Pop Art von Tanja Playner in Carrousel du Louvre Paris
16

Pop Art von Tanja Playner in Carrousel du Louvre Paris

Julia Winkler Julia Winkler, Tips Redaktion, 19.06.2015 07:59 Uhr

MAUERKIRCHEN/PARIS. Die PAKS Gallery aus Österreich präsentierte Pop Art Kunstwerke der in Russland geborenen und in Österreich lebenden Künstlerin Tanja Playner auf der zeitgenössischen Kunstmesse im Carrousel du Louvre, Paris.
 

Über 450 Künstler wurden von Galerien aus aller Welt vom 12 bis 14 Juni auf der zeitgenössischen Kunstmesse in Carrousel du Louvre in Paris vertreten, darunter präsentierte die PAKS Gallery die in Österreich lebende Pop Art Künstlerin Tanja Playner. Mehr als 10.000 Besucher haben die farbenfrohen optimistischen Kunstwerke der Künstlerin genossen. „Ich freue mich, dass dem internationalen Publikum meine Kunstwerke so gut gefallen haben. Es wurden viele neue Editionen von meinen neuen Arbeiten präsentiert und ein großer Teil der ausgestellten Kunstwerke ist in private Sammlungen gegangen“ – sagt die Pop Art Künstlerin Tanja Playner aus Mauerkirchen.

Sie kam 2006 mit nur einem Koffer, viel Mut und kreativen Ideen aus Russland nach Deutschland und hat ihre große Liebe in Österreich gefunden. Seit 2007 lebt sie in Österreich. Es waren nicht nur schöne Momente im Leben der Künstlerin: „Ich werde nie meinen Kampf um das Leben meines Sohnes in der Schwangerschaft vergessen. Dieses Jahr habe ich ein Kunstwerk meinem Sohn und jeder Mutter auf dieser Welt gewidmet, die eine glückliche Welt, strahlende Sohne und Frieden für ihr Kind Wünscht, und das jeden Tag“ – redet sich Tanja Playner von der Selle.

Die Kunstwerke der Künstlerin wurden im Latino Art Museum in Kalifornien, MOA Art Museum in Miami, Antoni Gaudi Modernist Museum in Barcelona, Siegfried Marcus Museum in Stockerau bis zu Quest Hall Harajuku in Tokyo gezeigt. Tanja Playner zählt zu den wenigen Künstlern weltweit denen mit 32 Jahren ein eigenes Kunst Museum gewidmet wurde. Die Kunstwerke der Künstlerin befinden sich in den öffentlichen und privaten Sammlungen als auch in Besitz des Bundesministerium für Verteidigung in Österreich und im Besitz eines Mitgliedes des europäischen St. Georgs Orden des Hauses Habsburger-Lothringen.

Vom 14 bis zum 30 August zeigt Künstlerin Tanja Playner neue Kunstwerke auf der „1st International Modern Art Austria Biennale“ im MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf und wie sie sagt: „Es werden ganz neue großformatige Arbeiten präsentiert in denen die Betrachter viele neue Seiten meiner Kunst erfahren können“.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Erneut alkoholisiert am Steuer  -  VP-Landtagsabgeordneter Gerald Weilbuchner tritt zurück

Erneut alkoholisiert am Steuer - VP-Landtagsabgeordneter Gerald Weilbuchner tritt zurück

Burgkirchen/Linz. Der Landtagsabgeordnete Gerald Weilbuchner wurde erneut alkoholisiert am Steuer seines Autos erwischt. Weilbuchner kündigte an, bei der nächsten Landtagssitzung am 31. Jänner ... weiterlesen »

Alkoholisierter Fußgänger von PKW erfasst und verletzt

Alkoholisierter Fußgänger von PKW erfasst und verletzt

BEZIRK BRAUNAU. Im Gemeindegebiet von Schalchen wurde am 15. Dezember um 3.50 Uhr ein 42-jähriger Fußgänger aus dem Bezirk Braunau von einem PKW erfasst und verletzt. weiterlesen »

Zwei Männer bei Forstarbeiten verletzt

Zwei Männer bei Forstarbeiten verletzt

PERWANG. Ein widerspenstiger Baum verletzte zwei Männer bei Forstarbeiten in einem Waldstück schwer. Beide wurden ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. weiterlesen »

Mininger gründen Waisenheim in Tansania

Mininger gründen Waisenheim in Tansania

MINING. Vor einigen Jahren verkauften Thomas und Beate Küsel ihr Haus in Mining, um sich einer völlig neuen Aufgabe zu widmen: Die beiden wollen gemeinsam mit dem Verein Dunia ya Heri – ... weiterlesen »

Gospeloratorium in Simbach

Gospeloratorium in Simbach

SIMBACH. Im Rahmen des traditionellen Adventkonzerts in der evangelischen Gnadenkirche in Simbach stehen zwei Aufführungen des symphonischen Gospeloratoriums Going Home von Ralf Grössler auf ... weiterlesen »

Auf der Suche nach der Stillen Nacht

Auf der Suche nach der Stillen Nacht

HOCHBURG-ACH. In Hochburg dreht sich mit Adventmarkt und Historienspiel alles um das 200-jährige Jubiläum von Stille Nacht. weiterlesen »

Ranshofen gewinnt Schülerliga

Ranshofen gewinnt Schülerliga

BRAUNAU. Zum 13. Mal fand die Fußballhallenmeisterschaft der Schüler statt. Heuer konnte das Turnier das Team der Neuen Mittelschule Ranshofen für sich entscheiden. weiterlesen »

Advent am See in Franking

Advent am See in Franking

FRANKING. Direkt am Ufer des Holzöstersees, umgeben von mystischem Moor und Märchenwald sowie einem Meer an funkelnden Kerzen, erwartet die Besucher von Advent am See ein stimmungsvolles Programm ... weiterlesen »


Wir trauern