Schwungvoller Ball der Landjugend Martinsberg

Schwungvoller Ball der Landjugend Martinsberg

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 12.01.2018 14:16 Uhr

MARTINSBERG. Schwungvoll wurde der Abend am Dreikönigstag in Martinsberg begangen, mit dem Ball der Landjugend Martinsberg.

Der Ball wurde durch die Volkstanzgruppe Martinsberg mit neuen schwungvollen Tänzen eröffnet. Nach einer kurzen Begrüßung der Leitung zeigten die Schuhplattler ihr Können.

Gut besucht

Zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung, darunter Landesleiterin Anna Haghofer, Bezirksleiterin Marion Führer, Oberstleutnant Julius Schlapschy, Landesbeirätin des Waldviertels Carina Schwarz, Ortsstellenleiter der Raiffeisenbank Martinsberg Christian Neuwirth, Jugendgemeinderat Josef Schroll, Betreuungslehrerin Magarete Greßl und Doris Schroll seitens des Kulturvereins Martinsberg.

Auch weitere Vereine und Landjugenden ließen sich den Ball nicht entgehen: Die Landjugend Kirchschlag, Groß Gerungs, Schönbach oder Landjugend Kottes sowie der Dorfverschönerungsverein Poggschlag, der Kameradschaftsbund und die FF Martinsberg waren mit von der Partie.

Neben kulinarischen Köstlichkeiten wurde von der Landjugend auch eine Wein- und Schnapsbar angeboten, musikalisch umrahmt wurde der Abend von den „Stritzis“.

Mitternachtseinlage und Schätzspiel

Um 24 Uhr waren alle Augen auf die Tanzfläche gerichtet – die obligatorische Mitternachtseinlage stand am Programm. Einige Burschen der Landjugend präsentierten ihr Schwimmtalent, in dem sie einige Kunststücke vorstellten. Das gesamte Video davon ist aufYoutube zu finden.

Auch ein kniffliges Schätzspiel durfte nicht fehlen. Es galt die Anzahl an Kapseln in einer randvoll gefüllten Vase zu erraten. Wie jedes Jahr gab es auch heuer wieder tolle Preise zu gewinnen.

Es wurde bis in den frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert. Der Ball 2018 war insgesamt eine sehr erfolgreicher Abend, daher darf man sich auf eine neuerliche Auflage im Jänner 2019 freuen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Spannende Infoabende in Arbesbach: Über Hochsensibilität und den Tod

Spannende Infoabende in Arbesbach: Über Hochsensibilität und den Tod

ARBESBACH. Zwei spannende Abende stehen in Kürze in Arbesbach auf dem Programm. Zum einen steht das Thema Hochsensibilität im Mittelpunkt, zum anderen wird der bekannte Psychotherapeut, Theologe ... weiterlesen »

Rückblick: 20 Prozent weniger Regen im Sommer

Rückblick: 20 Prozent weniger Regen im Sommer

BEZIRK ZWETTL. Hitze und Trockenheit regierten in vielen Regionen gefühlsmäßig diesen Sommer 2018. Tips hat bei Experten nachgefragt und Daten und Fakten eingeholt. weiterlesen »

Herbstübung: Personenrettung in einem Betonwerk

Herbstübung: Personenrettung in einem Betonwerk

RAPPOTTENSTEIN. Eingeklemmte und verletzte Person in einem Betonwerk, so lautete die Übungsannahme der diesjährigen Herbstübung, die die Feuerwehren Rappottenstein, Pehendorf und Roiten ... weiterlesen »

Smartboards bereichern seit Schulanfang die VS Schwarzenau

Smartboards bereichern seit Schulanfang die VS Schwarzenau

SCHWARZENAU. Seit dem neuen Schuljahr arbeiten Schüler und Lehrer in der Volksschule Schwarzenau auch mit Smartboards. Das sind interaktive, digitale Tafeln, die mit einem Computer verbunden sind. ... weiterlesen »

Alles Kriecherl in Schönbach

"Alles Kriecherl" in Schönbach

SCHÖNBACH. Ein Schlüssel, eine Tafel und ein Hammerschlag waren die Zutaten bei der Eröffnung des 5. Kriecherl- und Michaelikirtages in Schönbach am Sonntag, 23. September. Tausende ... weiterlesen »

Das war das Zwettler Kinder- und Jugendschachturnier 2018

Das war das Zwettler Kinder- und Jugendschachturnier 2018

ZWETTL. Im Hamerlingsaal des Gasthauses Schierhuber wurde am 23.September 2018 ein spannendes Zwettler Kinder- und Jugendschachturnier ausgetragen. weiterlesen »

Fritz Karl und Tango de Salón in Waldhausen

Fritz Karl und "Tango de Salón" in Waldhausen

WALDHAUSEN. Am Samstag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr kommt der Schauspieler Fritz Karl und das Ensemble Tango de Salón mit Du hörst mir ja doch nie zu... in die Musikschule Waldhausen. weiterlesen »

Hallo Baby: ein Projekt macht auf sich aufmerksam

"Hallo Baby": ein Projekt macht auf sich aufmerksam

WALDVIERTLER KERNLAND. Mit einem ganz neuen Webauftritt macht das Waldviertler Kernland auf das aktuelle Projekt Hallo Baby aufmerksam. Mit im Gepäck sind neben wertvollen Infos auch ansprechende ... weiterlesen »


Wir trauern