Tips bleibt bei der Reichweite die Nr. 1 in OÖ* und legt in Niederösterreich weiter zu. ARGE Media Analysen MA 17/18

Tips bleibt bei der Reichweite die Nr. 1 in OÖ* und legt in Niederösterreich weiter zu. ARGE Media Analysen MA 17/18

Wolfgang Schobesberger Wolfgang Schobesberger, Tips Redaktion, 11.10.2018 15:20 Uhr

LINZ. Tips bleibt laut aktueller Media-Analyse wiederholt die Nummer 1 in OÖ* und freut sich über ein weiteres Wachstum in NÖ. 801.000* regelmäßige Leser in OÖ und 342.000* in NÖ zeigen, dass regionale Berichterstattung, von regionalen Redaktionen beim Leser am besten ankommen.

„Seit wir die Tips auf das Konzept “total regional„ umgestellt haben, eilen wir von Erfolg zu Erfolg. Ich freue mich und bin natürlich sehr stolz darauf, dass wir mit unseren 16 oö. Tips-Regionalausgaben seit über zehn Jahren als meistgelesene Zeitung die klare Nummer eins in Oberösterreich sind und bedanke mich sehr herzlich bei meinem engagierten Team“, freut sich Tips-Geschäftsführer und Chefredakteur Josef Gruber über das ausgezeichnete Ergebnis. „Schlägt man Tips auf oder informiert sich online unter www.tips.at, findet man alles Wissenswerte aus der Region“, so Gruber. Die Media-Analyse ist die größte Studie zur Erhebung von Printmedienreichweiten in Österreich und garantiert mit einer hohen Anzahl an geführten Interviews ein aussagekräftiges Ergebnis.

Regionale Nachrichten treffen den Zeitgeist

Qualitative, regionale Berichterstattung wird von den Lesern geschätzt. Die Tips-Redakteure arbeiten direkt in der Region und produzieren Nachrichten aus erster Hand für Leser aus der Region. Die Berichte und Service-Informationen finden die Leser jede Woche in der Zeitung, die direkt zu ihnen nach Hause zugestellt wird. Darüber hinaus werden Berichte aus den Regionen aktuell auf der Webseite www.tips.at sowie über Facebook und Instagram veröffentlicht. Ein Service, das von den Lesern mit deutlich wachsendem Interesse in Anspruch genommen wird. Mit starken Eigenaktionen wie dem Sympathicus gelingt es regelmäßig regionale Besonderheiten zu unterstreichen und jene Organisationen vor den Vorhang zu holen, die in der Region wichtige Leistungen erbringen und den Zusammenhalt stärken.

Regionaler Partner

Tips ist der beste Partner für die Werbewirtschaft und hat mit der 100 Prozent Postverteilung einen weiteren Vorteil zu bieten. „Die aktuelle Media-Analyse bestätigt erneut, dass unser Produkt hervorragend funktioniert und von den Lesern sehr gut angenommen wird. Mit Tips erreichen unsere Partner nicht nur die meisten Leser in Oberösterreich, wir bieten auch punktgenaue, regionale Treffsicherheit“, so Tips-Verkaufsleiter Moritz Walcherberger.

Auch online ganz nah dran

Tips ist auch online und in den sozialen Netzwerken als regionales Newsportal in Oberösterreich und Niederösterreich total.aktiv. Bestehend aus Tips.at, regionaljobs.at, vereine.tips.at, marktplatz.tips.at, immobilien.tips.at und 4more.at ist Tips.at die Dachmarke eines Online-Netzwerkes, in welchem sich die User neben regionalen News direkt aus der Umgebung noch viel Zusatzangebot und Nutzen holen können. Der wöchentliche Newsletter mit zirka 90.500 Empfängern ergänzt die Palette. Durch laufende Innovationen werden den Tips-Usern ständig neue Inhalte und Möglichkeiten geboten. Besonders beliebt sind die zahlreichen Gewinnspiele, das Tips-ePaper und die Möglichkeit, als registrierter Tips-User eigenen Content online zu stellen. Auch zahlreiche beliebte Leseraktionen wie die Suche nach dem Traumpaar, oder dem süßesten Baby, erreichen durch die Unterstützung im Online-Bereich und die Tips-Social-Media-Kanäle eine große Resonanz.

