20 eCoaches für die Tourismuswirtschaft ausgebildet

20 eCoaches für die Tourismuswirtschaft ausgebildet

Olga Streicher Olga Streicher, Tips Redaktion, 10.01.2019 17:00 Uhr

OÖ. Die ersten 20 Absolventen der Ausbildung zum touristischen „Oberösterreich eCoach“ feierten den erfolgreichen Abschluss des zweisemestrigen Lehrganges.

eCoaches sind Mitarbeiter von Tourismusverbänden, die ihre frisch erworbenen digitalen Kompetenzen direkt an die Tourismusbetriebe in ihrer Destination weitergeben können. Zudem nahmen Lehrer der vier Tourismusschulen am ersten Lehrgang teil. Sie lassen die digitalen Inhalte zukünftig direkt in die Ausbildung des touristischen Nachwuchses einfließen. „Die eCoaches wirken damit als Multiplikatoren, die ihr Wissen und ihre Fähigkeiten in die Branche hineintragen und damit einen wichtigen Beitrag leisten, die Tourismuswirtschaft fit für die digitale Zukunft zu machen“, erklärt Robert Seeber, Vorsitzender des Strategieboards des Oberösterreich Tourismus und Obmann der Sparte Tourismus der Wirtschaftskammer Oberösterreich.

Digitalisierung für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft

„Die eCoach Akademie ist ein wesentliches Instrument, um die Landes-Tourismusstrategie 2022 erfolgreich umzusetzen. Sie ermöglicht eine zeitgemäße Qualifizierung unserer Gastgeber, die das Tourismusland Oberösterreich auszeichnen. Wir greifen damit die Chancen der Digitalisierung für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft auf und können mit dem Netzwerk an eCoaches künftig auch eine koordinierte Weiterentwicklung vorantreiben“, resümiert Mag. Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus.

Neuer Ausbildungslehrgang startet im März 2019

Die Ausbildung der eCoaches wird deshalb von den drei Strategiepartnern – Land Oberösterreich, Wirtschaftskammer Oberösterreich und Oberösterreich Tourismus – gemeinsam getragen. Die Inhalte wurden in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Salzburg entwickelt. An insgesamt 15 Kurstagen wurde ein breites Spektrum an Lehrinhalten vermittelt, von Online-Vertrieb, Online-Marketing und Social Media Marketing über das richtige Texten im Internet, Suchmaschinen-Marketing und den Umgang mit Bewertungsportalen bis hin zu den rechtlichen Aspekten des digitalen Zeitalters, Bild- und Videobearbeitung und aktuellen Trends im e-Tourism. Der nächste Ausbildungslehrgang zum „Oberösterreich eCoach“ startet im Jahr 2019.

Die ersten Absolventen

Thomas Ebner und Pamela Kalin (Tourismusverband Mondseeland), Robert Gratzer (Tourismusverband Wolfgangsee), Mathias Stieger und Hannah Lidauer (Tourismusverband Dachstein-Salzkammergut), Julia Hofstätter und Andrea Hofmann (Tourismusverband Traunsee-Almtal), Tobias Reiser (Tourismusverband Bad Ischl), Petra Höllhuber und Stefan Fattinger (Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach), Simon Kaiblinger (Tourismusregion Wels), Claudia Stopfner und Sylvia Zweimüller (Tourismusverband S„Innviertel), Anna Gumpinger (Tourismusverband Ried im Innkreis), Selina Wurm (Tourismusverband Böhmerwald), Christa Winklehner (Tourismusverband Mühlviertler Alm) sowie die Höheren Lehranstalten für Tourismus in Bad Leonfelden und Bad Ischl, die Tourismusschule Weyer und die Berufsschule Altmünster.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Linzer Arkadenhof Gastronomie GmbH insolvent? Vier Standorte geschlossen

Linzer Arkadenhof Gastronomie GmbH insolvent? Vier Standorte geschlossen

LINZ/ANSFELDEN. Die Linzer Arkadenhof GmbH dürfte insolvent sein, wie die Arbeiterkammer in einer Aussendung mitteilt. Demnach sind vier Standorte geschlossen worden, 58 Beschäftige sollen bei ... weiterlesen »

Mobbing und Gewalt beschäftigen die Kinder- und Jugendanwaltschaft am meisten

Mobbing und Gewalt beschäftigen die Kinder- und Jugendanwaltschaft am meisten

LINZ. Bilanz zog die Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ (KiJA) über die letzten drei Jahre. Die Anzahl der Fälle, in denen geholfen wird, ist erneut gestiegen, an erster Stelle der Probleme ... weiterlesen »

Peter Kraus im Interview: Die Zeit war wild aber nicht so laut wie heute

Peter Kraus im Interview: "Die Zeit war wild aber nicht so laut wie heute"

LINZ. Peter Kraus feierte am 18. März seinen 80. Geburtstag. Der ewig jung gebliebene lässt im Herbst im Brucknerhaus die Musik der 50er-Jahre nochmal aufleben. Tips hat sich vorab mit dem Geburtstagskind ... weiterlesen »

17 Schulärztinnen sorgen für die Linzer Jugendgesundheit

17 Schulärztinnen sorgen für die Linzer Jugendgesundheit

Linz. Für die Linzer Jugendgesundheit sind an 58 Linzer Pflichtschulen und 94 Kindergärten insgesamt 17 Schulärztinnen im Einsatz. Sie untersuchen, beraten, begleiten und betreuen mehr als ... weiterlesen »

Ein Therapiezentrum für jeden

Ein Therapiezentrum für jeden

LINZ. Markus Feilmayr eröffnete ein neues Therapiezentrum vor etwa einem halben Jahr in Linz. Im Gespräch erzählt er, wie es ihm bei der Verwirklichung seines Lebenstraumes ergangen ist. ... weiterlesen »

Tipico Bundesliga: In der Rückrunde ließ der LASK auch den Meister stehen

Tipico Bundesliga: In der Rückrunde ließ der LASK auch den Meister stehen

LINZ/PASCHING. Als bestes Rückrundenteam vor Meister und Tabellenführer Red Bull Salzburg beendete der LASK den Grunddurchgang in der Tipico Bundesliga. Den siebenten Sieg in den jüngsten ... weiterlesen »

34-jähriger Linzer von Unbekanntem wegen Einkaufswagen gefährlich bedroht

34-jähriger Linzer von Unbekanntem wegen Einkaufswagen gefährlich bedroht

LINZ. Von einem bislang Unbekannten wurde ein 34-jähriger Linzer am 17. März gegen 14.30 Uhr auf einem Parkplatz in der Leharstraße bedroht. weiterlesen »

Landesliga Ost: Debakel in der ersten Rückrunde

Landesliga Ost: Debakel in der ersten Rückrunde

LINZ/TRAUN. In die höchste Saisonpleite schlitterte HAKA Traun zum Landesliga-Frühjahrsauftakt. weiterlesen »


Wir trauern