Littering ist nach wie vor für viele ein Kavaliersdelikt

„Littering ist nach wie vor für viele ein Kavaliersdelikt“

Margareta Pittl Online Redaktion, 21.12.2018 11:43 Uhr

MANK. Im Winter bedeckt oft eine weiße Schicht Schnee das Land und auch den Müll, der an den Straßenrändern und an den Bachufern liegt. Das #1000schritte-Projekt nützt die kalte Jahreszeit für einen neuen Webauftritt.

„Littering ist nach wie vor für viele ein Kavaliersdelikt. An Ausreden mangelt es selten. Von 'ich mache mir ja nicht mein Auto dreckig' für hinausgeworfene Dosen bis hin zu 'verrottet ja eh wieder' bei Zigarettenstummeln, fällt den Leuten immer etwas ein“, weiß Joe Kadla. Er ist Projektinitiator von #1000schritte und Abfallberater beim GVU Melk.

Mit dem jährlichen Frühjahrsputz „Stopp Littering“ und der aktuellen „Trennsetter“-Kampagne setzen sich Niederösterreichs Umweltverbände bereits stark mit der Wegwerf-Problematik auseinander. „Braucht es dann noch zusätzliche Projekte?“, könnte man Kadla fragen.

„#1000schritte ist im privaten Umfeld entstanden. Ich wollte andere Wege gehen als die öffentlichen Organisationen. Ich versuche hier einen spielerischen Zugang aufzuzeigen. Egal, ob mit Geocaching (Cache&Trash), den TAschenbechern, oder eben mit einer kleinen Runde in der eigenen Wohlfühlzone“, erklärt Kadla die Motivation zu seinem Non-profit-Projekt. Die ursprüngliche Idee, die eigene Wohlfühlzone, sprich die eigene Wohngegend, sauber zu halten und davon mit dem Hashtag #1000schritte in den sozialen Medien zu berichten, um andere zu motivieren, selbst zu sammeln, wurde mittlerweile mit weiteren Aktionen im Bereich Littering ergänzt.

Die TAschenbecher werden nicht nur beim Beserlparkfestival Mank verteilt, auch das Buskers Festival Wien und das Wiesenrock Festival Imst verteilten die praktischen Sammelhilfen für Zigarettenstummel. „Besonders Freibäder und Badeseen kommen gerade auf den Geschmack“, freut sich Kadla. Die ersten Bademeister hätten schon zurückgemeldet, dass sie jetzt deutlich weniger Zigarettenstummel auf den Wiesen finden.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Mittelalterfest auf der Burgruine Aggstein: von Rittern, Märchen & Zauberern

Mittelalterfest auf der Burgruine Aggstein: von Rittern, Märchen & Zauberern

Märchenhaft geht es beim Mittelalterfest von 20. bis 22. April auf der Burgruine Aggstein zu: Dabei versetzen buntes Markttreiben, Show-Acts, kulinarische Genüsse und eine Geschichte zum Mitfiebern ... weiterlesen »

Raser erwischt: 27-Jähriger bretterte mit 178 km/h über die Bundesstraße

Raser erwischt: 27-Jähriger bretterte mit 178 km/h über die Bundesstraße

NEUMARKT. 178 km/h zeigte das Lasergerät der Neumarkter Polizisten an, als sie am 20. März an der Bundesstraße 1 zwischen Blindenmarkt und Neumarkt Geschwindigkeitsmessungen durchführten – ... weiterlesen »

Offener Brief zu Melker Baurechtsgründen: Stift und Stadt präsentieren neues Finanzierungsmodell

Offener Brief zu Melker Baurechtsgründen: Stift und Stadt präsentieren neues Finanzierungsmodell

MELK. Stift und Stadt gaben im September 2018 bekannt, die Baugründe im Süden der Stadt, die dem Stift gehören, gemeinsam vermarkten zu wollen. Im Jänner wurde die Vergabe der ersten ... weiterlesen »

Mit dem Bus durch die Nacht: Erfolgreicher Saisonabschluss für Shuttle Buzz

Mit dem Bus durch die Nacht: Erfolgreicher Saisonabschluss für Shuttle Buzz

BEZIRK MELK. Mit der Fahrt zur Veranstaltung Eis mit Stiel der Landjugend Bezirk Mank in der Mehrzweckhalle Bischofstetten ging die bislang zweite Saison des Shuttle Buzz am vergangenen Samstag, 16. ... weiterlesen »

Tag der Landjugend: Das Motto lautete Wir gewinnt

Tag der Landjugend: Das Motto lautete "Wir gewinnt"

BEZIRK MELK. Am Tag der Landjugend konnten auch heuer wieder tausende Landjugendliche ein erfolgreiches Jahr Revue passieren lassen. Am 16. März 2019 standen die Highlights des vergangenen Jahres ... weiterlesen »

Bücherflohmarkt

Bücherflohmarkt

Säusenstein. Am 30. März findet im LEO Lernort im Stift Säusenstein ein Bücherflohmarkt statt.   weiterlesen »

Unternehmergeist: Junge Destillateure erfüllen sich im ältesten Keller Melks einen Traum

Unternehmergeist: Junge Destillateure erfüllen sich im ältesten Keller Melks einen Traum

MELK. Fabian Sautner und seine Freundin Tabea Bachinger beweisen Unternehmergeist. Die beiden Twens wollen im Sommer im Herzen Melks eine Schaubrennerei eröffnen. Tips hat Fabian Sautner in den alten ... weiterlesen »

J.N Nestroy in Loosdorf: Zu ebener Erde und erster Stock

J.N Nestroy in Loosdorf: Zu ebener Erde und erster Stock

Loosdorf. Laienensemble der Bühne Loosdorf bringt Klassisches Stück von Johann Nepomuk Nestroy mit Gesang zur Aufführung.  weiterlesen »


Wir trauern