Honigbienen: Lebhaftes Treiben am Heindlkai

Honigbienen: Lebhaftes Treiben am Heindlkai

Margarete Frühwirth Margarete Frühwirth, Tips Redaktion, 15.04.2019 12:00 Uhr

MAUTHAUSEN.  Am Flachdach der Raiffeisenbank Mauthausen herrscht seit kurzem lebhaftes Treiben. Grund dafür sind drei Bienenvölker, die hier ein ökologisches Zuhause bekommen haben.

„Nachhaltiges Wirtschaften, regionale Verankerung und soziale Verantwortung sind für Raiffeisen gelebte Praxis. Dieses Projekt soll nun ein Sinnbild dafür sein“, sagt Birgit Lettner, Bankstellenleiterin der Raiffeisenbank in Mauthausen. Mit Markus Wahlmüller vom Imkerverein Ried/Riedmark wurde ein verlässlicher Partner zur Betreuung des Projektes gefunden.

Beitrag zu intakter Umwelt

Das Bienenprojekt hat ein intensives Interesse an dem Wesen der Honigbiene bei Birgit Lettner geweckt: „Es ist unglaublich spannend und man kann immer wieder Neues entdecken. Es freut mich, mit der Unterstützung meiner 150.000 neuen Kolleginnen aktiv einen Beitrag zur Sicherung einer intakten Umwelt zu leisten. In der Natur sind Bienen die wichtigsten Bestäuber, ohne die unzählige Blumenarten vom Aussterben bedroht wären. Auch in der Produktion von Nahrungsmitteln gäbe es bedeutende Einschnitte“. Auf den diesjährigen Oktober freut sich die Bankstellenleiterin ganz besonders, denn „spätestens zum Weltspartag kann der Ertrag der bis dahin geleisteten Arbeit - der Honig unserer Bienen - verkostet werden“.

Bienen das Überleben erleichtern

Bienen finden durch verschiedene Faktoren wie Lebensraumverlust, Klimawandel und überdüngte Böden zunehmend unwirtliche Bedingungen vor. Dem entgegenzuwirken gibt es viele Möglichkeiten, ihnen das Überleben zu erleichtern: Wiesenflächen auf insektenfreundliche Pflege umstellen, bewusst auf Pestizide und Spritzmittel verzichten, Honig bei regionalen Imker beziehen, Insektenhotels aufstellen – oder eben wie hier Bienenvölkern neuen Lebensraum zu bieten. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Perger Spielmannszug lädt zu Konzertabend ein

Perger Spielmannszug lädt zu Konzertabend ein

PERG. Der Spielmannszug des Turnvereins Perg lädt morgen, am 27. April, um 19.30 Uhr ins Veranstaltungszentrum Die Turnhalle zum Frühlingskonzert ein.  weiterlesen »

Schwerer Sturz einer 61-Jährigen mit dem Fahrrad

Schwerer Sturz einer 61-Jährigen mit dem Fahrrad

GREIN. Aufgrund von Rollsplitt auf einem Güterweg verunglückte gestern Mittag eine ältere Dame mit ihrem Fahrrad. Mit dem Hubschrauber wurde sie nach Amstetten geflogen. weiterlesen »

Drei Schülerinnen der NMS Luftenberg auf kreativem Höhenflug

Drei Schülerinnen der NMS Luftenberg auf kreativem Höhenflug

LUFTENBERG. Drei Schülerinnen der NMS Luftenberg haben kürzlich bei Fotowettbewerben ordentlich abgeräumt. Ein Bild wird sogar in Tokio prämiert werden.  weiterlesen »

Pabneukirchner übernehmen ihr Freibad ehrenamtlich

Pabneukirchner übernehmen ihr Freibad ehrenamtlich

PABNEUKIRCHEN. Noch im Vorjahr ist das Freibad in Pabneukirchen vor dem Aus gestanden. Denn es war zu teuer und das Land fordert Einsparungen von 15.000 Euro. Nun nehmen die Bürger ihr Freibad selbst ... weiterlesen »

Tiroler Dialektrock entert Oberösterreich

Tiroler Dialektrock entert Oberösterreich

Tirol Dialekt Rock entert Oberösterreich!!!!!   In diesen Jahr wird die Band KLAUBAUF in Oberösterreich zu Gast sein am Aiserrock.       weiterlesen »

In Perg wird bei der Staatsmeisterschaft aufgetanzt

In Perg wird bei der Staatsmeisterschaft aufgetanzt

PERG. Bereits 60 Paare haben sich für die Tanzsport Staatsmeisterschaft am 4. Mai in Perg angemeldet. Besucher können Turniertanz in Standard und Latein aller Altersgruppen hautnah erleben. weiterlesen »

Georgi-Ritte: In zwei Perger Gemeinden wird am 28. April wieder das Brauchtum hochgehalten

Georgi-Ritte: In zwei Perger Gemeinden wird am 28. April wieder das Brauchtum hochgehalten

BEZIRK PERG. Wie bereits seit vielen Jahren werden auch heuer wieder die Gemeinden St. Georgen am Walde und Saxen zu den Hot-Spots für Pferdefreunde der Region. weiterlesen »

Gründung der Landjugend Dimbach

Gründung der Landjugend Dimbach

DIMBACH. Teamgeist, Toleranz, soziales Engagement und vor allem Spaß - diese Grundsätze motivieren die neu gegründete Landjugend Dimbach. weiterlesen »


Wir trauern