Begeisterung fürs Fliegen mündete in Pilotenkarriere

Begeisterung fürs Fliegen mündete in Pilotenkarriere

Margarete Frühwirth Margarete Frühwirth, Tips Redaktion, 13.02.2018 12:55 Uhr

MAUTHAUSEN. Ein Helikopter-Rundflug bei den Internationalen Radsporttagen in Windhaag/Perg sorgte bei Karl-Heinz Königshofer bereits im Kindesalter nachhaltig für Begeisterung. Mit einer Flugerfahrung von 2600 Stunden ist er mittlerweile ein erfahrener Pilot und darüber hinaus auch als Prüfer für Lizenzverlängerungen tätig.
 

Hubschrauber sind aus der Luftfahrt nicht mehr wegzudenken. Sie punkten durch ihre Wendigkeit und Schnelligkeit und können vielseitig eingesetzt werden. Bei Rettungseinsätzen, etwa zur Bergung von Verletzten, sind sie unersetzlich. Auch Katastropheneinsätze und Spezialtransporte gehören zu ihren Aufgaben. „Speziell Flüge in den Bergen sind eine tolle Sache, stellen an den Piloten aber besondere Anforderungen, da auf Südhängen immer die Gefahr von Turbulenzen und Fallwinden besteht“, sagt Königshofer.

Traum aus Kindertagen  ging in Erfüllung

Die Begeisterung für Hubschrauber aus Kindertagen flammte erneut während des Wien-Marathons 1997 auf. Helikopter kreisten über den Läufern und vor dem Zimmer des jungen Studenten, der gerade über seinen Büchern brütete. Diese willkommene Abwechslung sollte zur Initialzündung für weitere Schritte werden. Es folgte die Ausbildung zum Hubschrauberpiloten, zum Fluglehrer, zum Prüfer - und schließlich zum „Senior Flight Examiner“.  „Mein Fluglehrer hatte gesehen dass ich meinen Flugschülerkollegen gerne Navigation und Aerodynamik erklärt hab', denn das konnte ich besonders gut. Nach der Privatpilotenausbildung wurde ich zum Berufspiloten und Fluglehrer ausgebildet, war dann auch gleich als Fluglehrer und Berufspilot angestellt und hab mich so später zum Prüfer hochgearbeitet“,  so der 45-jährige Pilot im Gespräch mit Tips.

Schulungsräume für  Hubschrauberpiloten

Als „Senior Flight Examiner“ nimmt Königshofer auch die Lizenzprüfungen für Prüfer ab. Darüber hinaus bietet er Sprach-Vorbereitungskurse in seinen Kursräumen am Mauthausener Heindlkai an. „Die Ausbildung zum Privathubschrauberpiloten beinhaltet mindestens 45 Flugstunden und dauert im Schnitt acht Monate. Sie setzt sich aus 45 Hubschrauberflugstunden und dem dazugehörigen theoretischen Unterricht – gesamt 100 Stunden – zusammen. Die alljährlichen Prüfungen für die Lizenzverlängerung werden für Piloten, die ins Ausland fliegen wollen, in englischer Sprache abgenommen“, gibt Karl-Heinz Königshofer Auskunft und steht allen, die sich für eine Pilotenausbildung interessieren, für weitere Infos gerne zur Verfügung.

 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Soziale Einrichtungen beim PERGsession

Soziale Einrichtungen beim PERGsession

PERG. Im Rahmen der PERGsession am 21. Juni laden soziale Einrichtungen aus der Stadt, wie etwa Lebenshilfe, Jugendzentrum, ProMente, Streetwork, Volkshilfe und Jugendcoaching ab 18 Uhr zur Chill ... weiterlesen »

Cesár Sampson, Alfons Haider und viele mehr im Anmarsch: Wenn der Andi ruft, kommen die Stars wieder nach Perg

Cesár Sampson, Alfons Haider und viele mehr im Anmarsch: "Wenn der Andi ruft, kommen die Stars wieder nach Perg"

PERG. Auch wenn kalendarisch gerade erst der Sommer eingeläutet wird, laufen die Vorbereitungen für den Charity-Event des Jahres im Frühherbst schon wieder auf Hochtouren. Am 22. September ... weiterlesen »

Verdiente Lehrpersonen der Musikmittelschule Saxen

Verdiente Lehrpersonen der Musikmittelschule Saxen

Verdiente Pädagogin und Pädagogen der Musikmittelschule Saxen wurden mit dem Titel Schulrätin/Schulrat ausgezeichnet. weiterlesen »

Trauer um ein Urgestein des Oberösterreichischen Landesmusikschulwerkes

Trauer um ein Urgestein des Oberösterreichischen Landesmusikschulwerkes

RIED/RIEDMARK. Helene Mayr, Akkordeonistin und Musikschulpädagogin, ist am 29. Mai 2018 verstorben und hinterlässt durch ihr Wirken besondere Erinnerungen an musikalische Momente.   weiterlesen »

Leichtathletik-Bezirksmeisterschaft in Baumgartenberg

Leichtathletik-Bezirksmeisterschaft in Baumgartenberg

Florentine Wastl aus der Musikmittelschule Saxen belegte den ersten Platz! weiterlesen »

Hermes-Auszeichnung für Nikolaus Glisic

"Hermes"-Auszeichnung für Nikolaus Glisic

PERG. Für sein Lebenswerk - den Auf-und Ausbau der Firma Petschl Transporte in Perg - sowie seinen Einsatz zum Wohle der heimischen Transportwirtschaft wurde Kommerzialrat Nikolaus Glisic kürzlich ... weiterlesen »

Fußball-Relegation: Union Mitterkirchen bleibt nach Derbysieg erstklassig

Fußball-Relegation: Union Mitterkirchen bleibt nach Derbysieg erstklassig

MITTERKIRCHEN/PERG. Nach einer über weite Strecken enttäuschenden Saison in der 1. Klasse Nord Ost, die für Mitterkirchen auf dem vorletzten Tabellenrang endete, gab es in der Relegation ... weiterlesen »

SPÖ macht im Bezirk gegen eine 60-Stunden-Arbeitswoche mobil

SPÖ macht im Bezirk gegen eine 60-Stunden-Arbeitswoche mobil

PERG. Die SPÖ macht mit einer österreichweiten Aktionswoche gegen die geplante 60-Stunden-Arbeitswoche mobil und fordert das Gegenteil – eine Arbeitszeitverkürzung. weiterlesen »


Wir trauern