AK-Wahl: ÖAAB präsentiert Themen

AK-Wahl: ÖAAB präsentiert Themen

Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 25.02.2019 20:14 Uhr

BEZIRK. Gemeinsam mit der Spitzenkandidatin Cornelia Pöttinger präsentierte am Montag das ÖAAB-Team aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung vor den AK-Wahlen ihre Themen.

Von 19. März bis 1. April finden in Oberösterreich Arbeiterkammerwahlen statt. „Ziel ist es, den aktuellen Mandatsstand in der Arbeiterkammer auszubauen und weiterhin starke zweite Kraft in der Arbeiterkammer zu sein“, beschreibt Spitzenkandidatin Cornelia Pöttinger aus Kirchdorf das selbst gesteckte Ziel. Im Moment besetzen die ÖAAB-FCG-Arbeiterkammerräte 19 der 110 Mandate in der AK-Vollversammlung.

Landesweit finden sich 130 Personen in der Wahlliste, Bezirks-Spitzenkandidat für Urfahr-Umgebung ist der Konzernbetriebsrat der Energie AG, Bernhard Steiner. „Der Erfolg des Arbeitsplatz- und Wirtschaftsstandortes Oberös- terreich baut auf das ordentliche Miteinander von hoch motivierten und fleißigen Mitarbeitern und verantwortungsbewussten Unternehmen auf. Arbeitnehmer und Arbeitgeber haben zum Teil unterschiedliche Interessen. Trotzdem sind sie keine Gegner, sondern bringen gegenseitiges Verständnis für die Interessen des anderen auf“, unterstreicht Steiner seine Philosophie.

Pflege als großes Thema

Mit ÖAAB-Bezirksobmann Josef Rathgeb präsentierten Cornelia Pöttinger und Bernhard Steiner auch die Themen, die den ÖAAB im Wahlkampf beschäftigen. Tenor: „Neben der Sicherung einer menschlichen Pflege und einer neuen Partnerschaft in der Sozialpartnerschaft wird es bei einer Steuerreform auch darum gehen, arbeitende Menschen wei- ter zu entlasten.“ Zudem steht die Einführung eines Mindestlohns von 1.700 Euro, eine sechste Urlaubswoche nach 25 Arbeitsjah- ren und ein Rechtsanspruch auf Teilpension und Altersteilzeit am Forderungs-Katalog des ÖAAB ganz weit oben.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Landesauszeichnungen für Grasböck und Alzner

Landesauszeichnungen für Grasböck und Alzner

LINZ/VORDERWEISSENBACH/GALLNEUKIRCHEN. Sowohl Stefan Grasböck als auch Folkmar Alzner wurden vergangene Woche von Landeshauptmann Thomas Stelzer im Linzer Landhaus geehrt. weiterlesen »

Schulen werden zusammengelegt

Schulen werden zusammengelegt

Gallneukirchen. Ab dem Schuljahr 2019/20 werden die Neue Mittelschule 1 und die Neue Mittelschule 2 zusammengelegt. Zusätzlich soll auch die Polytechnische Schule in das Schulzentrum übersiedeln. ... weiterlesen »

Zwei Schwestern für alle Fälle

Zwei Schwestern für alle Fälle

GALLNEUKIRCHEN. Seit vielen Jahren gehören Schwester Bertilla und Schwester Adelharda zum festen Bestandteil der Pfarrgemeinde Gallneukirchen und können auf zahlreiche Erlebnisse und Erinnerungen ... weiterlesen »

Nachtclubkönig startete neues Leben

Nachtclubkönig startete neues Leben

HERZOGSDORF. Einen Ferrari, teure Uhren, ein prachtvolles Haus, ein extravaganter Lebensstil. Viele träumen davon. Einer, der das alles hatte, ist Fritz Durstberger. Doch der ehemalige Besitzer zahlreicher ... weiterlesen »

David Allerstorfer – als neuer Vizebürgermeister von Feldkirchen angelobt

David Allerstorfer – als neuer Vizebürgermeister von Feldkirchen angelobt

FELDKIRCHEN. David Allerstorfer wurde bei der Gemeinderatssitzung mit großer Mehrheit zum ersten Vizebürgermeister der Marktgemeinde Feldkirchen gewählt.  weiterlesen »

Das Tips-Glücksengerl ließ sich vom stürmischen Wetter nicht aufhalten

Das Tips-Glücksengerl ließ sich vom stürmischen Wetter nicht aufhalten

WALDING. Am Weg zum Einkauf flog das Tips-Glücks­engerl, trotz des stürmischen Frühlingswetters, auf Inge Kraushofer zu und stellte ihr die alles entscheidende Frage. Welche Zeitung ... weiterlesen »

Multifunktionszentrum eröffnet

Multifunktionszentrum eröffnet

PUCHENAU. Nach einjähriger Bauzeit wurde das neue Multifunktionszentrum in Puchenau von Landespolizeikurat Probst Johann Holzinger gesegnet und den Einsatzorganisationen der Feuerwehr, Polizei, sowie ... weiterlesen »

Bankomatkarte aus Tasche gestohlen - Täter wandten Trick an

Bankomatkarte aus Tasche gestohlen - Täter wandten Trick an

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Mit einem Trick lenkten zwei bislang unbekannte Täter ein Pensionistenehepaar aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung am 18. Mai gegen 10.15 Uhr ab und stahlen der 77-Jährigen ... weiterlesen »


Wir trauern