Eine einzige Stimme entschied Feuerwehr-Wahl: Christian Schrattenholzer tritt Nachfolge von Anton Scharinger an

Eine einzige Stimme entschied Feuerwehr-Wahl: Christian Schrattenholzer tritt Nachfolge von Anton Scharinger an

Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 03.01.2019 16:02 Uhr

MAUTHAUSEN. Den Nachfolger von Anton Scharinger, der seit September 2006 als Kommandant für den Feuerwehr-Abschnitt Mauthausen zuständig war, galt es gestern am Abend in der Bezirkshauptmannschaft Perg zu bestimmen.      

Unter dem Vorsitz von Bezirkshauptmann Werner Kreisl und der Sicherheitsreferentin Christina Pilsl wählten die 17 anwesenden Kommandanten am 3. Jänner den Nachfolger des Langzeit-Funktionärs.

Enge Entscheidung

Zwei Kandidaten stellten sich der Wahl. Zum einen Christian Schrattenholzer von der Feuerwehr Obenberg in der Gemeinde Ried/Riedmark – zum anderen Thomas Irsiegler von der Feuerwehr St.Georgen/Gusen. Dass die beiden erfahrenen Florianjünger in ihren Reihen hohes Ansehen genießen, zeigte das denkbar knappe Ergebnis.

9:8-Stimmenverhältnis

So setzte sich Schrattenholzer denkbar knapp mit 9:8-Stimmen gegenüber dem Mitanwärter aus der Nachbargemeinde durch. Bezirkshauptmann Kreisl und Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Lindner dankten dem scheidenden Abschnittskommandanten für sein mehr als 12-jähriges Wirken und wünschten seinem Nachfolger für die bevorstehende Aufgabe alles Gute. Christian Schrattenholzer ist 32 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Seit Februar 2013 ist er Kommandant der Feuerwehr Obenberg in der Gemeinde Ried/Riedmark.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Alkolenker kollidierte mit Gegenverkehr: Unfall auf der L569 forderte eine Verletzte

Alkolenker kollidierte mit Gegenverkehr: Unfall auf der L569 forderte eine Verletzte

LUFTENBERG. Vermutlich aufgrund von Sekundenschlaf verlor ein 29-jähriger Linzer am 23. März gegen 16.15 Uhr auf der L569 die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem entgegenkommenden ... weiterlesen »

Handwerkskunst auf der Burg Kreuzen

Handwerkskunst auf der Burg Kreuzen

BAD KREUZEN. Handwerkskunst rund um Ostern gibt es wieder im stimmigen Ambiente der Burg Kreuzen zu bewundern. Die Osterausstellung setzt auf Qualität des Angebots und auf die Echtheit von Handwerkskunst. ... weiterlesen »

Musikgenuss beim Vereinskonzert in Saxen

Musikgenuss beim Vereinskonzert in Saxen

SAXEN. Der Musikverein Saxen lädt zum diesjährigen Vereinskonzert am 30. März um 20 Uhr in den Turnsaal der MMS Saxen ein. weiterlesen »

Luftenberger Judoka starten mit einem Remis ins neue Meisterschaftsjahr

Luftenberger Judoka starten mit einem Remis ins neue Meisterschaftsjahr

LUFTENBERG. Zum Saisonauftakt in der OÖ. Judo-Landesliga B gastierte die Luftenberger Judomannschaft beim Absteiger aus der Landesliga A dem JV Ort/Innkreis. Die Luftenberger konnten dabei erstmals ... weiterlesen »

Best of 20: Bad Kreuzener Sportmittelschüler zeigen zum Jubiläum ihr Können bei Schauturnen unter Beweis

Best of 20: Bad Kreuzener Sportmittelschüler zeigen zum Jubiläum ihr Können bei Schauturnen unter Beweis

BAD KREUZEN. Die Sport-NMS Bad Kreuzen veranstaltet am 10. und 11. April anlässlich des 20-jährigen Bestehens eine Sportshow zum Thema Best of 20.  weiterlesen »

Extremsportler Franz Wintersberger gibt bei Vortrag Einblicke in seine Erfolgsrezepte

Extremsportler Franz Wintersberger gibt bei Vortrag Einblicke in seine Erfolgsrezepte

MÜNZBACH. Spannende Einblicke in das Leben eines Extremsportlers werden am Freitag, 29. März, den Besuchern auf der Münzbacher Sportanlage beim Vortrag von Franz Wintersberger geboten.         ... weiterlesen »

Vorsorge und Kabarett „Iss was G‘Scheitz“

Vorsorge und Kabarett „Iss was G‘Scheitz“

PERG. Die Kabarettistin Verena Scheitz, auch bekannt als ORF-Moderatorin und Gewinnerin von Dancing Stars 2016, tourt derzeit mit ihrem Lebensgefährten Thomas Schreiweis durch Österreich und ... weiterlesen »

Hochwasser reduzieren: Podiumsdiskussion im Forum Luftenberg

Hochwasser reduzieren: Podiumsdiskussion im Forum Luftenberg

LUFTENBERG. Seit 1. März ist die Wanderausstellung Hochwasser -20% am Gemeindeamt Luftenberg zu sehen. Den Abschluss der Ausstellung bildet eine Podiumsdiskussion am 28. März um 19 Uhr im Forum ... weiterlesen »


Wir trauern