Immer stärker in Niederösterreich

Tips freut sich laut aktueller Media-Analyse über ein weiteres Wachstum in Niederösterreich. 342.000* Leser und eine Reichweite von 24,1 %* in Niederösterreich (obwohl Tips erst in 42,7 % des Landes gestreut wird) zeigen, dass regionale Nachrichten aus lokalen Redaktionen den Zeitgeist treffen.

 

 

*Quelle: ARGE Media Analysen MA 17/18: Feldarbeit Durchführung GFK Austria, IFES, 01.07.2017-30.06.2018. Ungewichtete Fälle: 2.421 in OÖ, 2.347 in NÖ, max. Schwankungsbreite +/- 1,9 %.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Volleyball: Favorit im Cupfinale

Volleyball: Favorit im Cupfinale

LINZ. Den vierten Titel im österreichischen Volleyballcup nach 2008, 2009 und 2011 nehmen die Damen von Askö Linz-Steg ins Visier. weiterlesen »

Tipico Bundesliga: Zweiter Pflichtspielsieg im neuen Jahr

Tipico Bundesliga: Zweiter Pflichtspielsieg im neuen Jahr

LINZ/PASCHING. Einen perfekten Start in den Frühjahrsdurchgang der Tipico Bundesliga legte der LASK hin. Nach dem 6:0-Kantersieg im Uniqa ÖFB Cup Viertelfinale gegen spusu SKN St. Pölten ... weiterlesen »

Volleyball: Cup-Auftritt gegen den Meister als Vorspiel zur Champions League

Volleyball: Cup-Auftritt gegen den Meister als Vorspiel zur Champions League

LINZ. Auf den regierenden Bundesligameister UVC Holding Graz treffen die Volleyballdamen von Askö Linz-Steg im österreichischen Cup-Halbfinale. weiterlesen »

Handball: Gemeinsame Sache

Handball: Gemeinsame Sache

LINZ. Nach den großen Turbulenzen rund um den Rücktritt von Cheftrainer Zoltan Cordas ist die Führungsfrage beim HC LINZ AG zumindest bis Saisonende geklärt. weiterlesen »

Herziger Nachwuchs im Linzer Zoo

Herziger Nachwuchs im Linzer Zoo

LINZ. Im Linzer Zoo freuen sich die Erdmännchen über Nachwuchs. weiterlesen »

Stelzer für bundesweites Vorgehen gegen Hass im Netz: Das Internet kennt keine Grenzen

Stelzer für bundesweites Vorgehen gegen Hass im Netz: "Das Internet kennt keine Grenzen"

OÖ. Landeshauptmann Thomas Stelzer will Opfer von Hasspostings durch eine bundesweite Regelung in der Verfolgung der Täter schützen. Er schlägt die Novellierung der Verwaltungsstrafbestimmungen ... weiterlesen »

Karriere: Herwig Krist ist neuer Leiter Treasury der Sparkasse OÖ

Karriere: Herwig Krist ist neuer Leiter Treasury der Sparkasse OÖ

LINZ. Herwig Krist ist seit Jahresbeginn neuer Leiter des Bereiches Treasury in der Sparkasse OÖ. weiterlesen »

Lebenshilfe OÖ: Interessenvertretung wählt neue Gesamtsprecher

Lebenshilfe OÖ: Interessenvertretung wählt neue Gesamtsprecher

OÖ. In der Lebenshilfe OÖ sprechen Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung als sogenannte Interessenvertreter für sich selbst. Karin Riegler und Roland Öhlinger wollen sich ... weiterlesen »


Wir trauern