hinblick auf momentan rund 25 Prozent Nichtwähler realistisch, wie Holzinger-Vogtenhuber meint. Gemeinsam wolle meine eine neue politische Bewegung starten.

Freie Liste Österreich: Kandidaten vorgestellt

Ebenfalls am Freitag in Linz präsentiert wurde das Oberösterreich-Team der „Freien Liste Österreich“, des Salzburger Ex-FPÖ-Politikers Karl Schnell. Auf Platz eins findet sich der Freistädter Rainer Widmann (ehemals BZÖ), gefolgt von der Ex-FPÖ-Vizebürgermeisterin Braunaus Brigitte Zeilinger.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Gastuser 11.08.2017 16:22 Uhr

    Super - Eine interessante Alternative... Bin gespannt wie sich die weiter entwickeln.

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Linzer Musical In 80 Tagen um die Welt elffach für Deutschen Musical Theater Preis nominiert

Linzer Musical "In 80 Tagen um die Welt" elffach für Deutschen Musical Theater Preis nominiert

LINZ/BERLIN. Riesenfreude beim Linzer Landestheater: Das hauseigene Musical In 80 Tagen um die Welt oder wie viele Opern passen in ein Musical wurde beim Deutschen Musical Theater Preis 2017 mit herausragenden ... weiterlesen »

WIFI Ausbildung: Infoabend zur Prana Energie-Therapie

WIFI Ausbildung: Infoabend zur Prana Energie-Therapie

LINZ. Die PRANA ENERGIE-THERAPIE® ist eine berührungslose Prana-Heilmethode, leicht erlernbar und klar in ihrer Durchführung. weiterlesen »

New Season - Gratis Schnuppern ab 18.9.2017

New Season - Gratis Schnuppern ab 18.9.2017

Style in Motion Dance Linz startet in die neue Saison! weiterlesen »

Diskussion um Islam-Schule auch in Oberösterreich

Diskussion um Islam-Schule auch in Oberösterreich

LINZ. Auch in Oberösterreich gibt es eine Diskussion um eine Islam-Schule. Unklar ist, ob diese nur religiöse Lehrgänge anbietet oder doch eine Imam-Ausbildung. Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) ... weiterlesen »

Täter raubten Mann im Linzer Volksgarten Umhängetasche

Täter raubten Mann im Linzer Volksgarten Umhängetasche

LINZ. Wieder kam es im Linzer Volksgarten zu einem Zwischenfall: Ein 62-jähriger wurde von Unbekannten von hinten niedergeschlagen, die Täter raubten dem Innviertler seine Tasche. weiterlesen »

Geisterfahrer verursachte schweren Verkehrsufall

Geisterfahrer verursachte schweren Verkehrsufall

LINZ/PUCKING. Einen schweren Geisterfahrerunfall verursachte ein Linzer auf der A1 Westautobahn. Der 50-jährige prallte im Gemeindegebiet von Pucking gegen einen Medikamententransporter. Der Geisterfahrer ... weiterlesen »

Charmanter Elefant: Neues Lokal entsteht in der Tabakfabrik

"Charmanter Elefant": Neues Lokal entsteht in der Tabakfabrik

LINZ. Urban, chic, gesundheitsbewusst: So wird die neu gestaltete Klubkantine Charmanter Elefant in der Linzer Tabakfabrik werden. Eröffnet wird das Lokal am 5. Oktober. weiterlesen »

Linzer Westring: Höchstgericht wies Beschwerden ab

Linzer Westring: Höchstgericht wies Beschwerden ab

LINZ/WIEN. Der seit Jahrzehnten beabsichtigte und durch Einsprüche von Gegnern hinausgezögerte Bau der Linzer Westring-Autobahn (A26) hat eine wichtige Hürde für die Umsetzung genommen. Der Bundesverwaltungsgerichtshof ... weiterlesen »


Wir trauern