Pop Art von Tanja Playner in Carrousel du Louvre Paris

Pop Art von Tanja Playner in Carrousel du Louvre Paris

Julia Winkler Julia Winkler, Tips Redaktion, 19.06.2015 07:59 Uhr

MAUERKIRCHEN/PARIS. Die PAKS Gallery aus Österreich präsentierte Pop Art Kunstwerke der in Russland geborenen und in Österreich lebenden Künstlerin Tanja Playner auf der zeitgenössischen Kunstmesse im Carrousel du Louvre, Paris.
 

Über 450 Künstler wurden von Galerien aus aller Welt vom 12 bis 14 Juni auf der zeitgenössischen Kunstmesse in Carrousel du Louvre in Paris vertreten, darunter präsentierte die PAKS Gallery die in Österreich lebende Pop Art Künstlerin Tanja Playner. Mehr als 10.000 Besucher haben die farbenfrohen optimistischen Kunstwerke der Künstlerin genossen. „Ich freue mich, dass dem internationalen Publikum meine Kunstwerke so gut gefallen haben. Es wurden viele neue Editionen von meinen neuen Arbeiten präsentiert und ein großer Teil der ausgestellten Kunstwerke ist in private Sammlungen gegangen“ – sagt die Pop Art Künstlerin Tanja Playner aus Mauerkirchen.

Sie kam 2006 mit nur einem Koffer, viel Mut und kreativen Ideen aus Russland nach Deutschland und hat ihre große Liebe in Österreich gefunden. Seit 2007 lebt sie in Österreich. Es waren nicht nur schöne Momente im Leben der Künstlerin: „Ich werde nie meinen Kampf um das Leben meines Sohnes in der Schwangerschaft vergessen. Dieses Jahr habe ich ein Kunstwerk meinem Sohn und jeder Mutter auf dieser Welt gewidmet, die eine glückliche Welt, strahlende Sohne und Frieden für ihr Kind Wünscht, und das jeden Tag“ – redet sich Tanja Playner von der Selle.

Die Kunstwerke der Künstlerin wurden im Latino Art Museum in Kalifornien, MOA Art Museum in Miami, Antoni Gaudi Modernist Museum in Barcelona, Siegfried Marcus Museum in Stockerau bis zu Quest Hall Harajuku in Tokyo gezeigt. Tanja Playner zählt zu den wenigen Künstlern weltweit denen mit 32 Jahren ein eigenes Kunst Museum gewidmet wurde. Die Kunstwerke der Künstlerin befinden sich in den öffentlichen und privaten Sammlungen als auch in Besitz des Bundesministerium für Verteidigung in Österreich und im Besitz eines Mitgliedes des europäischen St. Georgs Orden des Hauses Habsburger-Lothringen.

Vom 14 bis zum 30 August zeigt Künstlerin Tanja Playner neue Kunstwerke auf der „1st International Modern Art Austria Biennale“ im MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf und wie sie sagt: „Es werden ganz neue großformatige Arbeiten präsentiert in denen die Betrachter viele neue Seiten meiner Kunst erfahren können“.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen




MEISTGELESEN in Braunau



Invasion der roten Herzen

Invasion der roten Herzen

Im Mai tauchten in Ostermiething überall Plakate mit roten Herzen auf, verschwanden wieder, um später wieder wo anders zu leuchten. Einige wurden von Unbekannten sogar extra verziert. Später ... weiterlesen »

GOLD bei den Landesmeisterschaften für Ranshofen im Gewichteben

GOLD bei den Landesmeisterschaften für Ranshofen im Gewichteben

Dürnberger Patrick wird Tagesbester vor Reisecker Florian und Olympia-Teilnehmer Martirosjan Sargis weiterlesen »

Tödlicher Mopedunfall in Altheim: 15-Jähriger nach Anprall gegen Gartenzaun verstorben

Tödlicher Mopedunfall in Altheim: 15-Jähriger nach Anprall gegen Gartenzaun verstorben

ALTHEIM. Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Braunau prallte am 14. Juni gegen 22.10 Uhr mit seinem Moped gegen einen Gartenzaun und wurde dabei so schwer verletzt, dass er kurz darauf im Krankenhaus verstarb. ... weiterlesen »

300 Jungmusiker musizieren am Musikfest in Burgkirchen

300 Jungmusiker musizieren am Musikfest in Burgkirchen

BURGKIRCHEN. Unter dem Motto Unsere Jugend musiziert bekommen rund 300 junge Musiker aus zehn Kapellen des Bezirks im Rahmen des Musikfests in Burgkirchen am Samstag, 15. Juni, die Möglichkeit, sich ... weiterlesen »

Turnverein mit mehreren Bewerben

Turnverein mit mehreren Bewerben

ALTHEIM. Bei den Altheimer Turner standen und stehen gleich mehrere Wettbewerbe auf dem Programm. weiterlesen »

Tag des Sports 2019

Tag des Sports 2019

BRAUNAU. Unter dem neuen Titel Tag des Sports geht das Braunauer Sportfest am Sonntag, 16. Juni, in seine dritte Runde. weiterlesen »

Frau ohne Führerschein verlor Kontrolle über ihr Auto

Frau ohne Führerschein verlor Kontrolle über ihr Auto

ASPACH. In Wildenau verlor eine 27-Jährige die Kontrolle über ihr Auto und landete beinahe im Bach. Wie sich herausstellte, war sie ohne gültigen Führerschein unterwegs. Einen Alkomattest ... weiterlesen »

Zwei Tage Kunst im Stadl

Zwei Tage Kunst im Stadl

MOOSDORF. In Hackenbuch steht an diesem Wochenende Kunst im Stadl auf dem Programm. weiterlesen »


Wir trauern