Hendlstall.at startet in den Frühling

Hendlstall.at startet in den Frühling

  Anzeige, 24.03.2018 07:45 Uhr

LITSCHAU. Zum Frühlingsbeginn bieten die kreativen Hendlhalter von Hendlstall.at mit der Hendlsuite einen neuen Stall auch für größere Gärten an. Neben den bewährten Modellen Hendlloft (für zwei bis drei Hühner) und Hendlwürfel (für fünf bis sechs Hühner) bringen die Hendlversteher Stephan und Christa Göd ein hochwertiges Hühnerstallmodell für bis zu zehn Hendln auf den Markt.

Eier aus dem eigenen Garten werden gerade durch die praktischen und komfortabel zu bedienenden Hendlställe zum schönen Hobby. Am Ostersonntag ist das Team am beliebten Kleintiermarkt in Groß Rupprechts bei Vitis vertreten. Ein Besuch dort lohnt sich, um sich die automatisch öffnende Hendltüre und die Ausstattungsmerkmale der Ställe zu anzusehen. Das nette und kompetente Team runden das Angebot ab. Die Hühnerställe, die neue Futterlinie „Hendlglück vom Perndlhof“ und viel sinnvolles Zubehör sind natürlich auch direkt beim Anbieter in Litschau erhältlich. Geöffnet ist Mo bis Fr von 9.00 bis 18.00 Uhr, am Samstag nach Vereinbarung.

Stephan und Christa Göd

Josef Gangl Str. 10, 3874 Litschau

Tel: 0660/6038970

E-Mail: stephan@hendlstall.at

www.hendlstall.at

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






3 Millionen Euro für Hochwasserschutz in Schrems

3 Millionen Euro für Hochwasserschutz in Schrems

SCHREMS. Für den Hochwasserschutz in Schrems stellt nach Angaben von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP) das Land Niederösterreich 1,2 Millionen Euro und der Bund 1,2 Millionen Euro ... weiterlesen »

Jägerbesuch in Volksschule Gastern

Jägerbesuch in Volksschule Gastern

GASTERN. Der Hegeringleiter Otmar Korherr, sein Stellvertreter Herbert Mödlagl und Jagdaufseher Karlheinz Piringer besuchten als Vertreter des Hegeringes Gastern die Kinder der örtlichen ... weiterlesen »

Auffahrunfall mit Personenschaden

Auffahrunfall mit Personenschaden

SCHREMS. Zu einem Auffahrunfall mit Verletzungen kam es gestern Nachmittag auf der LB 41 von Gmünd in Richtung Schrems. weiterlesen »

Caritas zieht Pflege-Bilanz für den Bezirk Waidhofen/Thaya: Steigende Nachfrage

Caritas zieht Pflege-Bilanz für den Bezirk Waidhofen/Thaya: Steigende Nachfrage

BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Professionelle Pflege und Heimhilfe, mobile Physiotherapie, Betreuungsnachmittage, Gedächtnistraining und Besuchsdienste leistete die Caritas 2018 für alleinlebende und ... weiterlesen »

Primärversorgungszentrum in NÖ Landeshauptstadt rundet hausärztliches Angebot ab

Primärversorgungszentrum in NÖ Landeshauptstadt rundet hausärztliches Angebot ab

HARLAND. Seit 1. Jänner hat in Harland, einem südlichen Stadtteil von St. Pölten, die zweite Primärver­sorgungseinheit (PVE) Niederösterreichs geöffnet. Die ... weiterlesen »

Franz Noschiel und Franz Langegger für 65 Jahre PROGE-Mitgliedschaft geehrt

Franz Noschiel und Franz Langegger für 65 Jahre PROGE-Mitgliedschaft geehrt

GMÜND. Dank und Anerkennung für zwei langjährige Gewerkschaftsmitglieder: 65 Jahre Mitgliedschaft bei der Gewerkschaftsbewegung bekunden Solidarität und Füreinander einstehen, ... weiterlesen »

Alles Apfel im Apfelhaus

Alles Apfel im Apfelhaus

SPARBACH. Bereits zum 10. Mal fand der Ideenwettbewerb der NÖ Dorf- & Stadterneuerung statt und war diesmal mit 150.000 Euro dotiert. Der Wettbewerb wurde 2018 ausgelobt. weiterlesen »

Es wird kalt – Vorsicht beim Eiskratzen

Es wird kalt – Vorsicht beim Eiskratzen

GMÜND. Für die kommenden Nächte sind frostige Temperaturen angekündigt. Vielen Autofahrern wird daher der Griff zum Eiskratzer nicht erspart bleiben. Doch speziell bei der Frontscheibe ... weiterlesen »


Wir trauern