Lehrlingsmesse geht in Mattighofen in die zweite Runde

Lehrlingsmesse geht in Mattighofen in die zweite Runde

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 15.11.2017 05:37 Uhr

MATTIGHOFEN. Nach Braunau lockt auch die Lehrlingsmesse in Mattighofen heuer neben über 30 Ausstellern mit zwei Neuheiten: Potenzielle Lehrlinge können sich ein persönliches Interessensprofil erstellen lassen und erhalten zudem ein kostenloses Bewerbungsfoto.

Über 30 Aussteller informieren heuer bei der Lehrlingsmesse in der Sepp-Öller-Halle am Freitag und Samstag, 17. und 18. November, rund um die Lehre. Potenzielle Lehrlinge und deren Angehörige können sich hier über Lehrstellenangebote in der Region informieren – in vielen Bereichen sogar direkt bei den anbietenden Firmen vor Ort. An den Ständen von Bildungseinrichtungen und Institutionen erhalten Interessierte zudem Informationen über Lehrlingsförderungen oder Karriere mit Lehre.

Interessensprofil und Bewerbungsfoto

Heuer neu ist das Angebot eines persönlichen Interessensprofils am Stand der Karriereberatung. Mittels 66 Fragen ermittelt der Computer jene Berufsbereiche, die den Jugendlichen am meisten interessieren. Zusätzlich werden die Berufe und die dazugehörigen Ausbildungsmöglichkeiten angezeigt. Das Profil gibt damit eine erste Orientierung, in welche Richtung der passende Lehrberuf gehen könnte. Jugendliche, die schon einen Wunschberuf im Auge haben, können sich am Freitag von 14 bis 17 Uhr und am Samstag von 10 bis 12 Uhr am Stand des Fotografen Christian Hatheuer ein kostenloses Bewerbungsfoto holen. Er weiß worauf es dabei ankommt und rückt die Bewerber ins rechte Licht.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






EX-AMAG-Chef Gerhard Falch verstorben

EX-AMAG-Chef Gerhard Falch verstorben

BRAUNAU/ANTIESENHOFEN. Der ehemalige Chef der AMAG , Gerhard Falch, ist gestern im Alter von 71 Jahren nach langer und schwerer Krankheit verstorben.  weiterlesen »

Bauteil 10: Land beschließt 50 Millionen für Braunauer Krankenhaus

Bauteil 10: Land beschließt 50 Millionen für Braunauer Krankenhaus

BRAUNAU. Bei der geplanten Sanierung des Krankenhaus St. Josef scheint es nun weiterzugehen: Am kommenden Montag, 25. Februar, beschließt die Landesregierung die Finanzierung für den ... weiterlesen »

KTM für MotoGP gerüstet

KTM für MotoGP gerüstet

MATTIGHOFEN. Zum dritten Mal ist KTM bei der MotoGP vertreten. Die Mattighofner Zweirad-Schmiede geht heuer erstmals mit vier Rennbikes an den Start. weiterlesen »

Bevölkerungszuwachs in Braunau

Bevölkerungszuwachs in Braunau

BEZIRK BRAUNAU. Im Vergleich mit den Bezirken Ried und Schärding ist der Bezirk Braunau im Innviertel am stärksten angewachsen. Dies zeigt die aktuelle Bevölkerungsstatistik der Statistik ... weiterlesen »

Drei Bezirkstitel im Faustball

Drei Bezirkstitel im Faustball

HÖHNHART. Der Höhnharter Faustball-Nachwuchs konnte gleich drei Titel gewinnen.  weiterlesen »

2018: Weniger Firmen waren insolvent

2018: Weniger Firmen waren insolvent

BEZIRK BRAUNAU. Im Bezirk gab es nach einer Statistik des Gläubigerschutzverbandes Creditreform weniger Unternehmensinsolvenzen. Dafür stieg die Zahl der privaten Konkurse. weiterlesen »

Zwei Auszeichnungen für die Wildcats

Zwei Auszeichnungen für die Wildcats

KIRCHDORF. Bei der bayerischen Coaches Convention konnte sich das American Football-Team der Kirchdorf Wildcats gleich über zwei Auszeichnungen freuen.  weiterlesen »

Scharf zeigt „Vielschichtig“

Scharf zeigt „Vielschichtig“

ALTHEIM. Margit Scharf präsentiert in der Altheimer Landesmusikschule ihre Ausstellung mit dem Titel Vielschichtig. weiterlesen »


Wir trauern