20 kilometerlanger Ölfilm auf der Donau

20 kilometerlanger Ölfilm auf der Donau

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 24.03.2018 16:02 Uhr

LUFTENBERG/ MAUTHAUSEN. Heute gegen acht Uhr früh wurden zahlreiche Feuerwehren zum Einsatz gerufen. Grund war ein 20 kilometerlanger Ölteppich, ausgehend vom Kraftwerk Ottensheim. 

Der Erkundungsflug eines Polizeihubschraubers ergab vereinzelte Verunreinigungen des Gewässers beginnend beim Kraftwerk Ottensheim bis hin zum Kraftwerk Abwinden/Asten. Im ersten Schritt wurde das A-Boot der FF Luftenberg mit dem Kran-Stützpunktfahrzeug gewassert. In Absprache mit der Bezirkshauptmannschaft wurde kurz vor dem Kraftwerk Abwinden/Asten eine weitere Ölsperre errichtet, um den Ölfilm auffangen zu können. Die Berufsfeuerwehr Linz und sieben Feuerwehren aus den Donau-Anrainergemeinden, darunter FF Luftenberg und FF Mauthausen, waren sechs Stunden im Einsatz. Bevor der Einsatz beendet wurde, wurde die Ölsperre noch von einem Sachverständigen des Landes Oberösterreich abgenommen. Im Laufe der nächsten Woche werden die eingesetzten Sperren wieder aus der Donau gezogen.

Woher das Öl kommt, ist noch nicht restlos geklärt. Die Polizei vermutet, dass es beim Ölwechsel eines fahrenden Schiffes ausgelaufen sein könnte.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Tipps, um Einbrüche zu vermeiden

Tipps, um Einbrüche zu vermeiden

ARBING. Die Aktion Sicheres Heim, die landesweite Sicherheitstour der Oö. Versicherung zur Einbruchsprävention, machte in der Mehrzweckhalle in Arbing Station. weiterlesen »

Zu Besuch bei innovativen Betrieben im Bezirk

Zu Besuch bei innovativen Betrieben im Bezirk

BEZIRK PERG. Agrarlandesrat Max Hiegelsberger besuchte am 17. April innovative Betriebe im Bezirk.  weiterlesen »

MyShoes jetzt auch im Donaupark

MyShoes jetzt auch im Donaupark

MAUTHAUSEN. Letzte Woche hat mit MyShoes ein neuer Hotspot für Schuhliebhaber in Mauthausen geöffnet. weiterlesen »

„Der böse Geist Lumpazivagabundus“ im Theater

„Der böse Geist Lumpazivagabundus“ im Theater

WALDHAUSEN IM STRUDENGAU. Erfolgreiche Premiere des Lumpazivagabundus in Waldhausen Mit der Zauberposse Der böse Geist Lumpazivagabundus konnten sich die Schauspieler der Mimusbühne Waldhausen ... weiterlesen »

Samtpfote im Höhenrausch: Kater Felix durch FF Baumgartenberg von einer 30 Meter hohen Esche gerettet

Samtpfote im Höhenrausch: Kater Felix durch FF Baumgartenberg von einer 30 Meter hohen Esche gerettet

BAUMGARTENBERG. Die Freiwillige Feuerwehr der Machlandgemeinde wurde gestern um 21.07 Uhr zu  einer Tierrettung alarmiert.   weiterlesen »

Rotes Kreuz: Die etwas anderen freiwilligen Tätigkeiten

Rotes Kreuz: Die etwas anderen freiwilligen Tätigkeiten

PERG. Vor fast 25 Jahren wurde das Perger Rotkreuz-Zentrum eröffnet. Seither haben sich die Anzahl der Sparten und auch der Personalstand stetig nach oben entwickelt. Neben dem klassischen Rettungsdienst ... weiterlesen »

St.Georgener Kultur- und Sportpreis an Gudrun Geiblinger und Günther Huber verliehen

St.Georgener Kultur- und Sportpreis an Gudrun Geiblinger und Günther Huber verliehen

ST.GEORGEN/GUSEN. Am 11. April wurde im AktivPark4222 St. Georgen der Kulturpreis und der Sportpreis für das Jahr 2017 verliehen. weiterlesen »

Ausstellungseröffnung Verdrängte Jahre am Bahnhof Mauthausen

Ausstellungseröffnung "Verdrängte Jahre" am Bahnhof Mauthausen

MAUTHAUSEN. Die ÖBB Wanderausstellung Verdrängte Jahre beleuchtet die Rolle der Bahn im Nationalsozialismus von 1938 bis 1945. Nach den bisherigen Stationen in Wien, Linz, Salzburg, Graz, Wiener ... weiterlesen »


Wir trauern