Lehrlingsmesse geht in Mattighofen in die zweite Runde

Lehrlingsmesse geht in Mattighofen in die zweite Runde

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 15.11.2017 05:37 Uhr

MATTIGHOFEN. Nach Braunau lockt auch die Lehrlingsmesse in Mattighofen heuer neben über 30 Ausstellern mit zwei Neuheiten: Potenzielle Lehrlinge können sich ein persönliches Interessensprofil erstellen lassen und erhalten zudem ein kostenloses Bewerbungsfoto.

Über 30 Aussteller informieren heuer bei der Lehrlingsmesse in der Sepp-Öller-Halle am Freitag und Samstag, 17. und 18. November, rund um die Lehre. Potenzielle Lehrlinge und deren Angehörige können sich hier über Lehrstellenangebote in der Region informieren – in vielen Bereichen sogar direkt bei den anbietenden Firmen vor Ort. An den Ständen von Bildungseinrichtungen und Institutionen erhalten Interessierte zudem Informationen über Lehrlingsförderungen oder Karriere mit Lehre.

Interessensprofil und Bewerbungsfoto

Heuer neu ist das Angebot eines persönlichen Interessensprofils am Stand der Karriereberatung. Mittels 66 Fragen ermittelt der Computer jene Berufsbereiche, die den Jugendlichen am meisten interessieren. Zusätzlich werden die Berufe und die dazugehörigen Ausbildungsmöglichkeiten angezeigt. Das Profil gibt damit eine erste Orientierung, in welche Richtung der passende Lehrberuf gehen könnte. Jugendliche, die schon einen Wunschberuf im Auge haben, können sich am Freitag von 14 bis 17 Uhr und am Samstag von 10 bis 12 Uhr am Stand des Fotografen Christian Hatheuer ein kostenloses Bewerbungsfoto holen. Er weiß worauf es dabei ankommt und rückt die Bewerber ins rechte Licht.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Aspacher Christoph Gattringer präsentiert neues Mundart-Album Wo is eigentlich Caorle

Aspacher Christoph Gattringer präsentiert neues Mundart-Album "Wo is eigentlich Caorle"

ASPACH. Der gebürtige Aspacher und Liedermacher Christoph Gattringer veröffentlicht seine zweite CD Wo is eigentlich Caorle. Die Präsentation seiner neuen Lieder findet am 21. Juli ... weiterlesen »

Zwei Kraftwerke im Europareservat Unterer Inn erzeugen Strom für 275.000 Haushalte

Zwei Kraftwerke im Europareservat Unterer Inn erzeugen Strom für 275.000 Haushalte

BRAUNAU/ERING/MINING/SIMBACH. Die Wasserkraftwerke im Gebiet Unterer Inn prägen nicht nur die Landschaft und die Artenvielfalt. Die Stromerzeuger stehen seit ihrer Inbetriebnahme nicht mehr still ... weiterlesen »

„Im Arbeitsrecht ist eine Stunde nicht gleich eine Stunde“

„Im Arbeitsrecht ist eine Stunde nicht gleich eine Stunde“

BRAUNAU. Das Thema Überstunden ist in den Beratungsgesprächen ein wahrer Dauerbrenner, berichtet Stefan Wimmer, Bezirksstellenleiter der Arbeiterkammer Braunau. Dabei stellt er immer wieder fest: ... weiterlesen »

Mit falschen Revolver bedroht

Mit falschen Revolver bedroht

BRAUNAU. Ein 54-Jähriger versuchte einen 17-Jährigen in Sachen Müllentsorgung zu belehren und verstärkte seinen Argumente mit einem vorgehaltenen Revolver. Wie sich herausstellte, war ... weiterlesen »

Höhnharter Tennisspieler gewannen Faustball-Ortsturnier

Höhnharter Tennisspieler gewannen Faustball-Ortsturnier

HÖHNHART. Das Höhnharter Faustball-Ortsturnier erfreute sich großer Beliebtheit. Aus 16 teilnehmenden Mannschaften ging das Team Tennis 1 im Finale gegen Sieben Fäuste für ein ... weiterlesen »

Legendäres Seefest bei Schloss Hagenau geht in die nächste Runde

Legendäres Seefest bei Schloss Hagenau geht in die nächste Runde

ST.PETER. Die Aufbauarbeiten für das traditionelle Seefest beim Schloss Hagenau laufen schon auf Hochtouren. Auch heuer gibt es wieder ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für Groß ... weiterlesen »

Neues Gemeinschaftsprojekt über Landesgrenze hinweg geplant

Neues Gemeinschaftsprojekt über Landesgrenze hinweg geplant

ERING/MINING. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit wird in Ering und Mining groß geschrieben. Mit einem Budget von 1,5 Millionen Euro soll das Europareservat Unterer Inn für Besucher noch ... weiterlesen »

Jugendorchester RoKiPo lädt zum Open Air ein

Jugendorchester RoKiPo lädt zum Open Air ein

ROSSBACH. Jungmusiker aus drei Gemeinden haben sich zu einem Orchester zusammengeschlossen und geben ein abwechslungsreiches Konzert unter freiem Himmel. weiterlesen »


Wir trauern