Mobbing-Vortrag in Markersdorf: Ich glaube, die mögen mich nicht

Mobbing-Vortrag in Markersdorf: „Ich glaube, die mögen mich nicht“

Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 28.09.2017 20:00 Uhr

MARKERSDORF-HAINDORF. Mobbing bei Kindern und Jugendlichen steht im Zentrum eines Vortrages der Psychologin und Lehrerin Michaela Hofer. Veranstalter ist das Katholische Bildungswerk.

Auf Basis der neuesten Forschungsergebnisse informiert die Referentin über das Thema Mobbing bei Kindern und Jugendlichen beziehungsweise Mobbing im Umfeld Schule. Die Besucher erfahren, was Mobbing ist, wie es entsteht und wie man es erkennt. Zudem geht es um die Rolle der einzelnen Personengruppen sowie um die Möglichkeit, Mobbing zu stoppen.

Wie kann man reagieren?

Hofer stellt und beantwortet auch Fragen wie „Wie reagiere ich als Eltern oder Lehrperson?“ oder „Wie kann ich den Selbstwert und Selbstschutz meines Kindes stärken, um Mobbing vorzubeugen?“.

Gefragte Referentin

Die Loosdorferin Michaela Hofer ist Psychologin und Lehrerin. Zudem ist sie eine gefragte Referentin zu Themen wie Förderung und Stärkung von Kindern, Mobbing, Entwicklungspsychologie, Erziehungsfragen oder Suchtvorbeugung.

 

Termin:

Donnerstag, 5. Oktober, 19.30 Uhr

Pfarrhof Markersdorf

Eintritt: freiwillige Spenden

Infos: 0676/382 37 79

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






50 Jahre BEKUM Traismauer in Österreich

50 Jahre BEKUM Traismauer in Österreich

TRAISMAUER. Die BEKUM Maschinenfabrik Traismauer GesmbH zelebrierte ihr 50-jähriges Jubiläum mit einem Festakt. Die Inhaberfamilie Mehnert feiert diesen besonderen Tag gemeinsam mit der Belegschaft ... weiterlesen »

Elfenbrot in Maria Anzbach

Elfenbrot in Maria Anzbach

MARIA ANZBACH. In Anlehnung an das überaus sättigende Elfenbrot aus der Herr der Ringe-Trilogie wurde am 16. Oktober, dem internationalen Tag des Brotes, in der Backstube Brotgenuss von Jugend ... weiterlesen »

Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl besuchte Dirndlmanufaktur FuXsteiner

Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl besuchte Dirndlmanufaktur FuXsteiner

KIRCHBERG/PIELACH. Die Kornelkirsche als Heil- und Genussmittel stand im Mittelpunkt eines Betriebsbesuches von Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl (SPÖ) in der ersten Dirndltaler Dirndlmanufaktur ... weiterlesen »

Tage der offenen Ateliers: Ein Wochenende im Zeichen der Kunst

Tage der offenen Ateliers: Ein Wochenende im Zeichen der Kunst

NÖ. Bei Österreichs größter Schau Bildender Kunst und Kunsthandwerk am 20. und 21. Oktober öffnen Künstler sowie Kunsthandwerker in ganz Niederösterreich wieder ihre ... weiterlesen »

Neue Dirndlkönigin im Interview: „Ich freue mich, das Pielachtal meine Heimat nennen zu dürfen“

Neue Dirndlkönigin im Interview: „Ich freue mich, das Pielachtal meine Heimat nennen zu dürfen“

OBER-GRAFENDORF/VÖLLERNDORF. Ab sofort ist Sandra Schweiger zwei Jahre lang die Botschafterin des Pielachtales schlechthin: beim 13. Dirndlkirtag wurde sie vor tausenden Besuchern zur neuen Dirndlkönigin ... weiterlesen »

Älteste Bürgerin von Rabenstein/Pielach erhielt Ehrengabe des Landes

Älteste Bürgerin von Rabenstein/Pielach erhielt Ehrengabe des Landes

RABENSTEIN/PIELACH. Charlotte Puhl feierte am 19. September ihren 102. Geburtstag und ist somit die älteste Bürgerin der Pielachtal-Gemeinde. Nun überbrachte Bezirkshauptmann Josef Kronister ... weiterlesen »

Zukunftsprojekt „Interkommunale Wirtschaftskooperation im Pielachtal“

Zukunftsprojekt „Interkommunale Wirtschaftskooperation im Pielachtal“

PIELACHTAL. Die Kleinregion Pielachtal startet die Umsetzung einer Wirtschaftskooperation. Bei einer Informationsveranstaltung mit ecoplus wurde das Projekt den Gemeindevertretern des Pielachtals präsentiert. ... weiterlesen »

Zwei ÖTSCHER:REICH-Produzenten aus dem Bezirk St. Pölten-Land

Zwei ÖTSCHER:REICH-Produzenten aus dem Bezirk St. Pölten-Land

BEZIRK. Bereits zur Landesausstellung 2015 ÖTSCHER:REICH – Die Alpen und wir schlossen sich einige Mostviertler Produzenten zusammen, um regionale Naturprodukte unter einer gemeinsamen Marke ... weiterlesen »


Wir trauern