Musical und Operettengala am 6. April in der Stiftsstadt
 

Musical und Operettengala am 6. April in der Stiftsstadt

Bettina  Kirchberger Bettina Kirchberger, Tips Redaktion, 11.02.2019 09:50 Uhr

Melk. Die „Musical - und Operettengala“ ist auf landesweiter Tournee und macht am 6. April um 19.30 Uhr im Stadtsaal Tourenstopp. Top-Solisten präsentieren in einer zweieinhalbstündigen Show das Beste der beliebtesten Musicals und Operetten.

Das Publikum darf unter anderem in die Höhepunkte aus Elisabeth, Phantom der Oper, Tanz der Vampire, Die lustige Witwe, Im weißen Rössl, Cats, Evita, Gräfin Mariza, Der Zarewitsch, My fair Lady, Der Bettelstudent, Die Csárdásfürstin und Elvis eintauchen. Bei der Gala kommt jeder Musical- und Operettenfan voll auf seine Kosten und darf sich zurecht auf große Stimmen, originalgetreue historische Kostüme, ein aufwendiges Bühnenbild und erstklassigen Livegesang erfreuen. Armin Stöckl wird durch die Gala führen. Der junge Tenor wurde als „Bester Musicalsänger“, mit dem „Fachmedienpreis“ ausgezeichnet und ist regelmäßig im Fernsehen zu erleben.

Karten sind im Vorverkauf in der Stiftsstadt in der Raiffeisenbank, Volksbank, Tabak Trafikplus Schnabl und online unter www.oeticket.com sowie bei allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen zu haben.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:


+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ein Kindergarten ohne Dach und Wände: Projekt Waldwiesel

Ein Kindergarten ohne Dach und Wände: Projekt Waldwiesel

EMMERSDORF. Sie sind klein, flink und leben im Wald: Die Wiesel. Vor knapp drei Jahren haben sie in einem Hain bei Emmersdorf Mitbewohner bekommen: die Waldkindergruppe Waldwiesel. Zehn junge Mädchen ... weiterlesen »

1. Ybbser Wasser Spaß war ein voller Erfolg

1. Ybbser Wasser Spaß war ein voller Erfolg

Nasser Spaß im Ybbser Hallenbad. weiterlesen »

Der Osterhase war in Ybbs unterwegs

Der Osterhase war in Ybbs unterwegs

Rote Ostereier vom Osterhasen. weiterlesen »

Er war dann mal weg: Dieter Juster schafft Lebensweg in zehn Tagen

Er war dann mal weg: Dieter Juster schafft Lebensweg in zehn Tagen

SÜDLICHES WALDVIERTEL. Mit Ruck- und Schlafsack machte sich Dieter Juster auf. Sein Ziel: Den gesamten 260 Kilometer langen Lebensweg in zehn Tagen zu durchwandern. Das Fazit: Er hat es tatsächlich ... weiterlesen »

15-Jähriger in Maria Taferl mit Moped verunglückt – Unfallbeteiligter Pkw-Lenker ist fahrerflüchtig

15-Jähriger in Maria Taferl mit Moped verunglückt – Unfallbeteiligter Pkw-Lenker ist fahrerflüchtig

MARIA TAFERL. Ein junger Moped-Lenker kam heute, 17. April, nach einem Überholmanöver eines Pkw zu Sturz. Er erlitt schwere Verletzungen an der Hand. Der Autofahrer ist flüchtig. Die Polizei ... weiterlesen »

Ibrahim Alnajar kam 2016 als Flüchtling nach Melk, heute frisiert er Paul Scharner

Ibrahim Alnajar kam 2016 als Flüchtling nach Melk, heute frisiert er Paul Scharner

MELK. Ibrahim Alnajar ist angkommen – 2015 in Österreich und nun als Unternehmer in der Melker Altstadt. Hinter ihm liegt Unbeschreibliches. Tips hat den einstigen Flüchtling und jetzigen ... weiterlesen »

Mittelalterfest auf der Burgruine Aggstein

Mittelalterfest auf der Burgruine Aggstein

Märchenhaft geht es beim Mittelalterfest von 20. bis 22. April auf der Burgruine Aggstein zu: Dabei versetzen buntes Markttreiben, Show-Acts, kulinarische Genüsse und eine Geschichte zum Mitfiebern ... weiterlesen »

Sommerspiele Melk-Weine wurden gekürt

Sommerspiele Melk-Weine wurden gekürt

Bei der diesjährigen Blindverkostung konnte das Weingut Georg Frischengruber aus Rührsdorf die Jury von seinem Grünen Veltliner Federspiel überzeugen. Das Rennen für den Riesling ... weiterlesen »


Wir trauern