SP-Landesrätin Gerstorfer kritisiert Einfrieren der Mindestsicherung auf 2017-Niveau

SP-Landesrätin Gerstorfer kritisiert Einfrieren der Mindestsicherung auf 2017-Niveau

Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 07.01.2019 11:31 Uhr

OÖ. Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer wird in der Regierungssitzung am 7. Jänner den Antrag einbringen, die Bedarfsorientierte Mindestsicherung (BMS) um zwei Prozent zu erhöhen, was in etwa der aktuellen Teuerungsrate entspricht. Der Antrag soll laut einigen Medienberichten von ÖVP und FPÖ abgelehnt werden. 

Die durchschnittliche, monatliche BMS-Auszahlung an einen Zwei-Personen-Haushalt (z.B. Alleinerzieherin mit Kind) beträgt 424,83 Euro (Beobachtungszeitraum Jänner bis Juni 2018). Eine Erhöhung um zwei Prozent würde dieser Alleinerzieherin monatlich plus 8,49 Euro bringen, pro Tag also 0,28 Cent.

Gerstorfer: „Das ist eine grobe Ungerechtigkeit“

„Ich halte das Einfrieren der Mindestsicherung auf dem Niveau vom Jahr 2017 für eine grobe Ungerechtigkeit. Während die Deckelung der Managerbezüge in landesnahen Unternehmen aufgehoben wird und diese nun unbegrenzt mehr als der Landeshauptmann verdienen dürfen (239.000 Euro pro Jahr), vergönnt man den Ärmsten nicht einmal ein paar Euro im Monat. Auch die Abgeordnetenbezüge werden für kommendes Jahr um zwei Prozent angehoben“, so Gerstorfer.

Das sei umso bedauerlicher, da laut Statistik Austria Oberösterreich unter den Bundesländern ohnehin bei der Höhe der Auszahlung an vorletzter Stelle stehe und weil es auch schon im vergangenen Jahr keine Valorisierung gegeben habe.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Schlafberatungstage am 5. und 6. April: Die perfekte Matratze besteht aus Luft

Schlafberatungstage am 5. und 6. April: Die perfekte Matratze besteht aus Luft

LINZ. Die richtige Matratze wirkt wohltuend auf Körper und Geist, weil der Schlaf der psychischen und physiologischen Regeneration des Körpers dient.  Cabinet MÜHLEDER bietet daher ... weiterlesen »

Mosambik: Auf dem Weg zurück zu Wirtschaftswachstum, Demokratie und Frieden?

Mosambik: Auf dem Weg zurück zu Wirtschaftswachstum, Demokratie und Frieden?

Vortrag Hemma Tengler Beginn: 10.04.2019 19:00 Ort: Wissensturm, Kärntnerstraße 26 weiterlesen »

Zimbabwe - Todii - What shall we do?* - die Hoffnung auf eine Wende lebt

Zimbabwe - "Todii - What shall we do?* - die Hoffnung auf eine Wende lebt

Vortrag Peter Kuthan Beginn: 03.04.2019 19:00 Ort: Wissensturm, Kärntnerstraße 26 weiterlesen »

Vortrag: Was ist los in Venezuela?

Vortrag: Was ist los in Venezuela?

Vortrag und Diskussion mit Leo Gabriel weiterlesen »

Volleyball: Nach zwei Siegen gegen den Meister gehen Askö-Ladies auf den Titel los

Volleyball: Nach zwei Siegen gegen den Meister gehen Askö-Ladies auf den Titel los

LINZ. In souveräner Manier den Einzug in die Bundesliga-Finalrunde um den Titel schafften die Volleyballerinnen von Askö Linz-Steg. weiterlesen »

Handball: Als Schlusslicht gegen den Abstieg

Handball: Als Schlusslicht gegen den Abstieg

LINZ. In die Knochenmühle Relegation muss der HC LINZ AG in der spusu Handball Liga. weiterlesen »

Fußball: Erster Sieg im neuen Jahr

Fußball: Erster Sieg im neuen Jahr

LINZ/OEDT. Der bereits 14. Saisontreffer von Kapitän Radovan Vujanovic reichte Tabellenführer Oedt zu drei Punkten bei den Florianer Sängerknaben. weiterlesen »

Berufsfotograf zeigt seine traumhaften Reiseerlebnisse aus den letzten 30 Jahren

Berufsfotograf zeigt seine traumhaften Reiseerlebnisse aus den letzten 30 Jahren

Am 27. März zeigt der Berufsfotograf Hannes Bohaumilitzky im Volkshaus Dornach-Auhof in seinem Multivisionsvortrag die Höhepunkte seiner Reisen. weiterlesen »


Wir trauern