Bezirk Melk: 400 Unfälle mit fünf Verkehrstoten im vergangenen Jahr

Bezirk Melk: 400 Unfälle mit fünf Verkehrstoten im vergangenen Jahr

Margareta Pittl Margareta Pittl, Tips Redaktion, 12.07.2018 10:16 Uhr

BEZIRK MELK. Statistik Austria hat Zahlen zu den Straßenverkehrsunfällen im Jahr 2017 veröffentlicht. Auf Melks Straßen kamen fünf Menschen ums Leben.

2017 kam es im Bezirk Melk zu 400 Straßenverkehrsunfällen. Dabei wurden 549 Menschen verletzt, 95 davon schwer, fünf von ihnen mussten ihr Leben lassen. Zwei starben im Ortsgebiet, drei auf Freilandstraßen. Bei 30 Unfällen waren Kinder involviert, wobei insgesamt 35 Kinder verletzt wurden. Und bei 33 Unfällen war Alkohol im Spiel – 42 Menschen trugen bei diesen Unfällen Verletzungen davon.

Im Fünf-Jahres-Vergleich war das Jahr 2017 das unfallreichste. 2015 gab es mit 366 Unfällen die wenigsten. Die Zahl der Verkehrstoten betrug im Bezirk Melk in den letzten fünf Jahren zwischen eins und neun.

Bei den Alkoholunfällen scheint sich die Zahl bei um 30 eingependelt zu haben. 2012 waren es 35, ein Jahr danach, 2013, gab es 27. 2014 war bei 31 Unfällen Alkohol im Spiel, 2015 bei 33 und im Jahr 2016 gab es 29 Alko-Unfälle.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Tage der Offenen Ateliers, Verein Kulturfabrik Golling

Tage der Offenen Ateliers, Verein Kulturfabrik Golling

Die Kulturvernetzung NÖ veranstaltet heuer zum 16. Mal die Tage der Offenen Ateliers und bietet somit Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit sich zu präsentieren. Der ... weiterlesen »

Lehens Feuerwehr feiert neue Bleibe

Lehens Feuerwehr feiert neue Bleibe

LEHEN. 2016 gab der erste Spatenstich für den Zu- und Umbau am neuen Feuerwehrhaus Anlass zur Freude. Nun, rund zwei Jahre und rund 25.000 freiwillige Arbeitsstunden später, ist das Werk vollbracht. ... weiterlesen »

Po Po Po Poetry Slam in der Melker Tischlerei

Po Po Po Poetry Slam in der Melker Tischlerei

MELK. 23 Jugendliche aus Niederösterreich, Tschechien und Ungarn buhlten beim vierten grenzüberschreitenden Poetry Slam Be A Border Crosser von Zeit Punkt Lesen in der Tischlerei Melk mit ... weiterlesen »

Löwe am Melker Rathausplatz von LKW angefahren

Löwe am Melker Rathausplatz von LKW angefahren

MELK. Ein Zusteller-Lkw dürfte Mitte August eines der am öftesten fotografierten Motive der Stadt Melk beschädigt haben: der Schlüsselbart des Melker Löwen am Rathausplatz war ... weiterlesen »

Lernende Region: Von zuhause aus Sprachen lernen

Lernende Region: Von zuhause aus Sprachen lernen

SÜDLICHES WALDVIERTEL. Die Lernende Region Südliches Waldviertel – Nibelungengau will ihr Bildungsangebot für Erwachsene optimieren. Eine Umfrage zeigt, dass die Distanz ... weiterlesen »

Othmar Karas: „Der Nationalist  kann Europa nicht definieren“

Othmar Karas: „Der Nationalist kann Europa nicht definieren“

Europa/Ybbs. Tips traf den Ybbser und Abgeordneten zum EU-Parlament, Othmar Karas (EVP), zum Interview über Europa, die Region und welche Rolle er bei den kommenden EU-Wahlen spielen wird. Begleitend ... weiterlesen »

Othmar Karas: „Das EU-Parlament ist der europäische Gemeinderat“

Othmar Karas: „Das EU-Parlament ist der europäische Gemeinderat“

Ybbs/Wien/Brüssel. Nächstes Jahr sind die Wahlen zum EU-Parlament. Tips versuchte, der Regionalität europäischer Politik auf die Spur zu kommen und sprach deshalb mit dem Abgeordneten ... weiterlesen »

Die beliebtesten Babynamen im Bezirk Melk

Die beliebtesten Babynamen im Bezirk Melk

BEZIRK MELK. Statistik Austria hat vor Kurzem die Vornamen aller im Jahr 2017 in Österreich geborenen Kinder ausgewertet. Insgesamt waren das 42.380 Mädchen und 45.253 Buben. Österreichweit ... weiterlesen »


Wir trauern