Schwungvoller Ball der Landjugend Martinsberg

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 12.01.2018 14:16 Uhr

MARTINSBERG. Schwungvoll wurde der Abend am Dreikönigstag in Martinsberg begangen, mit dem Ball der Landjugend Martinsberg.

Der Ball wurde durch die Volkstanzgruppe Martinsberg mit neuen schwungvollen Tänzen eröffnet. Nach einer kurzen Begrüßung der Leitung zeigten die Schuhplattler ihr Können.

Gut besucht

Zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung, darunter Landesleiterin Anna Haghofer, Bezirksleiterin Marion Führer, Oberstleutnant Julius Schlapschy, Landesbeirätin des Waldviertels Carina Schwarz, Ortsstellenleiter der Raiffeisenbank Martinsberg Christian Neuwirth, Jugendgemeinderat Josef Schroll, Betreuungslehrerin Magarete Greßl und Doris Schroll seitens des Kulturvereins Martinsberg.

Auch weitere Vereine und Landjugenden ließen sich den Ball nicht entgehen: Die Landjugend Kirchschlag, Groß Gerungs, Schönbach oder Landjugend Kottes sowie der Dorfverschönerungsverein Poggschlag, der Kameradschaftsbund und die FF Martinsberg waren mit von der Partie.

Neben kulinarischen Köstlichkeiten wurde von der Landjugend auch eine Wein- und Schnapsbar angeboten, musikalisch umrahmt wurde der Abend von den „Stritzis“.

Mitternachtseinlage und Schätzspiel

Um 24 Uhr waren alle Augen auf die Tanzfläche gerichtet – die obligatorische Mitternachtseinlage stand am Programm. Einige Burschen der Landjugend präsentierten ihr Schwimmtalent, in dem sie einige Kunststücke vorstellten. Das gesamte Video davon ist aufYoutube zu finden.

Auch ein kniffliges Schätzspiel durfte nicht fehlen. Es galt die Anzahl an Kapseln in einer randvoll gefüllten Vase zu erraten. Wie jedes Jahr gab es auch heuer wieder tolle Preise zu gewinnen.

Es wurde bis in den frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert. Der Ball 2018 war insgesamt eine sehr erfolgreicher Abend, daher darf man sich auf eine neuerliche Auflage im Jänner 2019 freuen.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Glasfaserausbau im Bezirk hat für Edelmaier oberste Priorität

Glasfaserausbau im Bezirk hat für Edelmaier oberste Priorität

ZWETTL. Im ländlichen Bezirk Zwettl ist die Versorgung mit pfeilschnellem Internet in vielen Ortschaften noch immer ein leidiges Thema. Christopher Edelmaier und Digitalisierungs-Nationalrätin Eva-Maria ... weiterlesen »

Spenden statt Geschenke: 10.200 Euro für Kinderburg Rappottenstein

Spenden statt Geschenke: 10.200 Euro für Kinderburg Rappottenstein

RAPPOTTENSTEIN. Einmal mehr engagierte sich die Künstlerin und Botschafterin Christa Hameseder für ihr Herzensprojekt und konnte der Kinderburg Rappottenstein einen Scheck von 10.200 Euro übergeben. ... weiterlesen »

Unterhaltsamer Bauernball der Landjugend Kirchschlag

Unterhaltsamer Bauernball der Landjugend Kirchschlag

KIRCHSCHLAG. Schwungvoll und unterhaltsam ging auch heuer wieder der traditionelle Bauernball, den die Landjugend Kirchschlag am zweiten Jänner-Wochenende im Gasthaus Gundacker veranstaltete, über die ... weiterlesen »

Arbeitskollegen unterstützen Familie Burian nach Wohnhausbrand

Arbeitskollegen unterstützen Familie Burian nach Wohnhausbrand

ZWETTL/EISGARN. Ein Brand zerstörte das Wohnhaus von Werner Burian, plötzlich stand das Leben der kleinen Familie Kopf. Rasche und tatkräftige Hilfe kam nicht zuletzt von seiner Arbeitsstätte, dem ... weiterlesen »

Österreichischer Vorsorgepreis geht an Kernland-Projekt MahlZeit

Österreichischer Vorsorgepreis geht an Kernland-Projekt "MahlZeit"

GRAFENEGG/WALDVIERTLER KERNLAND. Zum siebenten Mal wurde heuer der Österreichische Vorsorgepreis im Auditorium Grafenegg vergeben. Jubel beim Waldviertler Kernland: Ihre Initiative MahlZeit – gemeinsam ... weiterlesen »

SPÖ Neujahrspunsch: 540 Euro für die Jugend Theaterbühne Arbesbach

SPÖ Neujahrspunsch: 540 Euro für die Jugend Theaterbühne Arbesbach

ARBESBACH. Die SPÖ Arbesbach und die Bezirksorganisation Zwettl des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) freuten sich über einen sehr gut besuchten Punschstand im Neuen Jahr. weiterlesen »

Angela Fichtinger legt Bürgermeisteramt in jüngere Hände

Angela Fichtinger legt Bürgermeisteramt in jüngere Hände

BAD TRAUNSTEIN. Bad Traunsteins Bürgermeisterin Angela Fichtinger (VP) legt ihr Amt mit Ende Jänner/Anfang Februar in jüngere Hände. Diese - für viele doch überraschende Nachricht – gab sie im ... weiterlesen »

„Jammast eh?“: Musikkabarett nimmt österreichische Traditionen humorvoll ins Visier

„Jammast eh?“: Musikkabarett nimmt österreichische Traditionen humorvoll ins Visier

GUTENBRUNN. Ein kabarettistisches Schmankerl gibt es am Samstag, 20. Jänner auf der Truckerhaus-Bühne zu sehen: Thomas Franz-Riegler. Er widmet sich in seinem Musikkabarett Jammast eh? auf humorvolle ... weiterlesen »


Wir trauern